kalaydo.de Anzeigen

Auto
Hier lesen Sie Auto-Nachrichten. Welche Neuheiten zeigt die nächste Auto-Messe? Was sagt der jüngste ADAC-Test? Welche Tipps helfen beim Autokauf?

21. November 2012

Überholen, Parken: In diesen Fragen irren Autofahrer

Durchgehend die Mittelspur befahren – das darf man doch nicht, oder? Doch, solange man den Verkehr nicht behindert. Autofahrer pflegen viele solcher Irrtümer. Foto: dpa

Darf ich dem Stau entfliehen und bis zur Abfahrt die Standspur befahren? Darf der Vordermann dauernd auf der Mittelspur bleiben? Autofahrer haben viele Fragen – und glauben oft falschen Antworten. Lesen Sie die häufigsten Autofahrer-Irrtümer.

Drucken per Mail

Auf einer dreispurigen Autobahn permanent in der Mitte zu fahren, nervt andere Autofahrer - ist aber entgegen der weit verbreiteten Meinung nicht unbedingt verboten. Ob es auch sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.

Es ist eine Situation, die viele Autofahrer in Rage bringt: Ein Wagen fährt auf der Autobahn dauerhaft auf der Mittelspur, ohne andere Fahrzeuge zu überholen. Laut dem TÜV Nord glauben die meisten Autofahrer, dass sie nach dem Überholen auf einer dreispurigen Autobahn schnell wieder auf die rechte Spur fahren müssen. Das stimmt aber nicht unbedingt.

Wie streng gilt das Rechtsfahrgebot?

Zwar gilt auf deutschen Straßen das Rechtsfahrgebot: „Es ist möglichst weit rechts zu fahren, nicht nur bei Gegenverkehr, beim Überholen, an Kuppen, in Kurven oder bei Unübersichtlichkeit“, heißt es in der Straßenverkehrsordnung. Auf dreispurigen Autobahnen ist die Situation aber etwas anders. Dort dürfen Autofahrer die mittlere Spur „durchgängig befahren“, wenn nur „hin und wieder“ rechts davon ein Fahrzeug fährt, sagt das Gesetz.

Rechts überholen, wie es hier im Bild zu sehen ist, ist verboten. Aber in bestimmten Situationen ist es erlaubt, rechts vorbeizufahren.
Rechts überholen, wie es hier im Bild zu sehen ist, ist verboten. Aber in bestimmten Situationen ist es erlaubt, rechts vorbeizufahren.
Foto: dpa

Darf man nie rechts überholen?

Ein anderer beliebter Irrtum ist das Überholen auf der rechten Spur. Zwar darf man nicht aus Ärger über einen Links- oder Mittelspur-Schleicher einfach rechts vorbeiziehen. Doch bei zähfließendem Verkehr auf der Autobahn darf man zum Beispiel rechts vorbeifahren, wenn der Verkehr links ins Stocken kommt. Auch auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahn darf man rechts am Verkehr vorbeiziehen.

An Fahrzeugschlangen darf grundsätzlich vorsichtig rechts vorbeigefahren werden. Innerorts darf auf Straßen mit freier Fahrbahnwahl rechts schneller gefahren werden als links. Außerdem darf man rechts an Schienenfahrzeugen vorbeifahren und an Linksabbiegern, die sich eingeordnet haben.

Wir haben die häufigsten Irrtümer der Autofahrer für Sie in unserer Bildergalerie zusammengestellt.

Darf man auf Gullideckeln parken?

Tragen Falschparker bei Unfällen eine Mitschuld?

Reicht es, beim Parken die Handbremse anzuziehen?

Kann man trotz Vorfahrt schuld an einem Unfall sein?

Jetzt kommentieren

Ressort

Erlkönig-Bilder, Entwicklungen auf dem Elektroauto-Markt und weitere Auto-News.

Anzeigenmarkt
Videonachrichten Auto
Quiz