Aktuell: Terror in Paris | Kolumne "Gastwirtschaft" | Skispringen, Wintersport | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Eintracht Frankfurt

Arbeit & Soziales
Kurzarbeit, Jobabbau, Hartz IV

03. Januar 2013

Minijob: Der typische Minijobber ist weiblich

Der typische Minijobber ist weiblich und lebt im Westen auf dem Land.Foto: imago stock&people

Der typische Minijobber lebt in Westdeutschland auf dem Land und ist weiblich, zeigt eine Untersuchung. Mehr als jede vierte Frau in westdeutschen Bundesländern arbeitet in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis.

Drucken per Mail

Der typische Minijobber ist weiblich und lebt in Westdeutschland auf dem Land: Dies ergab eine noch unveröffentlichte Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, wie die „Welt“ am Donnerstag berichtete. In westdeutschen Bundesländern arbeitet demnach mehr als jede vierte berufstätige Frau in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis. Zudem liegt der Anteil der Minijobber in allen westdeutschen Ländern weit höher als in den ostdeutschen Bundesländern.

In den Landkreisen mit dem höchsten Anteil an Minijobbern seien rund ein Drittel aller Stellen 450-Euro-Jobs. Im deutschlandweiten Vergleich nehme die Stadt Delmenhorst den Spitzenwert ein. Dort seien mehr als 34 Prozent aller Arbeitsplätze Minijobs. Dahinter folge der Landkreis Trier-Saarburg, dicht gefolgt vom niedersächsischen Landkreis Grafschaft Bentheim und dem Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen.

Die WSI-Experten gehen dem Bericht zufolge davon aus, dass gerade in ländlichen Gebieten die traditionelle Arbeitsteilung unter Paaren weit verbreitet ist. Der Mann sei der Hauptverdiener der Familie, die Ehefrau kümmere sich um die Familie und steuere allenfalls einen Zuverdienst bei. (afp)

Zur Homepage
comments powered by Disqus

Porto Elterngeld Sozialversicherungen

Was sich 2015 alles ändert

Von  |

Auch für Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen lohnt sich nun ein Preis- und Leistungsvergleich. Neue Regeln gelten auch für Kirchensteuer, Mieter, Elternzeit und Autofahrer. Ein Überblick. Mehr...

Prognosen

Wirtschaftsaussichten für 2015

Ein Händler an der New Yorker Börse schaut an Silvester bestens gelaunt ins Jahr 2015.

Die FR blickt auf das Wirtschaftsjahr 2015. Der schwache Euro hilft der deutschen Industrie, ihre Produkte auf den Weltmärkten günstig anzubieten. Der niedrige Ölpreis entlastet Verbraucher und Unternehmen. Aber es gibt auch Gründe für Vorsicht.  Mehr...

Videonachrichten Wirtschaft
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Steueroasen
Beliebtes Steuerparadies: Cook Inseln.

Die Enttarnung geheimer Geschäfte in Steueroasen beschäftigt Politik und Wirtschaft. Berichte und Hintergründe finden Sie in der Offshore Leaks-Themensammlung.