Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Cebit 2013
Smartphones, Tablets und PCs: Die Computermesse Cebit 2013 in Hannover zeigt die Trends in Sachen Technik und IT.

Der Virenexperte Costin Raiu spricht im Interview über gefährliche Software und den digitalen Krieg im Netz. Mehr...

Von Ulrich Krökel | Kommentieren
        

Ein Roboter begrüßt seit Dienstag die Gäste am Stand der polnischen Cebit-Aussteller in Hannover.

Das Cebit-Partnerland Polen gilt in Europa als vorbildlich, jung und kreativ. Die dynamische Entwicklung überdeckt die Sorgen des Landes. Warschau rast in die Zukunft. Mehr...

Kanzlerin Merkel: Regieren per SMS?

Die Kanzlerin sitzt mit gesenktem Kopf im Bundestag - kein seltener Anblick, denn Angela Merkel ist eine Freundin des Regierens per SMS. Nun muss sie sich für ein neues Smartphone entscheiden. Mehr...

Per Smartphone Produkte bezahlen - die Telekom macht es vor.

Gemeinsam nutzen, sparen, freuen: Die Shareconomy ist Leitthema der Computermesse Cebit. Die Telekom will mit mobilen Wlan-Punkten die Vernetzung weiter fördern. Neue Geschäftszweige sprießen, weil Teilen zunehmend wichtiger wird als Besitzen. Mehr...

Messebesucher stehen im März 2012 auf der CeBIT in Hannover. Knapp 4100 Unternehmen aus 70 Ländern zeigen in der kommenden Woche bei der weltgrößten Computermesse ihre Neuheiten. Foto: Peter Steffen/Archiv

In Hannover beginnt die weltgrößte Computermesse Cebit. Das Motto: "Shareconomy", Teilen im Internet. Knapp 4100 Unternehmen aus 70 Ländern zeigen dabei ihre Neuheiten rund um Computer und Smartphone - das sind rund 100 weniger als im Vorjahr. Mehr...

Ford B-Max auf dem Mobile World Kongress in Barcelona.

Automobil-Hersteller und Mobilfunk-Betreiber machen gemeinsame Sache. Sie wollen den Mobilfunk ins Auto integrieren. Künftig werden Autos mit Freisprechanlagen und mit berührungsempfindlichen Bildschirmen in der Mittelkonsole und im Fond fürs mobile Internet ausgestattet sein. Mehr...

Blackberry-Vorstandschef Thorsten Heins stellt das neue Blackberry vor.

Der kanadische Smartphone-Hersteller Research in Motion nennt sich künftig nur noch Blackberry und will mit einem neuen Betriebssystem, neuen Geräten und prominenten Namen aus der Krise. Mehr...

Weniger beliebt als prognostiziert? Apples iPhone 5.

Apple will mit dem iPhone 5 seinen Anspruch auf die technologische Führung im Smartphone-Geschäft untermauern. Doch das Gerät verkauft sich nicht so gut wie erwartet. Günstigere Smartphones finden dagegen reißenden Absatz.  Mehr...

Die Spielkonsole Project Shield von Nvidia.

Der Chiphersteller Nvidia überrascht mit einer Konsole, die den Markt umkrempeln könnte: Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit hat Nvidia Project Shield zur Serienreife gebracht. Das Gerät hat Zugang zum Android-Markt und die Spiele dafür kommen aus der Cloud. Mehr...

Großer Andrang vor dem Start der CES in Las Vegas.

Vor dem Start der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas spürt die Elektronikbranche leichten Aufwind. Der Grund: die anhaltende Nachfrage nach mobilen Geräten in Schwellenländern wie China und Indien. Mehr...

Spezial

Ob Smartphone, Tablet oder Desk-PC: Die Computermesse Cebit 2013 in Hannover zeigt alle Trends. Wir begleiten das weltgrößte Treffen der IT-Branche in unserem FR-Spezial.

Videonachrichten Cebit
Fakten

Die Cebit findet vom 5. bis 9. März 2013 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Knapp 4100 Unternehmen aus 70 Ländern zeigen bei der weltgrößten Computermesse Cebit in Hannover ihre Neuheiten.

Das Motto der Cebit 2013 lautet "Shareconomy".

 

Smartphones

Der Kampf um das beste Smartphone ist in vollem Gange. Apple, Samsung, Nokia und andere Hersteller buhlen um die Kunden. Wer ist Ihr Favorit?

iPhone 5. Apple baut die hochwertigsten Smartphones.
Samsung. Die Galaxy-Geräte haben am meisten zu bieten.
Nokia. Mit den Lumias sind die Finnen wieder unschlagbar.
HTC. Der Geheimtipp unter den Herstellern.
Sonstige. Die großen Hersteller sind uninteressant.
Videonachrichten Wirtschaft