Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Auto
Hier lesen Sie Auto-Nachrichten. Welche Neuheiten zeigt die nächste Auto-Messe? Was sagt der jüngste ADAC-Test? Welche Tipps helfen beim Autokauf?

01. Januar 2012

Golf VII, Mondeo & Co.: Diese Auto-Neuheiten kommen 2012

Deutschlands begehrtester Erlkönig ist nicht leicht zu erlegen: VW hütet die nächste Golf-Generation wie ein Staatsgeheimnis. Kein Wunder also, dass die Wolfsburger bevorzugt in der Nacht testen.Foto: Autonews

2012 rollen etliche Auto-Neuheiten zum Händler. VW schickt den neuen Golf VII ins Rennen, Audi bringt den A3, Mercedes legt die A-Klasse neu auf. Wir haben sie alle bereits als Erlkönig abgelichtet.

Drucken per Mail

Das Highlight des Jahres kommt 2012 aus Wolfsburg: VW enthüllt im Herbst die siebte Generation des Golf. Nachdem es sich beim derzeitigen Golf VI nur um ein ausgedehntes Lifting der fünften Generation handelt, wird der Siebener-Golf von Grund auf neu entwickelt. Basis dafür ist der so genannte Modulare Querbaukasten (MQB), bei dem sich auch einige der VW-Konzernmarken bedienen. So kommt beispielsweise der neue Audi A3 schon im Frühjahr 2012 mit Golf-VII-Technik, später folgen die Nachfolger von Seat Leon und Skoda Octavia.

Weniger massentauglich als die genannten Modelle wird der neue Audi RS4. Der Power-Kombi kommt zeitgleich mit dem gelifteten A4 auf den Markt. Geheim ist noch, wie viel PS der Bolide unter der Haube haben wird. Möglicherweise bekommt er den neuen Turbo-V8 aus Audi S6 und S7. Hier leistet er 420 PS. Möglich sind aber auch über 500 PS, wie der neue S8 zeigt.

Mischung aus Coupé und Kombi

Mercedes arbeitet dagegen an einer komplett neuen Fahrzeuggattung. Der CLS Shooting Brake wird eine Mischung aus Coupé und Kombi. Die ersten Fotos der Prototypen zeigen das Fahrzeug fast ungetarnt. Nur am Heck will der Hersteller die Katze noch nicht aus dem Sack lassen. Ob der CLS-Ableger exakt wie der bislang auf Messen gezeigte Concept Shooting Break aussieht, ist noch offen.

Deutlich kleiner ist dagegen ein ehrgeiziges Projekt von Opel. Der rund 3,50 Meter lange Allegra soll ab 2012 gegen VW Up! und Smart Fortwo antreten. Gebaut wird er auf einer verkürzten Plattform des nächsten Opel Corsa. Offiziell vorgestellt wird der Allegra auf dem Pariser Autosalon Ende September 2012. Preislich soll er unter 10.000 Euro starten.

Wir zeigen die Auto-Neuheiten 2012 auf Testfahrt – oben in der Bildergalerie. (Autonews)

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Ressort

Erlkönig-Bilder, Entwicklungen auf dem Elektroauto-Markt und weitere Auto-News.

Anzeigenmarkt
Videonachrichten Auto
Quiz