Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Digital
Nachrichten aus dem WWW, Tipps zum Computer-Kauf; zu Facebook, iPhone, iPad & Co

23. September 2010

Leser- und Expertenmeinungen: Die FR fürs iPad überzeugt

 Von 
Die Frankfurter Rundschau auf dem iPad gibt’s in zwei Versionen: Im Hochformat zum bequemen Lesen in beliebiger Schriftgröße, quer mit vielen mulitmedialen Elementen. Anreißer über dem Titel kennen Sie aus der Zeitung - im iPad kommen Sie direkt in die Geschichten, wenn die mit dem Finger drauftippen.

Branchendienste und einschlägige Webseiten berichten über unsere Anwendung für Tablet-Computer. Auch in Twitter wird sie diskutiert: „Bisher beste Zeitungs-App“

Drucken per Mail

Branchendienste und einschlägige Webseiten berichten über unsere Anwendung für Tablet-Computer. Auch in Twitter wird sie diskutiert: „Bisher beste Zeitungs-App“

„Lassen Sie sich überraschen!“, haben wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, empfohlen, als wir in der Zeitung unsere neue digitale Ausgabe für Tablet-Computer vorstellten. Wir freuen uns, dass dem Rat viele folgen – darunter zahlreiche Experten aus der Branche.

Sie räumen teils ganz offen ein, dass sie mit einer iPad-App wie der unseren nicht gerechnet hätten: „Das Verlagshaus legt die bisher beste deutsche iPad-App einer Tageszeitung hin und kann sich auch im internationalen Vergleich mehr als sehen lassen“, schreibt etwa der Medienfachdienst Kress. Und fügt hinzu: Hier sei „erstmals eine Redaktion, die offensichtlich verstanden hat, wie Inhalte auf einem Tablet-PC umgesetzt und arrangiert werden können“.

Als „großen Wurf“ bezeichnet die Internetseite Meedia.de unser iPad-Modell und spricht der FR eine „Vorreiterrolle in Sachen digitales Produzieren“ zu. Ähnlich formuliert es justapps.de: „Die App setzt den neuen Maßstab in der Verlagsbranche.“

Aber nicht nur Fachkreise freuen sich mit uns. Im sozialen Netzwerk Twitter und im App Store von Apple, wo wir unsere iPad-Ausgabe verkaufen, zeigen sich die Leser der digitalen FR beeindruckt: „Endlich kann ich mir vorstellen, dass eine Zeitung auf dem iPad Sinn und Spaß machen kann“, schreibt jener Apple-Kunde, der sich den Spitznamen Nathan Quest gibt.

Die Frankfurter Rundschau bereitet für den Tablet-Computer die besten Inhalte der Zeitung multimedial und interaktiv auf. Eine Tagesausgabe kostet 79 Cent. Ein Abonnement ist geplant.

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

comments powered by Disqus
Ressort

Nachrichten aus dem WWW und Tipps zum Computer-Kauf; Wissenswertes über
iPhone, iPad und die Android-Alternativen.


Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Spiele-Tipps

Anzeigenmarkt
Spezial

Bespitzelung von Beschäftigten, Datenklau, Elena, Swift - Was passiert mit unseren Daten?

FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.

Facebook