Darmstadt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Darmstadt

21. Januar 2013

Tag der offenen Tür: Bertha zeigt sich

Die Bertha-von-Suttner-Schule informiert Eltern über die Integrierte Gesamtschule.

Drucken per Mail
Mörfelden-Walldorf –  

Wie man Roboter programmiert, fantasievolle Geschichten schreibt oder auf afrikanischen Trommeln mitreißende Rhythmen zelebriert, war am Tag der offenen Tür an der Bertha-von-Suttner-Schule zu erleben. Lernende, Lehrende und Eltern zeigten sich begeistert vom Schulprogramm der „Bertha“. Lernfreudige Schüler, motivierte Lehrer und einfühlsame Sozialpädagogen waren als Ansprechpartner zugegen.

Suttnerschule ist Europaschule

Schulleiterin Ute Zeller und ihren rund 130 Teamkollegen ist es während der vergangenen Jahre gelungen, die Integrierte Gesamtschule inklusive gymnasialer Oberstufe über den Kreis Groß-Gerau hinaus zu einem Paradebeispiel in der Schullandschaft zu machen. Die Suttnerschule ist als Europa- und Kulturschule zertifiziert. Das Gütesiegel für Hochbegabung gehört ebenso dazu wie Integration durch Förderstunden für alle, deren persönliche Problematik reibungslosem Lernen im Weg steht: „Bertha“ nimmt alle mit, gibt jedem eine Chance. „Was wir praktizieren, ist Lernen nach Erkenntnis der Pisa-Studien. Diese Einsichten mit Leben zu füllen, darum geht es“, sagte Ute Zeller. Schulsozialarbeiter Predrag Nikolic gab auf Schüler- und Elternfragen Antwort. „Schüler brauchen Bezugspersonen. Kommunikation in der Familie kommt oft zu kurz, häufig fehlt die Vaterfigur“, sagte er. Soziales Lernen, Unterrichtsbegleitung der Eingangsklassen sowie Einzelgespräche und Hilfe bei der Berufswahl bis zum Abitur sind durch Nikolic und seine drei Kollegen gewährleistet.

Die Sechstklässler Marius und Markus führten stolz ihre selbst konstruierten Roboter vor. Grundschüler, die im Sommer an die „Bertha“ wechseln möchten, sahen bewundernd zu. Im Ganztagsangebot ermöglicht die Schule das Erforschen der eigenen Persönlichkeit. „Wertschätzung der eigenen Person sowie Wertschätzung anderer sind die Säulen auf der Lernen und Erziehung basieren“, so die Schulleiterin. (lot.)

Jetzt kommentieren

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Darmstadt. Aus der Nachbarschaft informieren wir auf den Seiten über den Kreis Offenbach und den Kreis Groß-Gerau.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
Linke Spalte Darmstadt 98 Lilien
Twitter
Top Stellenangebote
Online-Kataloge
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Spezial

Seit 30 Jahren plant die Stadt Darmstadt die Nordostumgehung. Doch das Projekt ist und bleibt umstritten.

Spezial
Alexander Kraft

Raus - und aufs Bike! Alexander Kraft präsentiert die FR-Mountainbike-Routen abseits der berüchtigten "Biker-Autobahnen".

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE
- Partner