Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Digital
Nachrichten aus dem WWW, Tipps zum Computer-Kauf; zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Ob wasserfest, essbar oder biegsam - einige iPhonehüllen bringen skurrile, aber durchaus praktische Funktionen mit.

Eine Schutzfunktion allein reicht längst nicht mehr - mindestens cool aussehen sollten iPhone-Hüllen allemal. Kreative Hersteller verpassen den Gehäusen nun aber zudem noch praktische Sonderfunktionen - wir stellen ein paar vor. Mehr...

Mal ehrlich: Flaschenbier wird mit dem Feuerzeug, mit den Zähnen oder an der Tischkante aufgemacht. Aber niemals mit einem T-Shirt.

Eine ferngesteuerte Taschentuchbox, ein T-Shirt, das Bierflaschen öffnet oder ein Enten-Telefon, das quakt: Wer im Netz nach kuriosen Gadgets sucht, kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Wir haben mal die überflüssigsten Produkte zusammengestellt. Mehr...

Könnte das neue iPhone dieser China-Kopie ähnlich sehen?

Wenn es um neue Apple-Produkte geht, sprudelt die Gerüchteküche schnell über. Zurzeit diskutieren Technik-Blogs den Erscheinungstermin und Look des neuen iPhones. Wir bringen Sie auf den neuesten Stand. Mehr...

Im April 1981 entwickelte Adam Osborne den ersten wirklich tragbaren und kommerziell erfolgreichen Computer und benannte ihn nach sich selbst: Osborne 1.

„Osborne 1“ hieß der erste tragbare Computer, der vor 30 Jahren das Licht der Welt erblickte. „Tragbar“ sollte man allerdings nicht allzu wörtlich nehmen: 10,7 Kilogramm wog das Gerät, dafür passte es unter jeden Flugzeugsitz. Mehr...

Mit Dynamit, Laserpistolen oder Blaulicht werden Morgenmuffel aus dem Bett geworfen.

Die Versuchung, sich morgens nochmal umzudrehen und weiterzuschlafen, ist groß. Gadget-Wecker aber machen das unmöglich. Morgenmuffel müssen viel Aufwand betreiben, um die lautstarken und rasanten Wachmacher ruhig zu stellen. Mehr...

Dieses Kleid sieht nicht nur elegant aus, die Trägerin kann damit auch telefonieren.

Die Zukunft ist da: Noch in diesem Jahr soll eine Textilie auf den Markt kommen, mit der der Träger telefonieren kann – mittels einer simplen Armbewegung. Wundern Sie sich also nicht, wenn es demnächst heißt: „Entschuldigung, mein Kleid klingelt.“ Mehr...

Viel kann die USB-Eule nicht, das Wenige aber ganz bezaubernd.

Angestellte wissen ein Lied davon zu singen: Büro-Alltag kann stressig, ärgerlich, lustig und auch mal spannend sein - in erster Linie ist die tägliche Wiederholung des Immergleichen aber vor allem eines: langweilig. Wir zeigen Mittel dagegen. Mehr...

Notfall? Nur nicht in Panik geraten: mit der richtigen App wird Ihnen schnell geholfen.

Unfall gebaut? Kreditkarte weg? Hund verletzt? Wer ein iPhone besitzt, den bringen diese Notsituationen nicht so schnell aus der Ruhe. Denn für das Apple-Smartphone gibt es einen riesigen Fundus von Notfall-Apps. Mehr...

Telefonieren wie in den 80ern.

Wer an den Film „Wall Street“ denkt, sieht sofort den Handy-Knochen von Gordon Gekko vor Augen. Wer auch einmal so lässig telefonieren will wie Michael Douglas in den 80ern, kann auf jede Menge Retro-Zubehör für das iPhone zurückgreifen. Mehr...

Ressort

Nachrichten aus dem WWW und Tipps zum Computer-Kauf; Wissenswertes über
iPhone, iPad und die Android-Alternativen.


Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Spiele-Tipps

Anzeigenmarkt
Spezial

Bespitzelung von Beschäftigten, Datenklau, Elena, Swift - Was passiert mit unseren Daten?

FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.

Facebook