Aktuell: Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Eintracht Frankfurt | Bahn-Streik

Bad Homburg und Hochtaunus
Berichte und Bilder aus Bad Homburg und dem Hochtaunus

Von Olaf Velte |

Tod und Begräbnis sind im November beherrschende Themen – mehr als in jeder anderen Phase des Jahreskreises. Aber, „das Brauchtum wird weniger“, sagt der Königsteiner Lokalforscher Hermann Groß.  Mehr...

Der Zuzug von Familien mit Kindern hält Oberursel jung. Die Quittung sind steigende Betreuungskosten für die Stadt.

In der Aussprache zum Etat finden sich Lob und Ermahnungen. Und die Redebeiträge sind kürzer als in den Vorjahren. Diesmal unterboten die meisten Hauptredner sogar die 15-Minuten-Marke. Mehr...

Von Andrea Herzig |
Liest am 6. Juni 2015: Klaus Maria Brandauer.

Große Namen als lohnende Zugpferde sind das Konzept des Poesie & Literaturfestivals. Bei ihrer sechsten Auflage ist den Machern um Bernd Hoffmann und die Artist Agency GmbH nun ein besonderer Wurf gelungen: Brandauer kommt . Mehr...

Anzeige
Dröger wohnen: Das triste Containerlager für Asylbewerber gilt Beobachtern als „nicht menschenwürdig“.

Rund 180 Gäste kommen zu einer Bürgerversammlung, in der es um die weitere Unterbringung von Asylbewerbern geht. Auch Möglichkeiten der Hilfe werden bei der Diskussionsrunde im Rathaus aufgezeigt. Mehr...

Von Andrea Herzig |
Besuch von Gesundheitsminister Gröhe (rechts). Von links: Grüttner, Krebs, Koob (alle CDU).

Bundesminister Hermann Gröhe (CDU) besucht die Hochtaunusklinik in Bad Homburg. Das im März eröffnete Krankenhaus gilt als Vorzeigeobjekt, nicht nur in Hessen, nein, auch im Bund. Mehr...

Anzeige
Flüchtlinge auf dem Gelände der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen warten auf ihren Weitertransport. (Symbolbild)

Rund 20 Flüchtlinge sind in einem ruhigen Ortsteil von Weilrod untergebracht. Doch dort fehle es an der nötigen Infrastruktur, heißt es in einem offenen Brief. Die Asylsuchenden fühlen sich ausgegrenzt. Für einen Wechsel ihres Quartiers wollen sie am Montag demonstrieren.  Mehr...

Von Olaf Velte |
Glänzende Aussichten: Sven Burkard im Schauraum mit neuer Brennanlage.

In der Brennerei Burkard beginnt mit dem Bau der Schaudestille ein neues Zeitalter. Verantwortlich für das zukunftsgerichtete Konzept ist Sven Burkard, der das selten gewordene Handwerk in fünfter Generation ausübt. Mehr...

Von Olaf Velte |
Stadtführerin Marion Unger kennt die Historie des ehemaligen Palais Pfeiff in der Ackergasse - heute als Brauhaus bekannt.

Das „Alt-Oberurseler Brauhaus“ ist eines der schönsten Wirtshäuser des Landes. Selbstverständlich hat es deshalb auch in dem Buch „Zu Gast im alten Hessen“ seinen Platz. Die ehemalige Denkmalamt-Mitarbeiterin Monika Muhlack berichtet darin über charaktervolle Gast- und Weinstuben. Mehr...

Von  |
Das Urteil für den Familienvater lautet lebenslänglich wegen Mordes.

Ein Vater, der seine 16-Jährige Tochter in Bad Homburg mit mindestens 30 Messerstichen getötet hat, muss lebenslang ins Gefängnis: Das Landgericht Frankfurt geht von einem heimtückischen Mord aus.  Mehr...

Von Olaf VElte |
Farbenfrohe Arbeiten des Fotoclubs Bad Homburg sind zu sehen.

Der Fotoclub Bad Homburg eröffnet eine umfangreiche Ausstellung in der Englischen Kirche. Die Bandbreite der ästhetischen Auseinandersetzung reicht von der Reisefotografie bis zur Akt-Serie. Auch die Jugendgruppe beteiligt sich mit Aufnahmen aus Kenia und Altenheimen. Mehr...

Von Andrea Herzig |
Die Spielbank wirft nicht genug ab für die Kur.

Ein internes Papier dokumentiert eine drastische Unterfinanzierung. Es sind zwölf Millionen Euro für Investitionen nötig. Eigentlich finanziert sich die GmbH aus den Erlösen der Spielbank. Mehr...

Die defizitären Hochtaunuskliniken sind ein steter Kostenfaktor im Haushalt des Kreises.

Weniger Schulden, aber mehr Schulen: Der Etatentwurf des Hochtaunuskreises setzt auf Konsolidierung. Mehr...

Von Andrea Herzig |
Ihr durchhängender Rücken machte sie leicht erkennbar: Wankie im vergangenen Sommer.

Der Kadaver der Elefantenkuh Wankie ist obduziert worden, die Auswertungen können Monate dauern. Sicher ist sich der Direktor des Opel-Zoo, dass der Elefant keine ansteckende Krankheit hatte. Mehr...

„Die Legende vom heiligen Trinker" ist am Dienstag, 18. November, im Stadttheater zu sehen. Das Stück wird von Silvia Armbruster inszeniert; auf der Bühne sind Lisa Wildmann, Ernst Konarek und Wolfgang Seidenberg zu sehen. Mehr...

Ein Vater soll seine 16-Jährige Tochter erstochen haben. Die Verteidigung fordert sieben Jahre Haft. Die Leiche ist Anfang Dezember letzten Jahres iun Bad Homburg gefunden worden. Mehr...

Von Olaf Velte |
Wankie 2012 beim Fressen eines Christbaums.

Große Trauer im Opel-Zoo: Elefantenkuh Wankie ist im Alter von über 30 Jahren gestorben. Drei Jahrzehnte war das Tier eine Attraktion im Opel-Zoo. Mehr...

Von Olaf Velte |

Nach Jahren, in denen Bauarbeiter und schweres Gerät die Szenerie beherrschten, ist die Dorotheenstraße seit dem Volkstrauertag als verschöntes Ganzes zu erleben. Mit der Eröffnung des Kirchenvorplatzes Sankt Marien endet die umfassende Sanierung. Mehr...

Die Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) macht eigene Vorschläge zum Haushalt. Denn einen „echten Einsparwillen“ könne die Partei bei der Stadtverwaltung nicht erkennen. Mehr...

Von Andrea Herzig |

Bürgermeister Horst Burghardt äußert sich zum Haushalt 2015. Auch wenn für 2015 die schwarze Null da, der Haushalt also ausgeglichen sei, habe man noch immer finanzielle Probleme. Mehr...

Von Andrea Herzig |
Unipräsident Müller-Esterl und Wolfgang Assmann (rechts) bei der Feierstunde am Wingertsberg.

Universität Frankfurt ehrt Ex-OB und Ex-Vorstand der Reimers Stiftung Wolfgang Assmann. Er hat sich um die wissenschaftliche Forschung in Bad Homburg verdient gemacht.  Mehr...

Zehn ehrenamtlich Engagierte im Gesundheitswesen sind jetzt mit dem „Bad Homburger Gesundheitsengel“ für ihren Einsatz gewürdigt worden. Einen Sonderpreis bekam die Musical AG der Landgraf-Ludwig-Schule in Bad Homburg.  Mehr...

Von Andrea Herzig |
Louisenstraße 5 steht als „unverzichtbares Geschichtszeugnis“ unter Denkmalschutz.

Weitere Aufregung um das Haus in der Louisenstraße 5. Die Eigentümer wehren sich gegen den Vorwurf, das Gebäude verfallen zu lassen. Mehr...

Von Olaf Velte |
Ein Trümmerhaufen: Von der einst prächtigen Opel-Jagdvilla steht nur noch der Turm.

Seit drei Jahren suchen Kreisbehörden, Stadtverwaltung und Eigentümer nach einer Lösung, wie mit der verfallenen Villa der Familie Opel verfahren werden soll. Während Forst und Naturschutz eine Räumung anstreben, plädiert Gregor von Opel für eine Rekonstruktion. Mehr...

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Testen Sie hier!

Twitter
Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

Top Stellenangebote
11
Online-Kataloge
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Spezial

Knapp 700.000 Besucher jährlich. Und eine TV-Sendung gibt es auch über den Tierpark. Da lauert Erzählstoff!

Hörprobe
Friedrich Stoltze

Der Oberurseler Raimund Schui rezitiert Gedichte von Friedrich Stoltze, unterlegt mit Musik. Wie das klingt? Ein Klick führt zur Hörprobe.

ANZEIGE