Aktuell: Museumsuferfest Frankfurt | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Auto
Hier lesen Sie Auto-Nachrichten. Welche Neuheiten zeigt die nächste Auto-Messe? Was sagt der jüngste ADAC-Test? Welche Tipps helfen beim Autokauf?

Vor allem in der Stadt braucht nicht jeder ständig sein Auto. Damit das eigene Fahrzeug nicht zu viel herumsteht, kann ein privates Carsharing-Modell sinnvoll sein. Doch wer sein Auto teilt, sollte sich vorher genau über die richtige Versicherung informieren.  Mehr...

Es gibt Autos, die sehen nicht nur seltsam aus, die heißen auch komisch. Hier gibt es eine Auswahl an Modellnamen, die eher unglücklich sind.

Sie sollen griffig, unverwechselbar und modern klingen – Autonamen sind kein Zufall. Um so mehr fragt man sich, warum die Autohersteller ihre Modelle Pest oder Popel nennen. Hier sehen Sie die Autos mit den skurillsten und lustigsten Namen.  Mehr...

Noch immer halten sich viele Irrtümer rund ums Parken.

Gibt es ein Knöllchen, wenn man auf der linken Seite parkt? Darf ich so lange parken wie ich will, wenn der Parkautomat defekt ist? Rund ums Parken halten sich viele Irrtümer. Hier lesen Sie, wie Sie Bußgelder beim Parken vermeiden. Mehr...

GTÜ hat seinen jährlichen Gebrauchtwagenreport veröffentlicht - mit vielen erfreulichen Ergebnissen für deutsche Autohersteller.

Deutsche Qualität überzeugt: Im GTÜ-Gebrauchtwagentest liegen deutsche Pkws ganz weit vorn. Auch französische und japanische Modelle sind dank verbesserter Qualität auch gebraucht noch gut. Mehr...

Fahrlehrer dürfen während des Unterrichts telefonieren, wenn die Schüler über gute Fahrkenntnisse verfügen.

Telefonieren am Steuer ist nicht erlaubt. Nur für Fahrlehrer existiert eine Ausnahmeregelung. Sie dürfen auch während des Unterrichts telefonieren. Allerdings sollte der Fahrschüler schon geübt sein. Mehr...

Warum blitzt es an der Ampel zweimal?

Doppelt geblitzt? Radarfallen an Ampelanlagen lichten Temposünder zweimal ab. So können Experten feststellen, ob der Fahrer mit Vollgas über Rot gefahren ist oder noch vor der Kreuzung abgebremst hat. Mehr...

Von Claudius Lüder |
Der richtige Kraftspender: Die meisten normalen Autos profitieren laut Experten nicht von sogenannten Premiumkraftstoffen, die etwa eine höhere Oktanzahl bieten.

An der Tankstelle haben Autofahrer mittlerweile die Qual der Wahl, weil die Sorten so vielfältig sind. Experten erklären, welcher Sprit für wen taugt, und wann der Motor Schaden nehmen kann. Mehr...

Anzeige

Was genau will uns dieses Zusatzschild eigentlich sagen?

Bei den gängigen Verkehrszeichen wissen Autofahrer genau, wie sie sich verhalten müssen. Anders sieht es dagegen bei Zusatzschildern aus. Der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) räumt mit Unklarheiten auf. Mehr...

Von Thomas Geiger |
Außen klassisch, innen modern: Schon in Oldtimern aus den Sechzigern wie dem Mercedes Coupé Typ 250 CE stecken elektronische Steuergeräte.

Probleme mit alten Motoren oder rostiger Lack sind kein Problem mehr für Oldtimer-Experten. Aber was, wenn die ersten elektronischen Systeme an Fahrzeugen repariert werden müssen?  Mehr...

Wer die Klimaanlage im Auto anschaltet, verbraucht beim Umwandeln der Wärme in Kälte zusätzliche Energie.

Vor allem im Sommer ist die Klimaanlage im Auto praktisch. Allerdings hat die kühlende Technik ihren Preis: Der Einsatz schluckt je nach Größe des Motors und je nach Kühlleistung messbar PS und Sprit. Mehr...

Steht plötzlich ein Tier auf der Fahrbahn, heißt es abbremsen, abblenden und hupen. Ist ein Zusammenstoß unvermeidlich, bleibt nur noch: Lenkrad festhalten und Vollbremsung.

Im Herbst kommt es während der Dämmerung zu vermehrtem Wildwechsel. So erhöht sich das Risiko eines Wildunfalls. Wie lassen sich Unfälle vermeiden und was müssen Autofahrer tun, wenn es doch mal kracht? Mehr...

Von Matthias Arnold |
Lebensgefährlich: Im Sommer häufen sich Unfälle an Stauenden. Hier bilden Fahrzeuge eine Rettungsgasse auf der Autobahn 2 in Hannover.

Vor allem in den Sommermonaten gibt es bei schlimmen Unfällen mit Lastwagen am Stauende immer wieder zahlreiche Tote. Was sind die Ursachen, und wieso kann man mit moderner Technik nicht besser vorbeugen?  Mehr...

Von Fabian Hoberg |
Automatische Stabilitätskontrolle: Bei der BMW R 1200 GS regelt sie serienmäßig etwa das Antriebsmoment des Motors, um ein Durchdrehen des Hinterrades zu vermeiden.

Ohne Knautschzone, ohne Anschnallgurte: Motorradfahren ist gefährlicher als Autofahren. Doch neue Systeme sollen die Sicherheit erhöhen – dazu zählen etwa ABS bei Motorrädern, automatische Stabilitätskontrolle oder Head-up-Displays im Helm. Mehr...

Von Christian Rupp |
Jens Pfeffer von der Stadtpolizei Verkehr in Frankfurt am Main befestigt bei seinem Rundgang durch die Straßen der Mainmetropole einen Strafzettel an einem falsch parkenden Auto.

Egal ob Falschparker, Raser oder Ampelsünder: Wer mit ausländischem Kennzeichen in Hessen unterwegs ist und gegen die Verkehrsordnung verstößt, muss sich kaum vor einer Strafe fürchten. Wieso sind die Ordnungsämter derart machtlos? Mehr...

Die richtige Motorradschutzkleidung sollte immer möglichst eng anliegen.

Ein klassischer Protektor oder doch eine neumodische Weste? Und reichen nicht die Protektoren in der Lederjacke? Beim Schutz für den empfindlichen Rücken haben Motorradfahrer die Qual der Wahl. Wichtig ist, dass die Polster im Ernstfall nicht verrutschen. Mehr...

Von Thomas Geiger |
Sauger-Ersatz: Beim CX-9 setzt Mazda in den USA auf Turbotechnik. Dabei ersetze der 2,5 Liter große Vierzylinder dem Hersteller zufolge einen V6-Sauger mit 3,7 Litern. Der Turbo spreche bei niedrigen Drehzahlen um bis zu 25 Prozent schneller an und sei 20 Prozent sparsamer.

Angesichts weiter verschärfter Abgasnormen scheint der Siegeszug des Turboladers kaum mehr aufzuhalten. Dabei haben Ingenieure und Fahrer bisweilen noch immer mit einer Anfahrschwäche zu kämpfen. Doch mit neuer Technik stopfen die Entwickler das berüchtigte Turboloch. Mehr...

Wo bin ich: Fahrradcomputer mit GPS wie etwa von Lezyne sind heute keine Besonderheit mehr.

Simpler Kilometerzähler am Lenker? – Das war gestern. Passionierte Radfahrer zählen mittlerweile auf Mini-Computer. Die Funktionspalette der elektronischen Geräte ist riesig, die richtige Wahl hängt vom eigenen Anspruch ab. Mehr...

Was tun, wenn man das Martinshorn hört und Blaulicht im Rückspiegel sieht?

Beim Bilden einer Rettungsgasse für Feuerwehr, Krankenwagen und Polizei herrscht oftmals Verwirrung: Darf man wirklich eine rote Ampel überfahren, um Platz zu machen? Was, wenn man geblitzt wird? Worauf Autofahrer achten sollten. Mehr...

Tolle Ausflüge an die Küste. Doch ein Mietwagen kann auch schnell zum Ärgernis werden.

Endlich Urlaub! Viele mieten sich jetzt einen Wagen, um ihren Urlaubsort zu entdecken, Ausflüge zu machen oder ein bisschen Shoppen zu fahren. Doch Vorsicht, es lauern große Extrakosten. Hier finden Sie neun Tipps, um teure Mietwagen zu vermeiden. Mehr...

Auch bei Fahrten im Ausland sollten Kinder im Auto angeschnallt werden – Eltern behalten am besten die strengen deutschen Vorschriften bei.

Im Ausland gelten meist etwas andere Verkehrsregeln als in Deutschland. Was bedeutet das für Eltern, die mit kleinen Kindern in den Urlaub fahren? Worauf müssen sie im Auto bei Kindersitz und Gurtsystem achten? Mehr...

Von Stefan Weißenborn |
Saft durch den Stecker: Sowohl reine Elektroautos als auch Plug-in-Hybride, die noch einen zusätzlichen Verbrenner an Bord haben, bekommen ihre frische Energie über die Steckdose oder an einer Ladesäule.

Seit Juli können Autobesitzer für den Kauf eines Elektroauto bis zu 4000 Euro Prämie bekommen. Aber welches E-Modell eignet sich überhaupt für welchen Fahrer-Typen? Eine Auswahl im Check. Mehr...

Von Fabian Hoberg |
Neuer Besitzer gesucht: Wer sein Auto verkaufen will, kann das über verschiedene Wege tun, alle aber haben Vor- und Nachteile.

Ein neues Fahrzeug soll her – aber wohin mit dem alten? Sollte man den Gebrauchtwagen besser privat oder über einen (Online-)Händler verkaufen? Beides hat Vor- und Nachteile – an diesen Tipps können sich Autoverkäufer orientieren. Mehr...

Muss das Auto in die Werkstätt, kann das teuer werden - Kunden fordern daher besser immer einen Kostenvoranschlag und geben ihre Handynummer an, damit sie erreichbar sind, falls die Reparatur kostspieliger wird als gedacht.

Sein Auto gibt niemand so richtig gern aus der Hand. Vor allem nicht, wenn es um eine Reparatur geht. Denn die kostet Geld, Zeit und auch noch Nerven, wenn etwas schiefläuft. Mit diesen Tricks können sich Werkstattkunden absichern. Mehr...

Fahrgäste in Taxis haben etliche Rechte. Zum Beispiel dürfen sie ihren Sitzplatz frei wählen.

Sie sind beige, haben ein gelb-schwarzes Schild auf dem Dach und sind nicht billig – Taxis. Welche Rechte haben Fahrgäste? Muss der Fahrer jeden mitnehmen? Kann man selbst kleine Beträge mit einem 50-Euro-Schein bezahlen? Und darf man sein Haustier mitnehmen? Mehr...

Nach vorne immer: Autofahrer denken nur selten an das, was hinter ihnen passiert. Dabei könnte mehr Umsicht manchen Stau entschärfen.

Wie ein Fisch im Schwarm – so sollte man sich im Straßenverkehr verhalten. Die Realität sieht anders aus, denn Autofahrer machen Fehler, sind egoistisch oder unaufmerksam. Dabei heißt Fehler vermeiden, Staus zu vermeiden.  Mehr...

Jeder fünfte deutsche Berufstätige braucht 30 bis 60 Minuten zur Arbeit.

Pendler haben es nicht leicht, die Fahrerei kann sogar krank machen. Jeden Tag das gleiche Spiel: Morgens lange zur Arbeit fahren, abends dieselbe Strecke wieder zurück. Wir sagen, worauf Sie achten sollten, damit die Fahrerei angenehmer wird. Mehr...

Von Tom Nebe |
Zwei statt vier Räder: Gerade in der Stadt auf der Weg zur Arbeit können Roller eine Alternative zum Auto sein.

Stau-Stress vermeiden, leichter Parkplätze finden: Wer auf Motorkraft nicht verzichten kann oder will, sollte vielleicht auf zwei Räder wechseln. Welche Zweiräder darf man mit dem Autoführerschein fahren, und was ist bei der Anschaffung wichtig?  Mehr...

Polizeisprecher Rainer Bohmbach sitzt in der Polizei-Isetta aus dem Jahr 1957.

Man taufte sie liebevoll „Knutschkugel“: Die Rede ist von der Isetta, einem Kleinstwagen, den BMW von 1955 bis 1962 baute. In Stade in Niedersachsen fährt noch eine letzte Polizei-Isetta – für Verfolgungsjagden ist sie allerdings zu langsam. Mehr...

Es gibt Dinge, die dürfen nur Radfahrer.

Nicht nur im Sommer lohnt es sich, sich in den Sattel zu schwingen. Denn Radfahren ist nicht nur günstiger, umweltschonender und gesund – es bietet einem auch viel mehr Freiheiten als das Autofahren.  Mehr...

Kollidiert ein vorfahrtsberechtigter Motorradfahrer mit 121 km/h bei erlaubten 50 km/h mit einem Pkw, der die Vorfahrt missachtet, teilt sich die Haftung im Verhältnis 30 zu 70 auf – zu Lasten des Bikers. 

Bei Unfällen streiten sich die Beteiligten nicht selten um die Schuldfrage. Was, wenn der eine Verkehrsteilnehmer zu schnell fuhr, aber der andere ihm die Vorfahrt genommen hat? Das Oberlandesgericht Hamm hat einen solchen Fall verhandelt. Mehr...

Autobumser lauern an Kreuzungen, um in letzter Sekunde loszufahren und einen Unfall zu provozieren.

Immer wieder kommt es in Deutschland zu manipulierten Unfällen. Betrüger provozieren Zusammenstöße mit anderen Autos, um die Versicherungsleistungen zu kassieren. Autofahrer sollten die Methoden der sogenannten Autobumser kennen, um sich vor ihnen zu schützen.  Mehr...

Anzeige

Ressort

Erlkönig-Bilder, Entwicklungen auf dem Elektroauto-Markt und weitere Auto-News.

Anzeige

Videonachrichten Auto
Quiz