Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Digital
Nachrichten aus dem WWW, Tipps zum Computer-Kauf; zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Frankreichs Präsident Hollande schüttelt am Nationalfeiertag Hände im Garten des Elysee-Palastes. Lebensgefährtin Valerie Trierweiler ist auch dabei.

Es der bisher größte Eklat in Hollandes zweimonatiger Amtszeit: Die Twitter-Affäre, mit der seine Lebensgefährtin Valérie Trierweiler für Empörung gesorgt hatte. Nun äußert sich Frankreichs Präsident am Nationalfeiertag erstmals öffentlich dazu.  Mehr...

Vorsicht beim posten: Das Netz vergisst nichts.

Das Netz vergisst nichts. Vor allem dann nicht, wenn die peinlichen Kommunikationspannen an einem Ort gesammelt und auch noch als Buch veröffentlicht werden. So geschehen jetzt mit lustigen Dialogen auf Facebook. Mehr...

Charmant aus der Affäre gesimst.

Wer nachts peinliche SMS verschickt, ist meistens besoffen oder verliebt. Den Eindruck vermittelt zumindest ein neues Buch mit den besten Einsendungen der Website SMSvonGesternNacht.de. Es ist bereits der zweite Band. Mehr...

Von Alice Ahlers | Kommentieren
Bei Twitter treffen sich Millionen User.

Überall auf der Welt haben Menschen morgens und abends die beste Laune – unabhängig davon aus welcher Kultur oder aus welchem Land sie kommen. Und wie haben die Forscher das nun wieder herausgefunden? Sie haben Nachrichten im Internetdienst Twitter analysiert. Mehr...

Einer von 550 originellen Tweets über die Liebe.

Es gab Zeiten, da schrieben Verliebte einander lange Briefe. Im Zeitalter von Web 2.0 scheint sich auch die Liebe auf 140 Zeichen eingestellt zu haben. Das zeigt ein Büchlein mit den besten Twitter-Sprüchen über die Liebe. Mehr...

Verwahrlost und ohne Freunde: Jugendliche sind besonders oft internetsüchtig.

Sie gehen nicht mehr zur Arbeit, vernachlässigen ihre Freunde und leben nur noch in der virtuellen Welt: 560.000 Menschen in Deutschland gelten einer neuen Studie zufolge als internetsüchtig. Betroffen sind vor allem junge Mädchen. Mehr...

Zocken und zocken lassen - gerade die Online-Spiele fesseln viele Jugendliche an den Rechner. Die reale Welt ist einfach langweiliger.

Sie sind gereizt, wenn sie nicht surfen und zeigen Entzugserscheinungen, wenn sie nicht im Internet sind - mehr als eine halbe Million Bürger hierzulande braucht das Internet wie die Luft zum Atmen. Forscher halten sie für abhängig. Mehr...

Europa sichtbar gemacht durch die Datenströme der Flickr- und Twitter-Nutzer.

Ein Blogger aus Kalifornien hat faszinierende Bilder ins Netz gestellt. Die kunstvollen Karten von Städten und Ländern zeigen, wo auf der Welt besonders viele Twitter-Nachrichten verschickt und Flickr-Fotos gepostet werden. Mehr...

Beim neuen Internet-Phänomen „Owling“ imitieren Teilnehmer den Sitz einer Eule.

„Planking“ war gestern – jetzt will das „Owling“ zum nächsten Trend eines schrägen Internet-Humors werden, bei dem es darum geht, Fotos in einer bestimmten Pose ins Netz zu stellen. Was noch zum Hype im Netz wurde – ein Überblick. Mehr...

Von Patrick Beuth | Kommentieren
Twitter wurde vor fünf Jahren für die Öffentlichkeit freigegeben.

Mit Google plus ist ein ernstzunehmender Konkurrent für Twitter aufgetaucht. Der Microblogging-Dienst braucht nun möglicherweise schnell ein neues Konzept.  Mehr...

Internet-Abkürzungen, wie XXX nerven oft, genutzt werden sie aber dennoch.

„HDL“, „LOL“ oder „ROFL“ sind typische und häufig verwendete Abkürzungen im Netz. Beliebt sind sie deshalb aber noch lange nicht, wie jetzt bei einer Umfrage herauskam. Wir zeigen, welche Kürzel als besonders nervig empfunden werden. Mehr...

Twitter hat inzwischen rund 200 Millionen Nutzer und ist zu einer wichtigen Nachrichten-Pipeline im Netz geworden.

Für Twitter-Neulinge kann ein Blick auf die Seite des Internet-Kurznachrichtendienstes ganz schön unübersichtlich sein. Wer sich dagegen auskennt, kommt schnell an Informationen aus aller Welt. Wir geben ein paar Einsteiger-Tipps. Mehr...

Ist Schlussmachen per SMS guter Stil? Knigge weiß die Antwort und gibt Tipps für gutes Benehmen im Netz.

Darf man per SMS eine Beziehung beenden? Die Deutsche Knigge Gesellschaft hat sich mit Problemen wie diesem in der digitalen Kommunikation beschäftigt und Benimmregeln entwickelt. Wir zeigen, wie gutes Benehmen im Netz laut Knigge funktioniert. Mehr...

Zunächst wurde Twitter als Netzwerk zum Austausch von Belanglosigkeiten belächelt, mittlerweile hat es an politischer und gesellschaftlicher Relevanz gewonnen.

Piep, piep: Twitter feiert Geburtstag – seit sechs Jahren gibt es die Internet-Plattform, die heute mehr als 200 Millionen Menschen nutzen und die zu einem wichtigen Nachrichten-Medium geworden ist. Und dabei durchaus witzig sein kann. Mehr...

Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat die Nutzer des Kurznachrichtendienstes Twitter in diesem Jahr am meisten bewegt.

Viele spannende und kontroverse Themen gab es 2010 zu diskutieren. Der Kurznachrichtendienst Twitter zog nun Bilanz und stellte eine Liste der Top Trends 2010 zusammen. Die Ölkatastrophe stand dabei ganz vorne. Mehr...

Noch mehr wahre und kuriose Tweets finden Sie in diesem Buch: „Twitter – Das Leben in 140 Zeichen“, PONS, 9,95 Euro.

Nicht wenige Menschen halten Twitter für eine grandiose Zeitverschwendung. Doch damit tut man dem Kurznachrichtendienst unrecht. Er bringt mitunter die schönsten Textblüten zum Vorschein. Ein Buch hat jetzt 500 davon gesammelt.  Mehr...

Twitterprofil

Ein neues Büchlein verrät viel über die deutschen Nutzer von Twitter. Sie sind paranoid, unsensibel und mögen keine Vegetarier. Aber sonst haben sie keine Probleme. Mehr...

Notebook-Monitore werden immer moderner: Jetzt gibt's sogar schon durchsichtige Displays.

Notebook-Monitore werden immer schärfer, bunter, größer oder kleiner – aber durchsichtig? Ein einfacher Trick hat eine große Fan-Gemeinde im Netz, der sich „Transparent Screens“ nennt. Die verblüffenden Ergebnisse jetzt hier. Mehr...

Ressort

Nachrichten aus dem WWW und Tipps zum Computer-Kauf; Wissenswertes über
iPhone, iPad und die Android-Alternativen.


Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Spiele-Tipps
Anzeigenmarkt
Spezial

Bespitzelung von Beschäftigten, Datenklau, Elena, Swift - Was passiert mit unseren Daten?

FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.

Facebook