Aktuell: Fußball-EM 2016 | US-Wahl | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Auto
Hier lesen Sie Auto-Nachrichten. Welche Neuheiten zeigt die nächste Auto-Messe? Was sagt der jüngste ADAC-Test? Welche Tipps helfen beim Autokauf?

Von Peter Löschinger |

Ob in der Waschanlagen oder beim Waschen zu Hause in der Einfahrt: Sauber soll das Auto werden, und der Lack soll blitzen. Auf was sollten Autofahrer bei der Pflege achten, damit es keine Macken und Flecken gibt? Mehr...

Von Tom Nebe |
Preisfrage: Junge Gebrauchtwagen mit geringen Laufleistungen sind 20 bis 25 Prozent günstiger als ein vergleichbarer Neuwagen.

Wie flexibel bin ich in meinen Vorstellungen vom neuen Wagen? Wie viel Geld will ich für ein Auto ausgeben? Bei welchen Kaufangeboten sollte ich vorsichtig sein? Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Neuwagen und jungen Gebrauchtwagen. Mehr...

Autofahrer sollten ihre Fahrweise an das Wetter anpassen.

Wenn der Regen vom Himmel fällt, fühlen sich viele Autofahrer besonders unsicher. Hier bekommen Autofahrer zehn Tipps, wie sie sicher und entspannter durch den Regen kommen.  Mehr...

GTÜ hat seinen jährlichen Gebrauchtwagenreport veröffentlicht - mit vielen erfreulichen Ergebnissen für deutsche Autohersteller.

Deutsche Qualität überzeugt: Im GTÜ-Gebrauchtwagentest liegen deutsche Pkws ganz weit vorn. Auch französische und japanische Modelle sind dank verbesserter Qualität auch gebraucht noch gut. Mehr...

Es gibt Dinge, die fast jeder im Auto macht, aber nur sehr ungern zugibt.

Hand aufs Herz. Auch Sie werden das eine oder andere im Auto machen, das Sie lieber verschweigen würden. Entweder weil es verboten ist, oder weil es sich einfach nicht gehört. Lesen Sie hier: Zehn Dinge, die Autofahrer lieber heimlich machen. Mehr...

Gute Fahrt! Die meisten Kindersitze konnten die ADAC-Experten überzeugen.

Der ADAC und die Stiftung Warentest haben 26 Kindersitze fürs Auto getestet. Einen Kandidaten bewerteten die Tester dabei mit „sehr gut“, zwei mit „mangelhaft“. Das Test-Fazit lautet: Gute Modelle müssen nicht immer teuer sein. Mehr...

Die Anzeige des Armaturenbretts eines Bordcomputers, der mit dem Betriebssystem Android läuft, ist auf der Entwicklerkonferenz Google I/O im kalifornischen Mountain View zu sehen.

Nicht nur auf Smartphones soll sich Googles Software Android ausbreiten: Hersteller sollen das Betriebssystem bald kostenlos als Fundament für ihre Unterhaltungssysteme nutzen können. Dazu gibt es auch eine eigenständige Smartphone-App. Mehr...

Anzeige

Konventionell nur auf den ersten Blick: Kameras ersetzen im BMW i8 Mirrorless die Außenspiegel und zeigen ihr Bild auf dem digitalen Display oben an der Frontscheibe.

Die Richtung ist Routine, doch geht der Blick ins Leere: Wer im jüngsten Prototypen der BMW-Forscher unterwegs ist, sucht vor dem Spurwechsel vergebens nach Orientierung in den Außenspiegeln. Denn an deren Stelle hat der i8 Mirrorless hochauflösende Videokameras. Mehr...

Elektroautos werden demnächst mit einer Kaufprämie ausgestattet.

Die jetzt beschlossene Förderung von Elektroautos mit Kaufprämien spaltet: Teures Wunschdenken der Politik auf Kosten der Steuerzahler? Oder sinnvolle Anschubfinanzierung, damit die deutsche Autoindustrie weltweit auch in Zukunft die Nase vorn hat? Mehr...

Von Felix Frieler |
Notizen machen, statt zu lenken: Ein Journalist sitzt während einer Testfahrt auf dem Fahrersitz eines Audi, der über einen Testabschnitt auf der Autobahn A9 bei Ingolstadt (Bayern) fährt.

Bei Flugzeugen ist der Autopilot etwas selbstverständliches, und auch U-Bahnen steuern zum Teil führerlos durch Städte. Aber wie steht es mit autonom fahrenden Autos? Wie weit sind die Entwickler? Ein Selbstversuch auf der Autobahn. Mehr...

Steht plötzlich ein Tier auf der Fahrbahn, heißt es abbremsen, abblenden und hupen. Ist ein Zusammenstoß unvermeidlich, bleibt nur noch: Lenkrad festhalten und Vollbremsung.

Im Herbst kommt es während der Dämmerung zu vermehrtem Wildwechsel. So erhöht sich das Risiko eines Wildunfalls. Wie lassen sich Unfälle vermeiden und was müssen Autofahrer tun, wenn es doch mal kracht? Mehr...

Von Thomas Geiger |
Wisch und weg: Mit Handbewegungen kann man im 7er BMW Anrufe annehmen oder ablehnen, die Lautstärke regulieren oder das Hauptmenü aktivieren.

Handbewegungen, Wisch-Gesten, Blicksteuerung: Geht es nach den Autoentwicklern, bedienen wir unsere Fahrzeuge künftig vor allem mit Gestik und Mimik. Oder verzichten irgendwann ganz auf Bedienelemente. Mehr...

Stau – und wieder geht nichts. Raus kommen Sie ohnehin nicht, nutzen Sie also die Zeit so sinnvoll wie es eben geht.

Spätestens im Stau endet der Individual-Verkehr. Gemeinsam mit tausenden Autofahrern steckt man fest. Kein Entkommen. Damit die Zeit etwas schneller vergeht, gibt es hier zehn Tipps, wie Sie die Langeweile im Stau bekämpfen. Mehr...

Von den Bundesministern nutzt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) das Auto mit dem höchsten CO2-Ausstoß.

Im Abgas-Skandal interessiert es nicht nur Umweltschützer, was hinten aus den Autos rauskommt. Die Umwelthilfe untersucht regelmäßig, wie klimafreundlich deutsche Politiker sich chauffieren lassen. Dabei gibt es Überraschungen. Mehr...

Von Julia Kilian |
Besondere Atmosphäre, besondere Erlebnisse: „Relativ schnell hat jeder eine Tankstellen-Geschichte parat“, sagt Friedrich Liechtenstein.

Friedrich Liechtenstein (ja, der vom „Supergeil“-Werbespot) gurkt für eine neue Arte-Serie durch Europa und besucht: Tankstellen. Für den Pop-Künstler sind sie der „romantischste Ort der Gegenwart“ – und vom Aussterben bedroht. Mehr...

Von Claudius Lüder |
Nichts geht mehr: Doch auch bei Stillstand müssen die Verkehrsteilnehmer einige Regeln beachten.

Auch am Pfingstwochenende müssen sich Reisende wieder auf Staus einstellen. Doch auch wenn nichts mehr vorwärts geht, sollte man die Autobahn nicht mit einem Parkplatz verwechseln: Autofahrer, die aussteigen und spazieren gehen, riskieren ein Bußgeld. Mehr...

Gerade LKW-Fahrer neigen aufgrund ihrer langen Fahrdauer dazu, am Steuer einzuschlafen. Jeder fünfte Mann ist bereits während einer Autofahrt eingedöst.

Rund jeder siebte Autofahrer (14 Prozent) ist schon einmal am Steuer seines Wagens kurz eingeschlafen. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage. Entsprechend groß ist die Angst vieler Fahrer, unterwegs einzunicken. Mehr...

Anzeige

Ressort

Erlkönig-Bilder, Entwicklungen auf dem Elektroauto-Markt und weitere Auto-News.

Anzeige

Videonachrichten Auto
Quiz