Aktuell: Museumsuferfest Frankfurt | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Doku & Debatte
Reformen und Revolutionen. Diskutieren Sie mit uns

22. November 2006

Freundschaft und Kritik im Kreuzfeuer

Es ist ein Streit entbrannt über die Anregung deutscher Politologen, die "besonderen Beziehungen" zwischen Deutschland und Israel zu überdenken. Vorbehaltlose Zustimmung steht harscher Kritik gegenüber.

Drucken per Mail

Am vergangenen Mittwoch veröffentlichte die Frankfurter Rundschau das Manifest der 25", in dem 25 Politologen dafür werben, die "besonderen Beziehungen" zwischen Deutschland und Israel zu überdenken.

Das Papier löste eine heftige Debatte aus. In der israelischen Zeitung "Jerusalem Post" distanzierte sich die deutsche Botschaft in Israel von der Forderung. Das Manifest spiegele "in keiner Weise die Position der deutschen Regierung wider", sagte eine Botschaftssprecherin. "Wir akzeptieren vollständig, dass das deutsche Volk und die deutsche Regierung aufgrund der Shoah eine besondere Verantwortung gegenüber dem Staat Israel haben."

Der Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Johannes Gerster, wies die Behauptung zurück, es gebe eine falsche Rücksichtnahme gegenüber Israel. "Die Stimmung in Deutschland ist insgesamt nicht gerade israelfreundlich", sagte er im Deutschlandradio Kultur.

Auch in der FR-Redaktion meldeten sich viele Leser zu Wort. Wir dokumentieren eine Auswahl der Pro- und Kontrastimmen.

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Fotostrecke
Hunde-Dusche: Ein Labrador-Golden-Retriever-Mischling bekommt in Deutschlands erstem Hundewaschsalon in Duisburg eine Dusche.

Manchmal sind es die kleinen, schönen Dinge am Rande, die beeindrucken. Die zeigen wir in unseren Bildern des Tages.

Spezial

Das Land Hessen entlässt seine besten Beamten, erklärt erfolgreiche Steuerfahnder für verrückt. Was steckt dahinter?

Spezial

Verteidigt Deutschland tatsächlich seine Sicherheit am Hindukusch? Und ist die Mission ihre tödlichen Folgen wirklich wert?

Revolte

Protest und Party, Revolte - aber keine Revolution: 1968 hat die Gesellschaft nachhaltig verändert.

Anzeige

Meinung

Klare Worte - die Meinungsseiten der FR.

Spezial

Überwachung durch den Staat, Datenklau, Elena, Swift - Was passiert mit unseren Daten?

Zeitgeschichte

Wiedervereinigung, Mauerfall, Deutscher Herbst, 1968, der Frankfurter Auschwitzprozess und das Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944.