Aktuell: FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Campus
Campus-News: Studium und Studenten-Leben an den Hochschulen im Rhein-Main-Gebiet

Von  |

Auf dem Campus Westend steht eine neue Skulptur. „Hippocampus“ der Künstler Dolores Zinny und Juan Maidagan ist eine abstrahierte Darstellung der zentralen Hirnstruktur, die für das episodische Gedächtnis verantwortlich ist. Mehr...

Mehr als 100 Arzneipflanzen sind in den Beeten systematisch nach den Inhaltsstoffgruppen angeordnet – ähnlich den Schubladen eines Apothekerschrankes.

Der Wissenschaftsgarten im Norden Frankfurts dient Biologen und Medizinern als Experimentierstation und Aufzuchtanlage.  Mehr...

Nike von Wersebe übernimmt die Geschäftsführerin nach 12 Jahren von Alexander Trog.

Nike von Wersebe übernimmt die Geschäftsführung der „Freunde und Förderer der Goethe-Universität“ von Alexander Trog. Jährlich schüttet der Förderverein Gelder in Höhe von rund einer Million Euro aus. Mehr...

Von Johannes Vetter |
Eine Hilfskraftinitiative forderte schon mehrfach einen Tarifvertrag für Hilfskräfte an der Goethe-Uni, auch in Anwesenheit des hessischen Wissenschaftsministers Boris Rhein (CDU).

Vom 18. bis 20. November treffen sich Aktivisten zum Gründungskongress im Festsaal des Studierendhauses in Frankfurt-Bockenheim. Vertreten will die Gewerkschaft fast alle Gruppen von Beschäftigten an der Goethe-Uni. Mehr...

Von Lena Griebel |
Die Uni-Start-Messe soll den Erstsemestern den Einstieg ins Studentenleben erleichtern.

Süßigkeiten und Partyspaß zum Semesterbeginn an der Frankfurter Goethe-Universität. Eine Rekordzahl von fast 47 000 Studierenden erwartet die Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt für das kommende Wintersemester.  Mehr...

Birgitta Wolff, Präsidentin der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Birgitta Wolff, Präsidentin der Frankfurter Goethe-Universität, spricht im FR-Interview über fehlende Professuren und den Campusausbau. (FR+) Mehr...

Neue Studentenwohnheime werden, wie hier am Riedberg, durchaus gebaut. Allerdings in viel zu geringer Menge.

Der Asta der Uni Frankfurt hält die Wohnsituation für Studenten in der Stadt für „unerträglich“. Die Preise für ein Zimmer sind stark angestiegen. Im bundesweiten Vergleich ist nur der Wohnraum in München teurer.  Mehr...

Burschenschafter feiern auf der Wartburg in Eisenach (Archivbild).

Die Studentenvertretung Asta protestiert gegen ein Treffen von Korporierten auf dem Gelände der Goethe Universität in Frankfurt. Mehr...

Das alte Hochschulgebäude an der Eschersheimer Landstraße platzt aus allen Nähten.

Der neue Präsident der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst soll im Dezember gewählt werden. Interims-Chef Christopher Brandt will nicht antreten. Mehr...

Klappe, die erste beim Tatort-Dreh in Frankfurt: Beim Boxkampf im Hinterhof feuern die Komparsen die Kämpfenden an. Ist natürlich nur Kunstblut.

In der „Bürger-Uni“ der Goethe-Universität geht es um Kult und Klischees der Tatort-Krimis, Hightech-Ermittlungen und Kriminalstatistik.  Mehr...

In Deutschland leiden mehr als 50 Prozent der Frauen über 60 Jahren unter Arthrose. (Symbolbild)

Ein neuer Forchungsbereich an der Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt soll entschlüsseln, wie und warum Menschen an Arthrose erkranken und wie man der schweren Gelenkerkrankung vorbeugen kann. Mehr...

Von Nadine Benedix |
Übersetzer werden häufig benötigt, um den Patienten die Behandlung zu erklären.

In der „Stupoli“ behandeln angehende Ärzte in Frankfurt Menschen ohne Krankenversicherung. Die Arbeit beschränkt sich selten auf medizinische Behandlungen. Mehr...

Der Campus Westend der Goethe Universität Frankfurt.

Die Jusos mischen wieder im Asta-Vorstand der Frankfurter Goethe-Universität mit. Katharina Kröll ist zur dritten Vorsitzenden des Allgemeinen Studierendenausschuss gewählt worden. Mehr...

Von Madeleine Hesse |
Maximilian Fritz (zweiter von links) und Ronja Brockhage (fünfte von links) engagieren sich bei der Enactus-Initiative.

Frankfurter Studierende vermarkten eine kostenlose App für Analphabeten. Sie bietet Menschen, die nicht schreiben und lesen können, anonyme Lernmöglichkeiten. Mehr...

Ihr Lieblingsort: Katrin Böhning-Gaese im Vogelsaal des Senckenberg-Naturmuseums.

Katrin Böhning-Gaese, Institutsdirektorin bei Senckenberg in Frankfurt, warnt vor dem Artensterben und den Folgen für die Menschheit. Mehr...

Engagierte Demokraten: Hochschulpräsident Frank Dievernich (links) und Michel Friedman, Direktor des Europa-Zentrums.

An der Frankfurter Fachhochschule ist ein neues wissenschaftliches Zentrum entstanden: das Center for Applied European Studies. Hochschulpräsident Dievernich und Direktor Friedmann sprechen über dessen Bedeutung. Mehr...

Von Johannes Vetter |
Sehr präsent: Zirkuszelt im Foyer des Hörsaalzentrums.

Das Café Abraham auf dem Frankfurter Campus Westend der Goethe-Universität sucht den öffentlichen Dialog. Die Besucher sollen Gemeinsamkeiten entdecken, nicht nur in der Religion.  Mehr...

Von Johannes Vetter |
Jana Gallus arbeitet gern.

Die Hanauerin Jana Gallus lehrt mit nur 29 Jahren als Assistenzprofessorin an der University of California, einer der renommiertesten Unis der Welt. Ihr Forschungsschwerpunkt sind Preisverleihungen und Auszeichnungen. Mehr...

Von Johannes Vetter |
Beim Aktionstag auf dem Campus Westend in Frankfurt bastelten Studierende aus Altpapier kreative Schreibunterlagen.

Kreatives Recycling: Die Papierpilze, eine Gruppe von Studierende an der Frankfurter Goethe-Uni, sammeln einseitig bedruckte Blätter und machen daraus neue Schreibblöcke. Mehr...

Von Laura Henkel |
Eine Bienen-Königin inmitten ihrer Arbeiterinnen.

Die Frankfurter Goethe-Uni eröffnet auf ihrem Campus Riedberg einen neuen Biotopgarten für Schüler. Lehramtsstudenten sollen die Kinder anleiten. Mehr...

Umverteilen - Aktion auf dem Campus Westend.

An der Frankfurter Universität gründet sich eine Gewerkschaft mit politischem Programm für diejenigen, die an der Hochschule am wenigsten verdienen: Hilfskräfte, Wissenschaftliche Mitarbeiter und Servicepersonal. Mehr...

Das Bundesamt für Wehrtechnik hat bis 2014 ein Vorhaben an der Frankfurter Goethe-Uni gefördert.

Die meisten hessischen Hochschulen haben sich zwar verpflichtet, keine Forschung mit militärischem Nutzen zu unterstützen. Doch sie arbeiten bisweilen in Bereichen, in denen zivile und militärische Forschung schwer voneinander zu trennen sind.  Mehr...

Von Johannes Vetter |
Jost Gippert (60) ist Professor für Vergleichende Sprachwissenschaft an der Frankfurter Goethe-Uni.

Mitarbeiter und Studierende machen dem Frankfurter Sprachwissenschaftler Jost Gippert eine besondere Geburtstagsüberraschung. Der 60-Jährige erhält einen Wikipedia-Artikel zu seiner Person, in 70 Sprachen übersetzt. Mehr...

Die Frankfurter Goethe-Universität bietet Sprachkurse für Flüchtlinge an.

Die Goethe-Universität Frankfurt setzt Sprachkurse für Flüchtlinge fort. Das Pilotprojekt „Start ins Deutsche“ startete Ende letzten Jahres. Studierende unterrichten dort in Zweierteams Geflüchtete.  Mehr...

Bei der nächsten Runde der Exzellenzinitiative sollten Forschungsmittel nicht nur in wenige Standorte fließen, warnen CDU, Grüne und SPD.

Hessen fordert einen Kurswechsel bei der Hochschulförderung: Deutschland soll exzellente Forschung in Verbünden betreiben und nicht auf Eliteuniversitäten setzen. Mehr...

Von Alex Wehnert |
Die „European Law Students Association“ macht genau wie Musik- und Filmklubs Werbung für sich.

Die Erstsemester werden im Campus Westend begrüßt. Auch Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann ist mit gebührenden Begeisterung dabei. Bevor der Ernst des Lebens beginnt, feiern die Studierenden bis in den frühen Morgen. Mehr...

Bei der Begrüßung im Hörsaal Zwei hören die neuen Erstsemester Oberbürgermeister Feldmann und den Uni-Vertretern gut gelaunt und interessiert zu.

Birgitta Wolff, Präsidentin der Frankfurter Goethe-Universität, treibt viele Bauprojekte voran und sucht den Schulterschluss mit den Partner-Unis Mainz und Darmstadt. Im FR-Interview spricht sie auch über private Geldgeber für den Neubau der Unibibliothek. Mehr...

Im Philosophicum sollten preiswerte Unterkünfte für Studierende und ärmere Menschen aus dem Stadtteil Bockenheim entstehen.

Der Wohnungsmarkt in Frankfurt ist katastrophal, vor allem für Studierende. Nach einer Untersuchung des Instituts der Deutschen Wirtschaft ist Frankfurt für Studenten und Studentinnen die zweitteuerste Stadt in Deutschland.  Mehr...

Selfie mit dem FDP-Politiker.

Vor rund 1000 Studierenden sprach Christian Lindner am Donnerstagabend bei der „Fuckup-Night“ an der Frankfurter Goethe-Uni über unternehmerisches Scheitern. Nicht nur dem Image der FDP als gescheiterte Partei versuchte er dabei einen neuen Anstrich zu verleihen, sondern auch der eigenen Biografie. Mehr...

Die meisten Institute sind inzwischen umgezogen - etwa auf den Campus Westend.

Nach dem Umzug der meisten Institute ins Westend oder auf den Riedberg ist die Zukunft der Uni-Bibliothek weiter offen. Die Hochschule will Stifter für die Finanzierung eines Neubaus interessieren.  Mehr...

Anzeige

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

In eigener Sache

FR erweitert den Regionalteil

Aus der Produktion unseres neuen Regionalteils.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Kein Scherz, vom Wochenende an bekommen Sie in Ihrem Lokal- und Regionalteil mehr Frankfurter Rundschau als bisher. Und etwas anders wird sie auch, ihre FR.  Mehr...

Twitter

Anzeige

Mountainbike-Touren im Video
ANZEIGE