Aktuell: Berlinale 2016 | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main | Wintersport
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Digital
Nachrichten aus dem WWW, Tipps zum Computer-Kauf; zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Von  |

Ob Putzhilfe oder Pizzalieferung - immer mehr Onlinevermittler stellen Servicekräfte mittlerweile fest an, anstatt auf Selbstständige ohne soziale Absicherung zu setzen. Ein Grund: Die Kunden sind zufriedener. Mehr...

Wie lange gibt es den Flash Player noch? Experten geben ihm keine zwei Jahre mehr.

Die Zeit des Flash Players geht dem Ende entgegen: Im Jahr 2015 hatten nur noch sechs Prozent der Webvideos das Flash-Format. Nun macht Google einen weiteren Schritt, der dem Flash Player Nutzer entzieht. Experten gehen davon aus, dass der Flash Player bald keine Rolle mehr spielt. Mehr...

Die Nutzerzahlen stagnieren, die Zahl der Werbekunden wächst bei Twitter.

Twitter steigert weiter schnell seinen Umsatz - aber das Wachstum der Nutzer-Zahlen stagniert. Mitgründer und Chef Jack Dorsey verspricht einen weiteren Umbau des Kurznachrichten-Dienstes, um ihn einladender für Neulinge zu machen. Mehr...

Anzeige

Twitter führt eine neue Timeline ein - trotz großer Kritik im Vorfeld.

Am Wochenende kochten die Gerüchte hoch, Twitter würde eine neue Timeline einführen, die Tweets nach Relevanz sortiert. Nun ist es trotz Dementi so weit: Die neue Timeline ist da - doch Twitter ermöglicht es den Nutzern, sie zu deaktivieren. Mehr...

Rettungskräfte stehen an der Unfallstelle des Zugunglücks bei Bad Aibling.

Einige Fernsehsender zeigen Ausschnitte aus einem Video, das ein Zugpassagier nach dem Zugunglück in Bad Aibling im Zug aufgenommen hat. Im Netz regt sich Kritik an der Entscheidung - aber es gibt auch positive Reaktionen. Ein Überblick. Mehr...

Apps, die den Herzschlag oder andere Körperwerte erfassen, sind in den Augen von Datenschützern ein Sicherheitsrisiko.

Fitness-Tracker zählen Schritte, messen den Puls und demnächst auch den Blutdruck und die Körpertemperatur. Daten, die bei Versicherern Begehrlichkeiten wecken. Ein Fall für den Gesetzgeber. Eine Analyse. Mehr...

Einer ist der Vater, einer sein Zwillingsbruder. Der 16 Monate alte Reed ist verwirrt.

Der kleine Reed hat Eltern, die beide einen identischen Zwilling haben. Ein Video zeigt, dass er seinen Vater und dessen Zwillingsbruder nicht voneinander unterscheiden kann. Mit seinen Reaktionen bezaubert Reed die Nutzer auf Facebook. Mehr...

Die Hoaxmap visualisiert Gerüchte und widerlegt sie mit Informationen.

Die Onlinekarte Hoaxmap soll Gerüchten über Flüchtlinge entgegenwirken. Auf einer Karte werden die Orte visualisiert, an denen die Gerüchte entstanden sind. Externe Links - meist auf die Website von Tageszeitungen - widerlegen die Gerüchte durch Informationen. Mehr...

Der Safer Internet Day am 9. Februar ist der internationale Aktionstag für Sicherheit im Internet.

Nutzer sollten kritischer mit Texten, Bildern und Videos in sozialen Netzwerken umgehen, meint der Medienpädagoge Moritz Becker mit Blick auf den internationalen "Safer Internet Day", den Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet. Mehr...

Von Lisa Boekhoff |
Weltweites Phänomen: Junge Japanerinnen ins Netz versunken.

Vor 20 Jahren schrieb der Netzaktivist John Perry Barlow seine "Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace". Barlow sah die kommende Überwachung des Internets durch Staaten voraus.  Mehr...

Mark Zuckerberg, Priscilla Chan und Baby Max.

In einem Video auf Facebook wünscht Mark Zuckerberg mitsamt Familie den Zuschauern ein frohes chinesisches Neujahr. Im Video verkündet er nicht nur den chinesischen Namen seiner Tochter, sondern zeigt auch, dass er Mandarin spricht. Mehr...

Diskussionen über die Twitter-Funktionen reißen nicht ab.

Am Wochenende dreht sich auf Twitter alles um Algorithmen: Es kursiert das Gerücht, dass Twitter schon in Kürze Tweets nicht mehr chronologisch, sondern nach Relevanz sortieren werde. Die Nutzer reagieren unter dem Hashtag #RIPTwitter entsetzt. Mehr...

Ein junger Mann schläft am zweiten Tag seines Praktikums bei einem Technologie-Startup am Schreibtisch ein und wird von seinen Kollegen dabei erwischt. Was dann passiert, ist typisch für das Internet. Mehr...

Auf Facebook ist jeder Nutzer über durchschnittlich 3,57 Verbindungen mit jedem beliebigen anderen Facebook-Nutzer verbunden.

Facebook zeigt, wie klein die Welt durch das Internet und soziale Netzwerke geworden ist: Zwei beliebige Facebook-Nutzer sind über 3,57 Personen miteinander verbunden - in den 60er Jahren war noch von "Six Degrees of Separation" die Rede. Mehr...

Jan Böhmermann sorgt wieder mit einem Video im Internet für Aufsehen.

In seinem neuesten Video legt sich Jan Böhmermann wieder einmal mit Til Schweiger an. Das Video nimmt die Schweiger-Tatorte auf die Schippe und beschäftigt sich gleichzeitig mit dem aktuellen Geschehen in Deutschland. Im Internet kommt das Video gut an. Mehr...

Von Jörg Wimalasena |
Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (l, CDU) und die Youtuber Nemi El-Hassan (M) und Mirko Drotschmann bei der Präsentation des Projekts «Begriffswelten Islam».

Um Jugendliche vor einer Radikalisierung zu bewahren, setzt die Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) jetzt auch auf Youtube: Bekannte Youtube-Künstler haben in Zusammenarbeit mit der BPB 16 Videos ins Netz gestellt, in denen sie über den Islam aufklären. Mehr...

Die rechtsradikale NPD in Rheinland-Pfalz will eigentlich Werbung für ihre flüchtlingsfeindliche Asylpolitik machen – doch das geht gründlich daneben. Im Internet amüsieren sich viele Nutzer köstlich über das missglückte Plakat. Mehr...

Nahe der Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz hat sich Firas Alshater platziert, um sein Experiment durchzuführen. (Symbolbild)

„Wer sind eigentlich diese Deutschen?“, fragt sich der syrische Flüchtling Firas Alshater. In einer Webserie will er Deutschland aus der Perspektive eines Flüchtlings zeigen - und das kommt im Internet gut an. Mehr...

WhatsApp wird von einer Milliarde Menschen weltweit genutzt.

Der von Facebook übernommene Messenger WhatsApp wird von einer Milliarde Menschen genutzt. Das teilt Facebook-Chef Mark Zuckerberg mit. Seit der Übernahme durch Facebook haben sich die Nutzerzahlen damit mehr als verdoppelt. Mehr...

Für ein beeindruckendes Selfie nehmen manche Touristen ein großes Risiko in Kauf.

Der Trend zum Selfie ist ungebrochen - und bringt auch ein negatives Phänomen mit sich: Immer wieder sterben Menschen beim Versuch, ein möglichst spektakuläres Selfie zu machen. Seit 2014 sind 49 Personen beim Versuch, ein Selfie zu machen, gestorben. Mehr...

Eins der beliebtesten Passwörter weltweit: "password".

Wer im Internet unterwegs ist, nutzt Passwörter, um sich auf Websites anzumelden. Viele Nutzer gehen mit diesen Passwörtern immer noch viel zu unkritisch um. Der Change-your-password-day am 1. Februar will Nutzer darauf aufmerksam machen und sie dazu bringen, ihre Passwörter zu ändern. Mehr...

Zeugnis (Symbolfoto).

Es ist mal wieder soweit. Für die Schülerinnen und Schüler in Hessen ist Zeugnistag. Das bewegt auch das Netz. #Zeugnisse ist unter den Deutschlandtrends bei Twitter. Mehr...

Auf dem Smartphone muss es einfach sein: Auch deshalb will Facebook Alternativen zum "Gefällt mir"-Button anbieten - die Nutzer erhalten mehr Ausdrucksmöglichkeiten, ohne die Tastatur zu nutzen.

Nach Medienberichten steht Facebook kurz vor der Einführung mehrerer Alternativen zum "Gefällt mir"-Button. Seit vergangenem Herbst werden die "Facebook Reactions" getestet - ein "Gefällt mir nicht"-Button, den sich viele Nutzer wünschen, ist jedoch nicht dabei. Mehr...

Big Brother is watching you - möglicherweise sogar über die Kamera, mit der man eigentlich den Schlaf des eigenen Kindes überwachen möchte.

Eine Suchmaschine listet private Kameras auf, die ohne Passwort im Internet zugänglich sind. Die bieten teils intime Einblicke – und zeigen, wo eine große Gefahr des „Internets der Dinge“ lauert. Mehr...

Weiterer Etappensieg für YouTube im Dauerstreit mit der Gema: Auch das Oberlandesgericht München hat eine Schadensersatzklage des Musikrechteverwerters abgelehnt. Ein Ende des Rechtsstreits ist damit aber noch lange nicht in Sicht. Mehr...

Am Spiel Go können auch Menschen verzweifeln. Für Computer gilt es als größere Herausforderung als Schach.

Kann eine künstliche Intelligenz einen Champion im Spiel Go schlagen? Was bisher als große Herausforderung galt, hat eine Google-Software nun geschafft. Der Suchmaschinen-Riese kommt damit Facebook zuvor, wo ein Team ebenfalls an einer Software für das Spiel arbeitet Mehr...

Facebook meldet steigende Umsätze und mehr Nutzer.

Der Umsatz von Facebook schießt um mehr als die Hälfte in die Höhe und übertrifft die Erwartungen der Analysten. 1,59 Milliarden Menschen nutzen das soziale Netzwerk mittlerweile, auch Whatsapp und Instagram melden wachsende Nutzerzahlen. Mehr...

So deaktivieren Sie die Funktion "Safari-Vorschläge".

Apple kommt nicht aus den Schlagzeilen: Nach den Meldungen über das rückläufige iPhone-Geschäft und dem Einbruch der Apple-Aktie, macht nun auch noch der Standardbrowser "Safari" Probleme. Wir erklären, wie Sie das Problem beheben können. Mehr...

Apple muss einen Kurseinbruch hinnehmen.

Das rückläufige Geschäft mit dem iPhone beschert Apple erstmals ein Absatzminus. Das Management rechnet mit zwei Milliarden Dollar weniger Umsatz als kalkuliert.  Mehr...

Anzeige

Ressort

Nachrichten aus dem WWW und Tipps zum Computer-Kauf; Wissenswertes über
iPhone, iPad und die Android-Alternativen.


Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Spiele-Tipps

Anzeige

Spezial

Überwachung durch den Staat, Datenklau, Elena, Swift - Was passiert mit unseren Daten?

FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.