kalaydo.de Anzeigen

11. September 2001
Die Anschläge vom 11. September 2001 veränderten die Welt. Hintergründe und Analysen.

Auch zwölf Jahre nach den Anschlagen von 9/11 ist die Trauer allgegenwärtig. Überall in den USA wird der fast 3000 Toten gedacht. Präsident Obama ruft die Bürger auf, weiter wachsam zu bleiben. Zugleich spricht er sich aber auch für Frieden aus. Mehr...

Auch der Iran soll an den Attentaten schuld sein.

Ein New Yorker Bundesgericht verlangt eine Entschädigung für die Terroranschläge vom 11.September 2001. Neben Al Kaida macht es auch Iran für den Angriff verantwortlich.  Mehr...

Schweigeminute am Ground Zero in New York.

Die USA haben der Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 gedacht. Zum elften Jahrestag der Angriffe waren Hinterbliebene geladen - für Politiker dagegen galt Redeverbot. Mehr...

Von Sebastian Moll | Kommentieren
Das 9/11-Museum in New York.

Zum 11. Jahrestag der Anschläge an diesem Dienstag sollte am Ground Zero das 9/11-Museum eröffnen. Doch die New Yorker Behörden können sich nicht auf eine Finanzierung einigen: Schon seit einem Jahr ruhen die Bauarbeiten. Mehr...

Von Christian Bommarius | 3 Kommentare
Der Einschlag des zweiten Flugzeugs am 11. September 2001.

Mit immer schärferer Überwachung der Bürger soll deren Sicherheit geschützt werden, aber vor allem bezahlen sie die mit einem empfindlichen Verlust an Freiheit.  Mehr...

Von Sebastian Moll | Kommentieren
Lichtsäulen erinnerten bereits 2008 an die Terroranschläge auf das World Trade Center.

Vor zehn Jahren erschütterten die Terroranschläge Al-Kaidas die USA. Das Viertel rund um Ground Zero herum wirkt noch heute seltsam seelenlos. Die größte Attraktion ist die Baustelle. Mehr...

Von Niall Ferguson | 2 Kommentare
Trümmerräumung einen Monat nach den Anschlägen.

...es die Anschläge vom 11. September 2001 in New York niemals gegeben hätte? Wie die Welt dann womöglich aussähe, erklärt Niall Ferguson von der Harvard Universität. Mehr...

Von Damir Fras und Holger Schmale | Kommentieren
Provozierte eine tiefe Spaltung der Nation: George W. Bush.

Nach fast einem Jahrzehnt im Krieg hat sich die Supermacht militärisch und finanziell verausgabt. Zurückgeblieben ist eine geschwächte und gelähmte Gesellschaft. Mehr...

Von Claus-Jürgen Göpfert | Kommentieren
Blick auf die Frankfurter Skyline.

Die blutigen Anschläge vom 11. September 2001 haben auch in der Hochhaus-Metropole Frankfurt viel verändert. Die umfassendste Konsequenz entsteht an der Gießener Straße. Mehr...

Von Sebastian Moll | Kommentieren
        

New Yorker Muslime demonstrieren gegen Diskriminierung.

Muslime in den Vereinigten Staaten fühlen sich noch immer als Terroristenfreunde verunglimpft. Zehn Jahr nach den Anschlägen kämpfen sie für ein Stück Normalität im Alltag. Mehr...

Von Holger Schmale | Kommentieren
Der erste Protagonist: Joschka Fischer.

Eine sehenswerte Dokumentation der ARD zeigt die Rolle Deutschlands in den Monaten nach dem Terroranschlag aus der Sicht einiger Beteiligter. Der Film bietet einige neue Einblicke und interessante, bisher unbekannte Einzelheiten. Mehr...

Forensikerin Kristen Kleinback im Labor in Manhattan.

Die sterblichen Überreste aller Opfer sind noch lange nicht identifiziert. In einem Labor arbeiten bis heute Wissenschaftler daran, Leichenteilen die Namen von Toten zuzuordnen. Mehr...

Jede Religion hat viele Gesichter – und entsprechend vielfach verschieden werden sie wahrgenommen. Hier der Blick des Künstlers  David  Mach mit seiner Skulptur „Die Harder“, entstanden 2010 in London.

Zehn Jahre nach 09/11: Der Arabist Thomas Bauer über den Islam und seine westliche Wahrnehmung. Mehr...

Von Sebastian Moll | Kommentieren

Seit den Terroranschlägen lebt die US-Jugend ohne Gewissheiten. Der Tag, an dem Osama bin Laden getötet wurde, war das Coming Out dieser Generation.  Mehr...

Von Sebastian Smith, afp | Kommentieren
Bauarbeiten am Ground Zero (2010).

Zehn Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 klafft Ground Zero noch immer als offene Wunde mitten in New York. Doch die Zeichen der Heilung sind unübersehbar Mehr...

Der 11. September 2001 veränderte die Welt. Die Zeitleiste zeigt die Ereignisse dieses Tages in Videos. Mehr...

Von Sebastian Bronst, afp | Kommentieren
Marienstraße und Göschenstraße in Hamburg: Hier wohnten einige der Attentäter.

Hamburg bleibt für immer mit 9/11-Anschlägen verbunden. Kurz nach den Attentaten wird klar: In der Hansestadt haben einige der Terroristen gelebt. Mehr...

Das Bild einer Überwachungskamera zeigt Youssef Mohamad El Hajdib, einen der mutmaßlichen Attentäter, die ein Bombenattentat auf  Regionalzüge am 31. Juli 2006 in Dortmund und Koblenz geplant haben sollen.

Nach dem 11. September 2001 begann auch in Deutschland hastige Gesetzesarbeit. Datenschützer bleiben kritisch. Mehr...

Donald Rumsfeld und Präsident George W. Bush am Tag nach den Anschlägen vor dem Pentagon.

Ex-Präsident George W. Bush spricht in einem Interview zum Jahrestag der Anschläge über den 11. September und seine Dankbarkeit über den Tod des Drahtziehers Osama bin Ladens. Mehr...

Am 11. September jährt sich der Anschlag auf die Zwillingstürme des World Trade Center zum zehnten Mal. Ground Zero, der Platz, an dem sie standen, ist eine Großbaustelle. Das höchste Gebäude der USA entsteht dort, ein Museum und eine Gedenkstätte.  Mehr...

Von Jochen Siemens | Kommentieren
Überreste des World Trade Centers

Die USA und mit ihnen die westliche Zivilisation sind ins Mark getroffen - konstituierende Faktoren einer offenen Gesellschaft sind mit den zivilen "Flugzeugbomben" angegriffen worden Mehr...

Von Dietmar Ostermann und Gerti Schön | Kommentieren
Pentagon

Die Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon treffen das Herz der Vereinigten Staaten, schreiben Dietmar Ostermann und Gerti Schön in der FR vom 13. September 2001. Mehr...

Von Kevin Baker | Kommentieren
Skyline von Manhattan

Wenn du dich verletzt fühlst, kannst du jeden dafür büßen lassen - egal, wen. Der in New York lebende Schriftsteller und Historiker Kevin Baker hat seine Erlebnisse in einem Tagebuch aufgeschrieben. Mehr...

World Trade Center

Peter Postleb fürchtete um seinen Sohn Ivo (30), der in New York Augenzeuge der Katastrophe am World Trade Center war. In der FR vom 13. September 2001 erzählte er davon. Mehr...

Von Marcia Pally | Kommentieren
Das World Trade Center in Flammen.

"Meine Busenfreundin arbeitet in der Wall Street. Unmöglich, sie telefonisch zu erreichen. Aber ihr gelingt es, mich anzurufen. Ich sage zu ihr, sie soll sich Lebensmittel besorgen. Und Wasser." Radiostimmen, Einkäufe und die Angst - ein Brief aus New York City, geschrieben am Tag nach den Anschlägen.. Mehr...

Bushs Rede als Tagcloud.

Fernsehansprache von US-Präsident George W. Bush in Washington Dienstagabend (Ortszeit), 11. September. Mehr...

11. September: So berichtete die FR damals
Die Anschläge in Bildern
Zeitleiste

Der Tag, der die Welt veränderte: Die Ereignisse vom 11. September 2001 in Videos.

Zeitgeschichte
Überreste des World Trade Centers

Historische Reden, die ersten Artikel der FR zum Terrorakt und neue Entwicklungen am Ground Zero.