Darmstadt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Darmstadt

14. Dezember 2012

603qm: Partymacher blicken nach vorn

Seit einem Jahr ist das 603qm als Veranstaltungsort geschlossen. Ein Neubau mit Club ist geplant.

Drucken per Mail

Vor einem Jahr wurde das 603qm als Veranstaltungsort für Partys und Konzerte wegen Lärmbeschwerden geschlossen. Die Macher blicken auf ein „extrem anstrengendes Jahr“ zurück und zuversichtlich auf die Zukunft in ihrem künftigen Domizil.
Daniel Wiesen, Jens Engemann und Markus Hoffmann brauchen erst mal einen Kaffee. Das Wochenende steckt den Dreien noch in den Knochen. Die Schließung des bisherigen Betriebs sei ein Schlag gewesen. Bis auf weiteres hieß es: runterfahren auf leise. Statt zu ausgelassenen Clubnächten lud man zur Silent-Disco – mit Kopfhörern. Es gab vereinzelt Lesungen, Theater, Flohmärkte oder auch mal ein ganz leises Konzert. Und werktäglich war weiterhin das Café geöffnet.

„Ist natürlich hart, von Party- auf Cafébetrieb zu wechseln“, sagt Techniker Hoffmann. Der Sicherheitsdienst musste entlassen werden, das Thekenteam schrumpfte von rund 50 auf ein Dutzend Leute. Doch mit der Zeit tat sich auf, was Engemann als „Silberstreif am Horizont“ bezeichnet: Nach mehreren Gesprächen mit der Technischen Universität als Eigentümer sei zwar klar gewesen, dass die alte Maschinenhalle Mitte 2013 abgerissen werden soll. Doch auch, dass an gleicher Stelle ein Neubau entsteht und die 603qm-Macher in dessen Keller wieder einen Veranstaltungsclub betreiben dürfen.

„Die alte Industriehalle hat auch von einem besonderen Charme gelebt“, sagt Wiesen. Aber andererseits bringe ein neu gebauter Veranstaltungsort einen Haufen Vorteile mit sich, zumal die Macher an den konkreten Planungen beteiligt werden sollen.
Für die Zeit zwischen Abriss und Fertigstellung des Neubaus wird es einen Café-Übergangsbetrieb geben – rund 200 Meter entfernt vom jetzigen Standort. (aw.)

In der Stoeferlehalle, Alexanderstraße 2, gibt es am Mittwoch, 19. Dezember, um 19 Uhr einen Infoabend über die Zukunft des 603qm.

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Darmstadt. Aus der Nachbarschaft informieren wir auf den Seiten über den Kreis Offenbach und den Kreis Groß-Gerau.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
Linke Spalte Darmstadt 98 Lilien
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Testen Sie hier!

Twitter
Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

Top Stellenangebote
Online-Kataloge
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Spezial

Seit 30 Jahren plant die Stadt Darmstadt die Nordostumgehung. Doch das Projekt ist und bleibt umstritten.

Spezial
Alexander Kraft

Raus - und aufs Bike! Alexander Kraft präsentiert die FR-Mountainbike-Routen abseits der berüchtigten "Biker-Autobahnen".

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE
- Partner