Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Auto
Hier lesen Sie Auto-Nachrichten. Welche Neuheiten zeigt die nächste Auto-Messe? Was sagt der jüngste ADAC-Test? Welche Tipps helfen beim Autokauf?

27. Dezember 2012

Verrückte Autos: Monster-Truck für Fiat-Werbung

Der Fiat Panda 4x4 bekommt in einem Fernseh-Werbespot PR-Unterstützung von seinem großen Bruder „Panda Bigfoot“. Foto: Hersteller

Mit dem Panda 4x4 hat Fiat einen kleinen Allradler im Programm, der mit zugekniffenen Augen sogar als Mini-SUV durchgeht. Der Hersteller hat den kleinen Geländegänger für einen Werbespot in einen Monster-Truck verwandelt.

Drucken per Mail

Mit dem Panda 4x4 hat Fiat einen kleinen Allradler im Programm, der mit zugekniffenen Augen sogar als Mini-SUV durchgeht. Der Hersteller hat den kleinen Geländegänger für einen Werbespot in einen Monster-Truck verwandelt.

Ab Januar wird das Einzelstück „Fiat Panda Bigfoot“ in einer Fernsehwerbung für den Panda 4x4 zu sehen sein. Der martialische Monster-Truck ist 3,90 Meter hoch, 3,80 Meter lang und 2,50 Meter breit. Zwei Wochen Bauzeit hat sich Fiat genommen, um aus einem einfachen Allrad-Panda ein solches Monster zu bauen.

Die Karosserie stammt von einem Panda, das Fahrwerk stammt aus der amerikanischen Konzern-Verwandtschaft, genauer gesagt von einem Jeep CJ7. Auch die Landmaschinen-Reifen stammen von Traktoren-Modellen aus dem weitverzweigten Fiat-Konzern.

Wie der Bigfoot-Panda sich im Gelände anstellt, ist ab Januar im Fernsehen zu sehen. Bilder des verrückten Monster-Trucks und anderer irrer Auto-Kreationen sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Jetzt kommentieren

Ressort

Erlkönig-Bilder, Entwicklungen auf dem Elektroauto-Markt und weitere Auto-News.

Anzeigenmarkt
Videonachrichten Auto
Quiz