Aktuell: Museumsuferfest Frankfurt | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

17. Juni 1953

Von Jörg Schindler |

Zimmermann Heinz Homuth gehört zu den Streikführern - und flieht nach Repressalien bald darauf in den Westen. Mehr...

Der RIAS gab den Ton auch bei der Berichterstattung über den 17. Juni an.

Der Volksaufstand in der DDR und die Erinnerungskultur in Ost und West.  Mehr...

Von Richard Wagner |

Die Diffamierung des Aufstands vom 17. Juni durch die Schriftsteller in der DDR. Mehr...

Von Karl-Heinz Baum (Berlin) |

Wie sich der West-Berliner Student Gottschling in einem Musterprozess als "Rädelsführer" verantworten musste. Mehr...

Von Bernhard Honnigfort |
Nicht zerbrochen und nicht verbittert, nur manchmal wütend, wenn er sich erinnert: Werner Wagner mit Ziege Hedwig und Hund auf heimischer Wiese.

Juni 1953 in Niesky: Die SED-Justiz macht aus einem neugierigen Lehrling einen faschistischen Terroristen. Mehr...

Anzeige