kalaydo.de Anzeigen

Auto
Hier lesen Sie Auto-Nachrichten. Welche Neuheiten zeigt die nächste Auto-Messe? Was sagt der jüngste ADAC-Test? Welche Tipps helfen beim Autokauf?

13. November 2012

70s Concept Cars: So träumten Designer der 70er

 Von Sebastian Quillmann
Der Ferrari 512 S Berlinetta Speziale von 1969 wurde bei Pininfarina designt. Die italienischen Karosseriebauer lieferten sich in den 70ern eine wahre Design-Schlacht der keilförmigen Konzeptstudien. Foto: Rainer W. Schlegelmilch

Italienische Designer erfanden in den 1970ern das Auto neu: Sie führten die Keilform ein. Der Bildband „70s Concept Cars – Yesterday’s Dreams of the Future“ zeigt den Mut eines Jahrzehnts in Formen und Farben.

Drucken per Mail

Rainer W. Schlegelmilch begleitet seit 50 Jahren als Fotograf die Formel Eins. Gegen Ende der 1970er Jahre bereiste er Italien, um Aufnahmen der ausgefallenen Konzeptfahrzeuge italienischer Karosseriebauer zu machen – von Bertone bis Pininfarina. Sein Ziel sei schon damals die Buch-Veröffentlichung gewesen, lässt Schlegelmilchs Kurz-Biographie in dem Bildband „70s Concept Cars“ den Leser wissen. Es sollte schließlich 30 Jahre dauern, bis er sein Vorhaben in die Tat umsetzte.

Der Wirkung der Bilder hat das nicht geschadet, im Gegenteil. Die radikalen Formen und Farben der Designstudien wirken aus heutiger Sicht umso spektakulärer. Gewagte Zukunftsvisionen gewinnen offenbar einen besonderen Reiz, wenn sie in der Vergangenheit liegen. Und wer gut hinsieht, entdeckt in den Konzeptfahrzeugen von damals Grundzüge des Auto- und vor allem Sportwagen-Designs von heute.

Kompromissloser Keil: Der Lancia Stratos Zero von 1970. In ihm arbeitet der Antrieb des Lancia Fulvia HF.
Kompromissloser Keil: Der Lancia Stratos Zero von 1970. In ihm arbeitet der Antrieb des Lancia Fulvia HF.
Foto: Rainer W. Schlegelmilch

Geschichte und Geschichten

Die begleitenden Texte zu den Aufnahmen ordnen die Fahrzeuge in die Geschichte und Geschichten rund um die italienischen Karosseriebauer ein. Die erlebten im Wettstreit der in den 70ern noch voneinander unabhängigen italienischen Auto-Hersteller eine wahre Blütezeit. So gibt es die Anekdote um Nuccio Bertone, der – um Lancia als Kunden zu gewinnen – mit der superflachen Sportwagen-Studie Stratos Zero einfach unter der Schranke vor der Lancia-Zentrale herfuhr.

Von Pininfarina stammt der Entwurf des Fiat Abarth 2000 Scorpio von 1969.
Von Pininfarina stammt der Entwurf des Fiat Abarth 2000 Scorpio von 1969.
Foto: Rainer W. Schlegelmilch

Mut zur Extravaganz

Die Geschichten und die 185 oft großformatigen Bilder ergänzen sich zu einem lebendigen Bild der Zeit. Auch die Fotomodelle, die in extravaganter Garderobe die Fahrzeuge präsentieren, tragen zum besonderen Charme bei. In einem der Vorworte zu dem Bildband beschreibt Fotomodell Elvira Netzer die Zusammenarbeit mit dem Fotografen Schlegelmilch. „Meine Aufgabe war es, mich in zu den Fahrzeugen passender Kleidung den Formen dieser kostbaren Einzelstücke anzupassen.“ Ihrem Einfallsreichtum waren dabei „keine Grenzen gesetzt“. (qui, dmn)

Sehen Sie in unserer Bildergalerie Aufnahmen aus dem Bildband „70s Concept Cars“.

Jetzt kommentieren

Ressort

Erlkönig-Bilder, Entwicklungen auf dem Elektroauto-Markt und weitere Auto-News.

Videonachrichten Auto
Quiz