kalaydo.de Anzeigen
05. Oktober 2012

Minderjährig an der Uni: Studieren unter 18

Für minderjährige Studenten könnten andere REgeln gelten. Foto: Monika Müller

Di G8-Jahrgänge liefern für die Frankfurter Goethe-Uni ein Problem: Einige Erstsemester sind noch minderjährig. Was dürfen die unter 18-Jährigen, oder bestehen sogar besondere Fürsorgepflichten der Hochschule?

Drucken per Mail

Di G8-Jahrgänge liefern für die Frankfurter Goethe-Uni ein Problem: Einige Erstsemester sind noch minderjährig. Was dürfen die unter 18-Jährigen, oder bestehen sogar besondere Fürsorgepflichten der Hochschule?

Sie sind nur wenige, gerade mal zwei Dutzend. Doch unter den womöglich bis zu 8000 neuen Studenten, die jetzt an der Goethe-Universität anfangen, fallen sie schon etwas aus dem Rahmen: 25 Minderjährige starten im Wintersemester ihre Uni-Karriere. Was in früheren Jahrgängen kaum denkbar war, wird in den Zeiten von G8 zunehmen – und beschert den Hochschulen eine Problematik, die es bis dato kaum gab: Was dürfen die unter 18-Jährigen, oder bestehen sogar besondere Fürsorgepflichten der Hochschule?

Zumindest Letzteres sei nicht der Fall, wie Olaf Kaltenborn von der Pressestelle der Goethe-Uni sagt. So können sie wie die erwachsenen Kommilitonen auch beispielsweise an Laborarbeiten teilnehmen. Ebenso bei der Bereitstellung des Internetzugangs: Da müsse die Universität, die in dem Fall als sogenannter Access-Provider fungiert, keine Filtermaßnahmen hinsichtlich jugendgefährdender Inhalte ergreifen.

Etwas anders sieht es beim Thema rechtliche Handlungsfähigkeit aus. Dazu zähle, wie Kaltenborn erläutert, zum Beispiel die Anmeldung zu Klausuren oder der Rücktritt davon, aber auch die Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung. Das ist bislang noch nicht geregelt. Aber: „Um dies für den Bereich des Studiums zu beheben, wird die Goethe-Universität voraussichtlich in Kürze eine Satzung erlassen.“ Dann könnten Minderjährige alle mit dem Studium verbundenen Verfahrenshandlungen selbst vornehmen, wenn sie das Studium mit Einwilligung der Eltern begonnen haben. (ask.)

Jetzt kommentieren

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Übersichtsseite Frankfurt/Rhein-Main

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Twitter
Fotostrecke
Costa Concordia

Frankfurt und Offenbach leuchten - im Rahmen der Luminale gab es 182 beeindruckende Lichtkunst-Projekte zu sehen. Ein Anziehungspunkt in Frankfurt war die neue Osthafenbrücke (Bild). Wir zeigen die schönsten Motive in einer Fotostrecke.

Online-Kataloge
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Die Zeitung
Online-Kataloge
Anzeige
Polizeigewalt und Rassismus
Glosse
        

Da steht sie auf ihrem Brunnen in der Klappergasse.

Unglaubliche Geschichten aus dem Frankfurter Alltag - notiert von Frau Rauscher.

Spezials
Social Media
In Twitter informieren wir als FRlokal über Frankfurt und Rhein-Main. Folgen Sie uns!
Mountainbike-Touren im Video
ANZEIGE
- Partner