Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Digital
Nachrichten aus dem WWW, Tipps zum Computer-Kauf; zu Facebook, iPhone, iPad & Co

14. November 2012

Facebook-Knigge: Richtiges Benehmen in sozialen Netzwerken

Achtung: Gewisse Benimmregeln gelten auch in sozialen Netzwerken.Foto: dpa

Soziale Netzwerke machen es leichter, Freundschaften zu pflegen. Doch wie im realen Leben gibt es auch für den Umgang mit virtuellen Freunden ein paar Regeln: Geschrei, schamlose Eigenwerbung und Gedankenlosigkeit kommen auch im Internet selten gut an.

Drucken per Mail

Soziale Netzwerke machen es leichter, Freundschaften zu pflegen. Doch wie im realen Leben gibt es auch für den Umgang mit virtuellen Freunden ein paar Regeln: Geschrei, schamlose Eigenwerbung und Gedankenlosigkeit kommen auch im Internet selten gut an.

In sozialen Netzwerken im Internet sind hunderte von Freunden schnell gesammelt. Ob man die Bekanntschaften behält, ist aber eine andere Frage. Denn im virtuellen Raum werden Umgangsformen aus dem analogen Alltag schnell ausgeblendet.

Selbst eigentlich höfliche Menschen duzen dort Fremde, posten Eigenwerbung auf Pinnwänden anderer Nutzer oder erklären wahllos alle entfernten Bekannten zu ihren Freunden. Dabei gelten in sozialen Netzwerken eigentlich die gleichen Anstandsregeln wie auf der Straße oder im Büro.

Wir zeigen, welche Regeln man auch in sozialen Netzwerken einhalten sollte.

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Ressort

Nachrichten aus dem WWW und Tipps zum Computer-Kauf; Wissenswertes über
iPhone, iPad und die Android-Alternativen.


Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Spiele-Tipps

Anzeigenmarkt
Spezial

Bespitzelung von Beschäftigten, Datenklau, Elena, Swift - Was passiert mit unseren Daten?

FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.

Facebook