kalaydo.de Anzeigen

Altenhilfe

Mehr Infos
Die Red Hot Hottentots in Aktion.

Fast eine Million Euro haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, für ältere und hilfsbedürftige Menschen sowie für Sportler in Not gespendet. Ein großes Dankeschön im Namen aller von FR-Chefredakteur Arnd Festerling. Mehr...

Da kam sogar das Fernsehen: Chefredakteur Arnd Festerling, Hans-Dieter Klein und Gina Lülves freuen sich über das tolle Ergebnis (v. l.).

Spendable Leser bescheren der FR-Altenhilfe ein Spitzenergebnis: Mehr als eine Million Euro gingen auf dem Konto ein. Zu Weihnachten waren es noch 930 000 Euro gewesen. Auf den Dank an die Leser von Chefredakteur Arnd Festerling folgte bis Jahresende dann nochmal ein Geldsegen. Mehr...

Von Gina Lülves | Kommentieren
Gina Lülves ist die Geschäftsführerin der FR-Altenhilfe.

Ein Rekord-Spendenergebnis von mehr als einer Million Euro kam im vergangenen Jahr zusammen. Mit dem Geld kann der Verein Altenhilfe vielen bedürftigen Menschen unter die Arme greifen. Gina Lülves, die Geschäftsführerin der Altenhilfe, sagt allen Spenderinnen und Spendern Danke! Mehr...

Passt gerade mal in die Ecke: die neue Waschmaschine von Hans-Jürgen Adrian.

Die Altenhilfe spendiert Hans-Jürgen Adrian eine Waschmaschine – die erste seines Lebens. Mehr...

Die Ret Hot Hottentots und ihre Gäste spielen, was das Zeug hält: Engelbert Christmann (Sousaphon), Colin Dawson (Trompete), Bernd K. Otto (Banjo) und Martin Auer (Trompete)

Beim Benefizkonzert für die FR-Altenhilfe spielen die Red Hot Hottentots und ihre sich gegenseitig an die Kirchenwand. Mittlerweile wurden rund 600 000 Euro an Spenden eingenommen. Mehr...

Der 72-Jährige hat es im Leben nicht leicht gehabt.

Immer mehr alte Menschen sind arm und können sich kaum das Nötigste leisten. Um ihre Not zu lindern, bittet die Altenhilfe der Frankfurter Rundschau auch in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit um Spenden. Hier das Beispiel eines Mannes, dem die FR-Altenhilfe helfen konnte. Mehr...

Altenhilfe

Die Altenhilfe der Frankfurter Rundschau kümmert sich um die Versorgung und Betreuung von hilfebedürftigen älteren Bürgern. Mit Ihrer Spende können Sie helfen, Not und Elend zu lindern.  Mehr...

Von Peter Feldmann | Kommentieren
Unterstützt die FR-Altenhilfe: Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD).

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) schätzt die Altenhilfe der Frankfurter Rundschau als sinnvolle Ergänzung dessen, was die Stadt für arme alte Menschen tun kann.  Mehr...

Voller Einsatz: Die Red Hot Hottentots bei ihrem Benefizkonzert in der Katharinenkirche im vergangenen Jahr.

Mit einem Klassik-Benefizkonzert beginnt die diesjährige Spendensammelaktion für die Alten- und Weihnachtshilfe der Frankfurter Rundschau. Ein weiteres Highlight der Benefizsaison wird das Jazzkonzert der Red Hot Hottentots sein. Mehr...

Die Red Hot Hottentots in Aktion.

Auch 2013 spielen die Red Hot Hottentots mit prominenten Gästen wieder für die FR-Altenhilfe - und zwar am Freitag, 6. Dezember 2013 um 19 Uhr. Mehr...

Die Spendenbereitschaft ist groß.

Die Frankfurter Rundschau ist umgezogen – auch die FR-Altenhilfe ist nur einen Steinwurf von der FR entfernt im Gallus untergekommen. Hans-Dieter Klein über die FR-Aktion, die bedürftigen Senioren unter die Arme greift. Mehr...

150 Rentner und FR-Altenhilfe-Geschäftsführerin Gina Lülves (links unten, kniend) freuen sich über den Ausflug nach Hanau.

Die Altenhilfe der FR schippert mit 150 Senioren an Bord nach Hanau. Die Teilnehmer genießen trotz des prallen Sonnenscheins den sommerlichen Ausflug. Dank gilt den Spendern, die ihn möglich gemacht haben. Mehr...

Von Judith Köneke | Kommentieren
Kinder haben gemalt, Eltern gezahlt, jetzt überrascht Krishanti Edward das Geld für die Altenhilfe an Gina Lülves.

Die Altenhilfe der Frankfurter Rundschau ist für jede Spende dankbar. Jetzt bekommt sie Unterstützung von der Kindertagesstätte „Le Jardin Eschersheim“: Eltern ersteigern die von ihren Kindern gemalten Kunstwerke - was am Ende mehr als 500 Euro einbringt. Mehr...

Von Friederike Tinnappel | Kommentieren
        

Der andere Blick auf die Stadt: Da möchte doch jeder mit aufs Schiff.

Die FR-Altenhilfe ist das ganz Jahr über aktiv – auch zu Ostern.  Mehr...

Im Jahr 2012 erhält die FR-Altenhilfe 7200 Spenden mit einer Gesamtsumme von 930.000 Euro. Wie das Geld verteilt wurde, erfahren Sie hier.  Mehr...

Chefredakteur Arnd Festerling.

Liebe Leserinnen und Leser, die Altenhilfe der Frankfurter Rundschau dankt Ihnen von Herzen! Mehr...

Von Eva Bender | Kommentieren
Auf der Weihnachtsfeier der FR-Altenhilfe im Titus-Forum.

FR-Altenhilfe sammelt 2012 fast 850.000 Euro. Das Geld brauchen die Empfänger vor allem für Arznei und Kleidung.  Mehr...

Von Eva Bender | Kommentieren
        

Kaffee, Kuchen und Bühnenprogramm für die Gäste der Weihnachtsfeier.

Die Weihnachtsfeier der FR-Altenhilfe bietet ihren rund 300 Gästen einen Nachmittag mit viel Programm. Mehr...

Von Eva Bender | Kommentieren
Karl Oertl (Mitte) und Günter Petzschner (rechts) entladen die Weihnachtsgeschenke.

Seit zehn Jahren organisiert Karl Oertl die Weihnachtsfeier der FR-Altenhilfe. Für das Fest werden 300 Gäste erwartet.  Mehr...

Von Claus-Jürgen Göpfert | Kommentieren
Einmarsch der Hottentots, mit viel Applaus.

500 Zuhörer drängen sich in der ausverkauften Katharinenkirche beim Benefiz-Konzert der FR-Altenhilfe. Mehr...

Von Falk Ruckes | Kommentieren
Beim gemeinsamen Essen kommen die Gäste schnell ins Gespräch.

Durch Billigjobs und demographischen Wandel droht immer mehr Menschen die Altersarmut. Wer wenig Geld hat, kann in einer Begegnungsstätte in Nieder-Eschbach dennoch vorzüglich speisen. Mehr...

Chefredakteur Arnd Festerling.

Auch in diesem Jahr bitten wir unsere Leserinnen und Leser wieder um Hilfe, um alte, in Not geratene Menschen zu unterstützen.  Mehr...

Von Amelie Buskotte | Kommentieren
        

Auf dem Platz an der Bonameser Straße wohnen viele ältere Menschen, die Hilfe benötigen.

Die FR-Altenhilfe gibt Geld für Bedürftige im Gebiet Bonameser Straße. Von den ungefähr 75 Menschen, die im Wohngebiet leben, sind fast 50 älter als 45 Jahre. Sie leben in großer Armut. Mehr...

Von Amelie Buskotte | Kommentieren
        

Glück gehabt: Der alte Herr hat ein Ticket gewonnen und geht an Bord.

Die Rundschau-Altenhilfe lädt Rentner zu einer Schifffahrt nach Rüsselsheim ein - und die Senioren kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.  Mehr...

Von Amelie Buskotte | Kommentieren

Die FR-Altenhilfe unterstützt den Aufbau eines Restaurantprojekts in Nieder-Eschbach. In den Räumen der Altenwohnanlage am Ben-Gurion-Ring wird für etwa 60 Restaurantbesucher Platz sein.  Mehr...

Altenhilfe

Wie und wo die Aktion "Not gemeinsam lindern" Hilfe im vergangenen Jahr leisten konnte, erfahren Sie hier.

Altenhilfe

Wenn Sie den Verein „Not gemeinsam lindern“, Alten- und Weihnachtshilfe der Frankfurter Rundschau e.V. mit bis zu 200 Euro im Jahr unterstützt haben, benötigen Sie keine gesonderte Zuwendungsbestätigung von uns. Bitte laden Sie sich das Dokument herunter und drucken es sich aus. Dieses kann der Steuererklärung beigelegt werden.

Altenhilfe

Die FR-Altenhilfe und die Entwicklung der jungen Bundesrepublik.

Altenhilfe
Karl Gerold

Sieben Personen – vier Teller, Lumpen als Bettwäsche: Auch das war Weihnachten 1949. Der Original-Spendenaufruf des FR-Mitherausgebers und späteren Chefredakteurs Karl Gerold.

FR @ Social Media

 

Wir informieren Sie auch in den Sozialen Netzwerken - in Facebook, Twitter und Google+. Schauen Sie, was Ihre Facebook-Freunde auf FR-Online empfehlen - und verfolgen Sie unseren Twitter-Ticker:
Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Twitter
 
Hessen

Protokolle einer aufregenden Nacht: Szenen aus dem Frankfurter Römer. Wahlticker aus der Region. Und viel mehr: das Spezial.