Aktuell: Schicksal von Tugçe A. | Burger King | Polizeigewalt in Ferguson | Eintracht Frankfurt | Fußball-News

Auto
Hier lesen Sie Auto-Nachrichten. Welche Neuheiten zeigt die nächste Auto-Messe? Was sagt der jüngste ADAC-Test? Welche Tipps helfen beim Autokauf?

25. September 2012

Schick, nicht öko: Auto-Studien des Pariser Salons

Eine Hybrid-Sportwagenstudie mit 680 PS: Weder ist der Peugeot Onyx ein Öko-Auto, noch soll er in Serie gebaut werden. Aber sein Design macht aufmerksam. Foto: Hersteller

Konzeptfahrzeuge und Studien erlauben einen Blick in die Auto-Zukunft. Der Pariser Salon zeigt: Das Design steht in der Entwicklung wieder im Mittelpunkt. Alternative Antriebe sind ein Nebenschauplatz – bis auf wenige Ausnahmen.

Drucken per Mail

Schaut man sich die Studien an, die für den Pariser Automobilsalon (Publikumstage: 29. September bis 14. Oktober) angekündigt sind, wird eines deutlich: Zwar haben die meisten Fahrzeuge einen Hybrid-Antrieb, eine fahren sogar voll elektrisch, doch nur wenige werden als Elektro-Autos oder Hybride zur Serienreife gelangen. Im Mittelpunkt der automobilen Weiterentwicklung steht das Design.

Ein Gegenbeispiel zeigt Mercedes. Die Marke mit dem Stern bringt mit der B-Klasse Concept Electric Drive eine seriennahe Elektroauto-Studie zum Pariser Salon. Der Namenszusatz „Electric Drive“ soll künftig alle elektrisch angetriebenen Mercedes-, Smart- und AMG-Modelle kenntlich machen.

Mercedes zeigt in Paris eine seriennahes Elektro-Modell der B-Klasse.
Mercedes zeigt in Paris eine seriennahes Elektro-Modell der B-Klasse.
Foto: Hersteller

Mit Technologie des Partners Tesla bringt es die B-Klasse auf 136 PS und eine Reichweite von 200 Kilometern. Die Lithium-Ionen-Akkus sind unter dem Fahrzeugboden verbaut. Aufladen kann man die Elektro-B-Klasse an jeder Haushaltssteckdose. Sie soll bereits 2014 in Serie gehen.

BMW betritt Neuland

BMW betritt mit der Van-Studie Active Tourer gleich in mehrerlei Hinsicht Neuland: Erstmalig gibt es einen BMW-Van mit Frontantrieb und Dreizylinder-Motor. Die Studie ist ein Hybrid; sie verbindet den Frontmotor mit einem Elektromotor an der Hinterachse. Eine Serien-Version ist bereits für 2013 in Aussicht gestellt, im Unterschied zur Studie allerdings nicht als Hybrid, sondern mit konventionellen Verbrennungsmotoren ausgestattet – zumindest vorerst.

Auch bei der SUV-Studie Nissan Terra werden es wohl eher Elemente des Designs in die Serie schaffen als der Antrieb. Optisch erinnert das kleine SUV an den Juke, doch es hat gegenläufig aufschwingende Türen und keine B-Säule. Die Studie fährt mit Energie aus einer Brennstoffzelle. Ein Elektromotor treibt die Vorderachse an, zwei Elektro-Radnabenmotoren die hinteren Räder. Das Design könnte einen Ausblick auf den kommenden Nissan Qashqai geben.

Das Design des Nissan Terra wird es eher in die Serienproduktion schaffen als sein Brennstoffzellen-Antrieb.
Das Design des Nissan Terra wird es eher in die Serienproduktion schaffen als sein Brennstoffzellen-Antrieb.
Foto: Hersteller

Warten auf den Audi A2

Spannend wird, wie es in Paris mit dem Audi A2 weitergeht. Bei der IAA wurde im September 2011 eine Studie präsentiert. Der A2 Concept reihte sich mit 3,80 Metern Länge zwischen dem A1 und dem noch kürzeren VW Up (3,54 Meter) ein. Angetrieben wurde der A2 von einem 116-PS-Elektromotor.

Nach Informationen der Zeitschrift Auto Motor und Sport wird beim Pariser Salon eine weiterentwickelte Version des A2 zu sehen sein. Letztlich soll das für 2014 geplante Serienmodell des Stadtwagens auf vier Meter Länge anwachsen.

Neben kleinen SUV, kompakten Vans und Stadtautos klotzen die Automobil-Hersteller in Paris mit Sportwagen-Entwürfen. Allen voran Peugeot mit dem Onyx. Die aufregend gezeichnete Flunder mit blankem Kupfer an den Kotflügeln im Kontrast zu schwarz-mattem Karbon ist ein Hybrid – aber wohl eher, weil das für Studien und Konzeptfahrzeuge inzwischen zum guten Ton gehört. 680 PS sollen Achtzylinder und Elektromotor gemeinsam leisten. Doch Gesprächsthema ist schon jetzt nur das auffällige Design der Sportwagenstudie, von der keine Serienversion geplant ist. (qui, Autonews, dpa)

Sehen Sie die Stars des Pariser Salons in unserer Bildergalerie.

Sehen Sie die Sportwagen-Premieren des Pariser Salons.

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Ressort

Erlkönig-Bilder, Entwicklungen auf dem Elektroauto-Markt und weitere Auto-News.

Anzeigenmarkt
Videonachrichten Auto
Quiz