Aktuell: FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Darmstadt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Darmstadt

23. Oktober 2014

Darmstadt: Wasser marsch bei FAIR

Über einen neuen Wasseranschluss können bis zu 450 Kubikmeter Wasser pro Stunde für den FAIR-Betrieb genutzt werden. Das sind rund zehn Prozent mehr, als voraussichtlich benötigt werden.

Drucken per Mail

Innerhalb eines knappen halben Jahres haben Mitarbeiter des hessischen Energie- und Infrastrukturdienstleisters HSE eine Wasserleitung zur Baustelle des Teilchenbeschleunigers FAIR verlegt. Der provisorische Wasseranschluss für die Bohrpfahl-Arbeiten wurde im Sommer durch ein sogenanntes Übergabebauwerk ersetzt. Der Anschluss wird die FAIR-Baustelle und später die fertige FAIR-Beschleunigeranlage mit Wasser für Kühl- und sanitäre Anlagen sowie eine Feuerlöschleitung versorgen, die rings um das FAIR-Gelände verläuft.

Rund zwei Kilometer lang bei 40 Zentimeter Durchmesser ist die Trinkwasserleitung, die von der Bundesstraße 3 (Frankfurter Landstraße) kommend entlang von Feldwegen südlich des GSI-Helmholtzzentrums für Schwerionenforschung verläuft. An der südlichen Grenze des Baufelds mündet sie in ein garagengroßes Gebäude: das Wasser-Übergabebauwerk FAIR. Eine Heizung sorgt dafür, dass die Leitungen im Winter nicht zufrieren.

Über den Wasseranschluss können bis zu 450 Kubikmeter Wasser pro Stunde für den FAIR-Betrieb genutzt werden. Das sind rund zehn Prozent mehr, als voraussichtlich benötigt werden: Die Startversion der Teilchenbeschleuniger-Anlage wird maximal 250 Kubikmeter pro Stunde benötigen, die Endausbaustufe maximal 400 Kubikmeter.

Das Wasser wird hauptsächlich zum Kühlen der Beschleunigeranlage verwendet, wo es bei hohen Außentemperaturen zusätzlich die Kühltürme benetzt, welche die Anlage ansonsten in einem geschlossenen Kreislauf kühlen. Der Feuerwehr stehen eine Reihe von Feuerlösch-Hydranten zur Verfügung. Außerdem werden die Tanks der Löschanlage über die Wasserversorgung nachgespeist. (ers)

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Darmstadt. Aus der Nachbarschaft informieren wir auf den Seiten über den Kreis Offenbach und den Kreis Groß-Gerau.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

In eigener Sache

FR erweitert den Regionalteil

Aus der Produktion unseres neuen Regionalteils.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Kein Scherz, vom Wochenende an bekommen Sie in Ihrem Lokal- und Regionalteil mehr Frankfurter Rundschau als bisher. Und etwas anders wird sie auch, ihre FR.  Mehr...

Twitter
Linke Spalte Darmstadt 98 Lilien

Bensheim

Brandstiftung in Flüchtlingsheim

In einem Flüchtlingsheim in Bensheim brannte in der Nacht zum Donnerstag ein Toilettencontainer. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Sie vermutet eine Person aus der Unterkunft habe das Feuer gelegt.  Mehr...

Anzeige

Spezial

Seit 30 Jahren plant die Stadt Darmstadt die Nordostumgehung. Doch das Projekt ist und bleibt umstritten.

Spezial
Alexander Kraft

Raus - und aufs Bike! Alexander Kraft präsentiert die FR-Mountainbike-Routen abseits der berüchtigten "Biker-Autobahnen".

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE
- Partner