Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Digital
Nachrichten aus dem WWW, Tipps zum Computer-Kauf; zu Facebook, iPhone, iPad & Co

15. Juni 2011

Falsche Stars: Zehn Twitter-Profile, die sich lohnen

Nicht alle Promis bei Twitter sind echt, aber manche falschen Promis sind echt lustig. Foto: dpa, Twitter

Sie heißen „False Steve Jobs“ oder „Not Burt Reynolds“ und sind natürlich nicht echt, aber dafür echt lustig: Falsche Promis bei Twitter. Wir stellen zehn Profile vor, die Sie sich mal ansehen sollten.

Drucken per Mail

Sie heißen „False Steve Jobs“ oder „Not Burt Reynolds“ und sind natürlich nicht echt, aber dafür echt lustig: Falsche Promis bei Twitter. Wir stellen zehn Profile vor, die Sie sich mal ansehen sollten.

Wer Fan von Steve Jobs ist, wird sich vielleicht auch dafür interessieren, was der Apple-Chef so twittert. Wer dann aber auf der falschen Twitter-Seite landet, wird sich allerdings gehörig wundern. Stammt dieser Eintrag wirklich vom iPhone-Erfinder: „Gerade bei Angry Birds zum fünften Mal in Folge verloren. Das war's. Werde es aus dem App-Store verbannen.“? Natürlich nicht. Der Profilname „False Steve Jobs“ verrät's: Es ist kein echtes Account, sondern eine Parodie. Die ist aber echt lustig.

Genauso wie das falsche Profil von Chuck Norris mit jeder Menge lustiger Witze in dessen Namen, wie zum Beispiel dieser: „Chuck Norris' Cowboystiefel wurden aus echten Cowboys gemacht.“

Aber sehen Sie selbst: Wir haben zehn falsche Promi-Accounts bei Twitter zusammengestellt – in der Bildergalerie.

Jetzt kommentieren

Ressort

Nachrichten aus dem WWW und Tipps zum Computer-Kauf; Wissenswertes über
iPhone, iPad und die Android-Alternativen.


Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Spiele-Tipps
Anzeigenmarkt
Spezial

Bespitzelung von Beschäftigten, Datenklau, Elena, Swift - Was passiert mit unseren Daten?

FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.

Facebook