Aktuell: Regionale Startseite | Rennbahn Ffm | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Campus
Campus-News: Studium und Studenten-Leben an den Hochschulen im Rhein-Main-Gebiet

Von  |

Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität, will Studierende besser beraten, um die Aussteigerquote in Frankfurt zu senken. Aber durchlässiger muss auch das Bildungssystem werden. Mehr...

Bei der Messe in Frankfurt können sich Schüler, Eltern und Lehrer über Wege in den Beruf informieren.

Beraterin Sabine Gärtner macht Jugendlichen Mut, bei der Wahl ihrer Studienfächer eigene Wünsche zu verwirklichen. Auf der Frankfurter Studienmesse am letzten Mai-Wochenende bietet sie ein Speed-Coaching an. Mehr...

Jurastudent Christian Cervellino verliest die Anklage.

Frankfurter Jurastudenten versuchen sich im fiktiven Prozess an einem Strafrechtsfall, der aus der Praxis stammt. Die Kammer ist dagegen mit Profis besetzt – sogar ein Richter vom Bundesgerichtshof ist dabei.  Mehr...

Bei Epilepsie reizen die Nervenzellen Regionen im Gehirn.

Epilepsie beeinträchtigt das Leben der Erkrankten schwer. Um ihnen zu helfen, ist an der Uniklinik das „Epilepsiezentrum Frankfurt Rhein-Main“ eröffnet worden. Damit wird eine Versorgungslücke in der Region geschlossen. Mehr...

Bestseller-Autorin Julia Friedrichs.

Die Journalistin Julia Friedrichs diskutiert an der Uni über das Erben. Die Recherchen für ihr Buch „Wir Erben. Was Geld mit Menschen macht“ waren schwierig. Nach einer TV-Sendung erhält sie Hass-Briefe. Mehr...

Ohne studentische Hilfskräfte würde der Betrieb an der Frankfurter Goethe-Uni kaum laufen. Rund 2000 arbeiten hier, beispielsweise in der Bibliothek  oder der Verwaltung.

An der Goethe-Uni in Frankfurt wird am Dienstag über einen Haustarif für die Uni-Mitarbeiter verhandelt. Nur eine Gruppe bleibt dabei außen vor: die studentischen Hilfskräfte. „Schönster Campus – miserable Arbeitsbedingungen“ - damit das für sie nicht länger gilt, kämpfen sie mit Warnstreik und Kundgebung für einen Tarifvertrag. Mehr...

Auch Geister und Hellseher stehen auf dem Programm.

An der Goethe-Universität Frankfurt stehen Forschungs- und Alltagsphänomene auf dem Prüfstand.  Mehr...

Von Paddy Bauer |
Die Solidaritätsdemo der Frankfurter Studierenden vor dem Hauptbahnhof.

Der Asta der Goethe-Universität wirbt für Solidarität mit den Streikenden der GDL, mit den streikenden Erziehern an Kitas und Hilfskräften der Universität. Etwa 130 Studierende und Streikende folgen dem Aufruf der Studentenvertretung. Mehr...

Ins Seminarhaus mit seinen 51 Räumen passen knapp 3000 Personen.

Mit dem neuen Seminarhaus an der Max-Horkheimer-Straße will die Frankfurter Goethe-Universität die Raumnot lindern – aber es gibt noch Engpässe. Mehr...

Von Johannes Vetter |
54 Prozent der Lehre wird an der Frankfurter Musikhochschule durch Lehrbeauftragte gestemmt.

Die Lage der Lehrbeauftragten an der Musikhochschule ist prekär. Sie erhalten nur geringe Honorare und wissen nicht, ob ihre Verträge verlängert werden. Die Gräben zwischen ihnen und der Hochschulleitung sind tief. Mehr...

Für sportliche Höchstleistungen erntet man in unserer Gesellschaft Anerkennung. Das verführt einige dazu, es zu übertreiben.

Der Frankfurter Sportsoziologe Robert Gugutzer untersucht die Biografien von Sportsüchtigen. Sportsucht ist noch kein Massenphänomen, aber die Zahl der Süchtigen wächst.  Mehr...

Gewinner-Entwurf: So könnte der Neubau an der Hansaallee mal aussehen.

Neue Gebäude für die Sprach- und Kulturwissenschaften entstehen. Im Architekturwetbewerb überzeugt ein Hamburger Büro mit drei Gebäudekomplexen, die durch eine einstöckige Bereichsbibliothek verbunden sind. Mehr...

Kai Rannenberg (rechts) von der Uni Frankfurt hat einen datenschutzfreundlichen Identitätsnachweis konzipiert.

Forscher entwickeln ein System, mit dem sich Nutzer legitimieren ohne dabei zu viel über sich zu verraten.  Mehr...

Ordentlich feiern oder nicht - das ist die Frage für 3000 neue Studierende an der Uni Frankfurt. Die Ratschläge zum Unistart fallen unterschiedlich aus. Das Ergebnis aber ist eindeutig. Mehr...

Studierende am Campus Westend.

Es geht ums Geld und darum, wer entscheidet, für was es ausgegeben wird – aber auch um eine Frankfurter Institution: An der Goethe-Universität wird darüber diskutiert, wie viele studentische Seminare es geben soll - und ob sie mit Steuergeldern bezahlt werden sollen. Mehr...

Von Max Blosche |
Der russisch-amerikanische Pianist Lev Natochenny lehrt an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt.

Der Frankfurter Klavierprofessor Lev Natochenny will nicht in den Ruhestand. Doch der Präsident der Frankfurter Musikhochschule, Thomas Rietschel, lehnt dessen Antrag auf Verlängerung der Dienstzeit ab. Jetzt will Natochenny klagen. Mehr...

Wer unbedingt Arzt werden will, greift auch nach dem letzten Strohhalm.

Hunderte Medizinstudenten müssen sich nach dem Physikum erneut auf die Suche nach einer Universität machen, wo sie ihr Studium zu Ende bringen können. Grund dafür ist die Art und Weise, wie in Deutschland die begehrten Studienplätze in der Humanmedizin verteilt werden. Mehr...

Der Campus Westend der Goethe Universität Frankfurt.

Die Senatswahlen an der Goethe-Universität bringen kaum Überraschungen. Die Kräfteverhältnisse im Senat verschieben sich lediglich geringfügig. Nur 13 Prozent aller Studierenden beteiligen sich an der Wahl. Mehr...

Frank Dievernich (Mitte), neuer Präsident der Fachhochschule.

Bei der Amtseinführung des neuen Präsidenten der Frankfurt University of Applied Sciences, Frank Dievernich, herrscht großer Andrang. Er bekommt großen Applaus, als er sich zu Chancengleichheit und Aufstieg durch Bildung ausspricht. Mehr...

Internationales Drehkreuz: Der Flughafen in Frankfurt am Main.

Die Fachhochschule Frankfurt bietet ein Masterstudium für die Luftfahrtbranche an. Es ist ein berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang für Führungskräfte. Die Bewerber stammen meist aus aller Welt. Mehr...

Bürgermeister Cunitz, Uni-Präsidentin Wolff und Ortsvorsteher Kaufmann mit Schildern.

Der Grüneburgplatz an der Goethe-Universität wird in Norbert-Wollheim-Platz umgetauft. Damit endet eine lange Debatte. Präsidentin Birgitta Wolff kündigt vier weitere Neubenennungen an, ein Gedenkplan mit Informationen zu den Geehrten sei geplant. Mehr...

Die Hochschule in Darmstadt im Dritten Reich.

Die TU Darmstadt untersucht ihre Rolle im Nationalsozialismus und rehabilitiert dabei auch die Opfer posthum. Der Anteil der während des Dritten Reichs entlassenen Professoren war an der Hochschule relativ hoch. Grund für die Entlassungen waren oft Intrigen, nicht „rassische Gründe“. Mehr...

Die Stipendiatin Maren Schmidt-Kassow will eine Karriere als Professorin einschlagen.

Die Polytechnische Stiftung fördert Wissenschaftler aus Frankfurt, darunter auch Eltern mit Kind. Sie tut dies nicht nur finanziell, sondern auch dadurch, dass sie ihren Stipendiaten Raum für Begegnungen und Austausch schafft. Mehr...

Ein Dreh am Rad, danach kam die Fernwärme.

Der Campus Bockenheim wird ans Fernwärmenetz angeschlossen. Bald soll deshalb der alte, 120 Meter hohe Schornstein des Heizkraftwerks fallen. Doch ihn zu beseitigen, wird wegen der Nebengebäude eine größere Herausforderung als die Sprengung des AfE-Turms. Mehr...

Thomas Vogl (links) bereitet einen Jungen auf die „Röhre“ vor.

Aus einem sieben Jahre alten Gerät entsteht am Uniklinikum Frankfurt eines der modernsten MRT-Systeme weltweit. Die Umrüstung spart viel Geld, denn ein Neukauf wäre für das Klinikum viel teurer gewesen. Mehr...

Gar nicht so leicht umzuziehen, das Theodor-W.-Adorno-Denkmal.

Für die Gebäude der Goethe-Universität auf dem Campus Westend gelten inzwischen neue Adressen. Die Umbenennung wird am 2. Februar gefeiert. Wann das Adorno-Denkmal, das bisher in Bockenheim an den Philosophen erinnert, ins Westend umziehen soll, ist allerdings noch unklar. Mehr...

Der Campus Westend der Goethe Universität Frankfurt.

Mehr Mitsprache und Kritische Theorie: Noch vor dem Amtsantritt von Birgitta Wolf als neuer Präsidentin der Goethe-Universität im Januar veröffentlicht der AStA eine Liste mit sieben hochschulpolitischen Forderungen. Mehr...

Goethe ist Namensgeber der Sendung des Studierendenfernsehens und begrüßt die Zuschauer auf breitem Hessisch.

Aufklärung und Klamauk: Studierende haben in Frankfurt den Videokanal UTV aufleben lassen. Sie wollen ihre Kommilitonen unterhalten, aber auch für Entwicklungen an der Goethe-Universität interessieren. Mehr...

Die Europäische Akademie der Arbeit zieht von der Mertonstraße in Bockenheim an die Eschersheimer Landstraße/Ecke Miquelallee. Dies ist ein starkes Signal, dass die traditionsreiche, 1921 von Hugo Sinzheimer, dem Vater des Arbeitsrechts, gegründete Akademie der Frankfurter Uni weiterhin eng verbunden bleibt. Mehr...

Von Hilmar Hoffmann |
Die neue Präsidentin der Goethe-Universität: Birgitta Wolff.

Der einstige Frankfurter Kulturdezernent Hilmar Hoffmann porträtiert die neue Uni-Präsidentin Birgitta Wolff in seinem Buch "Frankfurts starke Frauen". Für ihn ist die Wahl Wolffs keine Selbstverständlichkeit und ein „deutliches Signal für Erneuerung“. Mehr...

Anzeige

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Analyse OB-Wahl

Hetjes (CDU) gewinnt die Moralschlacht in Bad Homburg

Von Andrea Herzig |
So sehen Sieger aus: Hetjes freut sich über satte 61,5 Prozent.

Die CDU in Bad Homburg stellt wieder den Oberbürgermeister. Ihr Kandidat Alexander Hetjes kämpft mit moralischen Argumenten, weniger mit Fakten. Gegner Korwisi unterschätzt die Gefahr, die von der Vetternwirtschaft-Kritik ausgeht.  Mehr...

Bürgermeister-Wahl

Kelkheim setzt mit Kündiger auf grünen Bürgermeister

Blumen für den Sieger: Der Kreisvorsitzende der Grünen, Daniel Philipp (Mitte) mit Albrecht Kündiger (rechts).

Die Sensation ist perfekt: Albrecht Kündiger ist neuer Bürgermeister von Kelkheim. Dennoch vermeidet der Politiker jede Siegerpose. Mehr...

Bürgermeister-Wahl

Rogg bleibt Bürgermeister in Dietzenbach

WIR-BfD-Vorsitzender Walter Ravensberger gratuliert Bürgermeister Jürgen Rogg zum Wahlsieg.

Der Parteilose Jürgen Rogg bleibt Bürgermeister von Dietzenbach. Er vereint 65,1 Prozent der Stimmen auf sich. Mehr...

Frankfurt und Rhein-Main kompakt auf einen Blick - auf Wunsch auch als Ihre Startseite.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Mountainbike-Touren im Video
ANZEIGE