Drucken per Mail

Bundespräsident: Wandern tut gut

Melle. Bundespräsident Christian Wulff setzt sich für das Schulwandern ein. Gerade Kinder und Jugendliche aus den Städten, die viel vor dem Computer säßen, könnten kaum noch ihren Bewegungsdrang ausleben. Das sagte Wulff auf dem 111. Deutschen Wandertag in Melle bei Osnabrück. Ihnen tue Wandern gut. Er spielte damit auf ein Projekt des Deutschen Wanderverbands an, das das Wandern in der Schule fördern will. Die Stadt Melle ist bis morgen Gastgeberin des Wandertages, das mit einigen tausend Besuchern aus dem In- und Ausland als eines der größten Wanderertreffen gilt. (dpa)