Auto
Hier lesen Sie Auto-Nachrichten. Welche Neuheiten zeigt die nächste Auto-Messe? Was sagt der jüngste ADAC-Test? Welche Tipps helfen beim Autokauf?

01. April 2012

Unfälle beim Parken: Kuriose Garagen-Karambolagen

Wenn Autofahrer sich beim Einparken verfahren oder verschalten, dann hält sie oft kein Gitter und keine Wand im Zaum. Foto: dpa

Beim Einparken durchbricht das Auto ein Schaufenster. Oder im Parkhaus geht die Fahrt statt vorwärts in die Parkbucht rückwärts durch ein Geländer. Wir haben haarsträubende Missgeschicke beim Einparken zusammengetragen.

Drucken per Mail

So selten, wie man denken mag, sind katastrophal missglückte Einpark-Manöver leider nicht. So hat vor wenigen Tagen eine 70-Jährige in Berlin ihren Wagen in einem Möbelladen geparkt, statt davor.

Sie hatte die Kontrolle über den Automatikwagen verloren und rauschte durch die Wand in den Bürotrakt des Möbelhauses, der zu dem Zeitpunkt zum Glück menschenleer war.

Am gleichen Tag richtete ein 91-Jähriger in Wiesbaden ein Chaos an. Der betagte Autofahrer rammte beim Ausparken rückwärts ein anderes Auto und schob es auf einen weiteren geparkten Wagen.

Beim Vorwärtsfahren kollidierte er anschließend mit einem Verkehrsschild. Er versuchte, sich rückwärts in den fließenden Verkehr einzufädeln, und rammte dabei ein weiteres Auto. Schließlich versuchte er, vorwärts über den Gehweg wegzufahren, streifte noch ein Auto und prallte letztendlich frontal gegen eine Hauswand. (dpa, dmn)

Wie die Folgen solcher Einparkunfälle aussehen, zeigen wir in unserer Bildergalerie (oben).

Im Internet kursieren zudem zahlreiche Videos wie dieses, die zeigen, wie Fahrer beim Einparken scheitern.

Jetzt kommentieren

Ressort

Erlkönig-Bilder, Entwicklungen auf dem Elektroauto-Markt und weitere Auto-News.

Anzeigenmarkt
Videonachrichten Auto
Quiz