Aktuell: Schicksal von Tuğçe A. | Burger King | Polizeigewalt in Ferguson | Eintracht Frankfurt | Fußball-News

Channel Fotostrecken Wirtschaft Hitlisten

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Von  |
Die Bahn schneidet beim Test nicht so gut ab.

Verspätete Züge, alte Waggons: Der Verkehrsclub stellt der Bahn kein gutes Zeugnis aus - auch wenn sie mit Frost und Schnee inzwischen besser zurecht kommt.  Mehr...

Von Peter Kirnich |
Schichtarbeit und Überstunden gehören bei der DB zum Alltag.

Mitarbeiter im Personenverkehr der Deutschen Bahn klagen über hohe Belastung. Angeblich fehlen 1400 zusätzliche Mitarbeiter, um die bisher geschätzten drei Millionen Überstunden abzubauen. Mehr...

Von Peter Kirnich |
Die Lokführer verhandeln derzeit auch über bessere Arbeitsbedingungen.

Die Lokführergewerkschaft GDL fordert von der Deutschen Bahn, mehr in die Ausbildung von Lokführern zu investieren. Weil schon jetzt 1000 Lokführer fehlten, sei ein regelrechter Kampf unter Bahnanbietern ausgebrochen, sagt GDL-Chef Weselsky. Bahn und GDL verhandeln heute. Mehr...

Laut Deutsche Bahn gebe es keinerlei Hinweise auf eine erhöhte Infektionsgefahr bei Bahnreisen.

Die Bahn weist einen Fernsehbericht über Hygienemängel in ihren Zügen zurück. Angeblich sollen bei Stichproben eines Fernseh-Senders in den Zügen massenhaft Keime und Bakterien auf Sitzplätzen, Armlehnen und Türöffnern gefunden worden sein. Mehr...

Von Peter Kirnich |
Die Fahrkarten der Deutschen Bahn werden teurer.

Die Deutsche Bahn wird auch in den nächsten Jahren kein optimales Angebot bieten - die Preise steigen trotzdem. Die Bahn begründet den Anstieg mit höheren Personal- und Energiekosten. Mehr...

Bahnfahren wird noch teurer.

Pünktlich zu Weihnachten beschert sich die Deutsche Bahn selbst ein schönes Fest und hebt die Preise am Sonntag um 3,9 Prozent an. Besonders bemerkbar macht sich der Preisanstieg bei Sitzplatz-Reservierungen.  Mehr...

Von Peter Kirnich |
Großes Netz: Die Bahn verfügt über eine Flotte von 2500 Autos in 140 Städten.

Autokonzerne haben es gerade erst entdeckt – bei der Bahn wird Carsharing zehn Jahre alt. Das Geschäftsmodell rechnet sich: Immer mehr vor allem junge Menschen teilten sich ein Auto mit anderen. Mehr...

Von Peter Kirnich |
Die Deutsche Bahn will ICEs künftig seltener reinigen.

Die Deutsche Bahn verärgert mit einem Pilotprojekt die Gewerkschaft: ICEs sollen künftig seltener gereinigt werden. Die Mitarbeiter fürchten, die Züge seien dann so verdreckt, dass sie kaum noch richtig sauber würden.  Mehr...

Von Timot Szent-Ivanyi | |
        

Fabrikneu auf dem Abstellgleis: ein Talent 2.

Die Katastrophen vom letzten Jahr sollten sich diesen Winter eigentlich nicht wiederholen: Ausgefallene Züge, überfüllte Waggons, bibbernde Reisende. Doch der Bahngipfel mit Herstellern und Behörden macht keinerlei Hoffnung. Mehr...

Von Volker Schmidt | |
Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn (l), und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) trafen sich am Dienstag in der Wiesbadener Staatskanzlei, um über die Realisierbarkeit von Bahnprojekten zu sprechen.

Wenn sich Ministerpräsident und Bahnchef treffen, dann ist das ein „Bahngipfel“. Es gibt gegenseitiges Lob. Doch Fortschritte bei den größten Vorhaben konnten Bouffier und Grube nicht vermelden. Dafür soll das Warten für die Fahrgäste schöner werden. Mehr...

Karl Kugelschafter aus Lohra ist Mitglied im Arbeitskreis Wildbiologie der Uni Gießen.

Wildbiologe Karl Kugelschafter sieht größere Probleme durch Wildtiere in der Stadt als Ausnahme. Bevölkerung müsse sich mit Zwischenfällen wie dem Kurzschluss-Eichhörnchen arrangieren. Mehr...

Von Julia Frese |
Der Reparaturtrupp der Bahn bei der Arbeit.

Bahnreisende mussten in Frankfurt am Montag viel Geduld mitbringen. Mancher Zug hatte bis zu 100 Minuten Verspätung oder fiel gleich ganz aus. Schuld an dem Verkehrschaos - man glaubt es kaum - war ein Eichhörnchen. Mehr...

Von Michael Bayer |
Vor allem Pendler leiden unter Störungen im Bahnverkehr.

Möglicherweise wird für Pendler die Fahrt nach Hause kaum angenehmer als die zur Arbeit am Morgen: Der Oberleitungsschaden in Frankfurt sei nicht vor 15 Uhr behoben, warnt die Bahn. Verursacher der Störung war ein Eichhörnchen. Mehr...

Von Peter Kirnich | |
        

Die Türen zum Wettbewerb sollen offener werden.

Die Konkurrenz der Deutschen Bahn holt auf, fühlt sich aber weiter unfair behandelt. Als größtes Übel für eine anhaltende Wettbewerbsverzerrungen wird die Infrastruktur gebrandmarkt. Mehr...

Von Peter Kirnich |
Bekommt bald Konkurrenz: Die Intercity-Flotte der Bahn.

Siemens baut eine neue Fernflotte der Deutschen Bahn: Vom neuen Modell ICx erhofft sich die Bahn mehr Zuverlässigkeit und weniger Wartungsaufwand. Die Züge sollen auch heftigsten Schneestürmen und eisigen Temperaturen trotzen. Mehr...

Von Peter Kirnich | |
Vor allem Fernzüge sind laut einer Studie der Stiftung Warentest unpünkltich.

In der jüngsten Pünktlichkeitsstudie der Stiftung Warentest hat die Deutsche Bahn einmal mehr schlechte Noten erhalten. Die hält die Studie jedoch für unseriös. Mehr...

Von Peter Kirnich |
Weil die Deutsche Bahn Einbußen fürchtet, will sie ihren Anteil am Verkehr über die Straße ausweiten.

Angesichts der geplanten Liberalisierung von Fernbuslinien sieht die Deutsche Bahn ihr Netz durch die entstehende Konkurrenz gefährdet. Experten hingegen sehen keinen Grund zur Panik. Mehr...

Überfüllter Bahnsteig (Symbolbild): Mit Gutscheinen über 25 Euro hat die Bahn viele Fahrgäste aus einem überfüllten IC-Zug in Münster gelockt

Mit Gutscheinen über 25 Euro hat die Bahn etliche Fahrgäste aus einem überfüllten IC-Zug in Münster gelockt. Auch die Bundespolizei stand am Karfreitag bereit, um bei der teilweisen Evakuierung des Zuges von Frankfurt/Main nach Westerland auf Sylt zu helfen. Mehr...

Von Peter Kirnich | |
Die Deutsche Bahn will ihre Fernflotte erneuern.

Die Deutsche Bahn baut ihre ICE-Flotte aus. Bis zu 300 Züge sollen in den nächsten zehn bis 20 Jahren ausgetauscht werden. Der Vertrag mit Siemens mit Volumen von fünf Milliarden ist unterschriftsreif. Mehr...

"Wir streiken" - so verfährt zur Zeit die GDL.

Die Gewerkschaft Deutscher Lokführer macht Ernst: Diesmal will sie die Privatbahnen 60 Stunden lang bestreiken. Der Ausstand hat bereits begonnen und soll am Donnerstag um 2.00 Uhr enden. Mehr...

Von Timot Szent-Ivanyi | |
        

Kein Wintermärchen: die Bahn, der Schnee und der Frost.

Im Bundestag sind sich alle einig, dass mehr in das Schienennetz investiert werden muss. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer schließt einen Börsengang in absehbarer Zeit aus. Bundeskanzlerin Merkel deutet an, dass die Zwangs-Dividende fallen könnte. Mehr...

Direkt an den dichtbefahrenen Bahngleisen, wie hier in Rüdesheim,  wohnen im engen Mittelrheintal zahlreiche Menschen.

Eine neue Bremstechnik soll den lärmgeplagten Anwohnern der Bahnstrecken im Mittelrheintal Entlastung bringen. Das Bundesverkehrsministerium hat am Freitag den Geldhahn aufgedreht, damit zunächst 1250 Wagen umgerüstet werden. Mehr...

Von Peter Kirnich |
Das Gutachten der Grünen warnt vor Kostenexplosion bei Stuttgart 21.

Kosten für Stuttgart 21 drohen nach Schätzung von Experten aus dem Ruder zu laufen - im ungünstigsten Fall sogar auf 10 Milliarden. Das ergab ein Gutachten der Grünen. Mehr...

Von Josef-Otto Freudenreich |
Demonstranten auf dem Nordflügel des alten Bahnhofs, wo am Mittwoch mit den Abrissarbeiten begonnen wurde.

Wieder protestierten mehr als 10.000 Stuttgarter gegen den Abriss ihres Bahnhofs. Längst geht es um mehr als nur das gigantische Projekt Stuttgart 21. Die Bürger haben den Filz aus Politik und Wirtschaft satt. Mehr...

Von Peter Kirnich | |
        

Die Proteste gegen das umstrittene Projekte in Stuttgart reißen nicht ab.

Gutachter stützen die Gegner von Stuttgart 21 und befürworten den Erhalt des Kopfbahnhofes: Stuttgart 21 beseitige kein Nadelöhr, so die Studie. Mehr...

Eine Bombardier-Produktionshalle im brandenburgischen Hennigsdorf (Archivbild): Der weltgrößte Bahntechnikhersteller hat derzeit Probleme mit der Auslieferung seiner neuen Regionalzüge.

Er soll das neue Herzstück des Regionalverkehrs der Deutschen Bahn werden - doch Hersteller Bombardier kann den in Brandenburg produzierten Zug namens «Talent 2» noch immer nicht liefern. Mehr...

Eine Bombardier-Produktionshalle im brandenburgischen Hennigsdorf (Archivbild): Der weltgrößte Bahntechnikhersteller hat derzeit Probleme mit der Auslieferung seiner neuen Regionalzüge.

Er soll das neue Herzstück des Regionalverkehrs der Deutschen Bahn werden - doch Hersteller Bombardier kann den in Brandenburg produzierten Zug namens "Talent 2" noch immer nicht liefern. Mehr...

Von Sebastian Wolff |
Der Moderator des NDR-Satiremagazins Extra 3, Tobias Schlegl, verleiht Grube das Goldene Handtuch.

Ein junger Mann im weißen Bademantel verleiht Bahn-Manager Grube den "Innovationspreis für die beste Saunaidee 2010" - ein goldenes Handtuch. Der kann sich darüber nicht freuen und kündigt eine kostspielige Kunden- und Qualitätsoffensive an.  Mehr...

Justus Haucap, Chef der Monopolkommission, plädiert für eine Aufspaltung der Deutschen Bahn.

Von einer Aufspaltung der Deutschen Bahn erhofft sich die Monopolkommission mehr Wettbewerb auf der Schiene. Das Unternehmen behindere derzeit die Konkurrenz. Mehr...