Aktuell: Fußball-EM 2016 | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Eintracht Frankfurt
Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt

23. März 2011

Bruchhagen: Abkehr vom Schema Trainingsanzug

 Von Ingo Durstewitz und Thomas Kilchenstein
Heribert Bruchhagen, 62, Klubchef von Eintracht Frankfurt.  Foto: dpa

Heribert Bruchhagen hat eingeräumt, womöglich zu lange an Michael Skibbe festgehalten zu haben. Er verrät auch, wie er auf Daum gekommen ist (mit Videokolumne "Waldstadion").

Drucken per Mail

Heribert Bruchhagen hat eingeräumt, womöglich zu lange an Michael Skibbe festgehalten zu haben. Er verrät auch, wie er auf Daum gekommen ist (mit Videokolumne "Waldstadion").

Das größte Missgeschick passierte Heribert Bruchhagen am Mittwoch noch während des ersten Motivationsvortrags des neuen Trainers. Da warf der Frankfurter Vorstandschef aus Versehen das vor ihm stehende Glas um, Pressesprecher Carsten Knoop half schnell mit einem Papiertaschentuch aus, um den kleinen Wasserschaden zu beseitigen. Das Malheur konnte die gute Laune des 62-jährigen Bruchhagen jedoch nicht wirklich trüben – er wirkte am Tag der Daum-Präsentation gelöst und fast schon befreit. Es scheint eine große Last, ein immenser Druck von ihm abgefallen. Bruchhagen hat gehandelt, und er ist fest davon überzeugt: Es war richtig. Und von seiner präsentierten Lösung Daum, so kurios sie gerade für ihn anmuten mag, scheint er fast schon begeistert.

Der Ostwestfale räumte am Mittwoch beim herzhaften Bissen in ein Frankfurter Würstchen indirekt erstmals ein, womöglich zu lange an Michael Skibbe festgehalten zu haben. „Vielleicht war ich auch von einer Lethargie befallen, vielleicht habe ich mich auch von Spiel zu Spiel gehangelt und gedacht: Am Samstag ist wieder ein Spiel, das werden wir schon gewinnen.“

Ausgerechnet, nachdem die Mannschaft tatsächlich mal wieder einen Sieg eingefahren hatte, einen allerdings sehr dürftigen am vergangenen Samstag gegen St. Pauli, war für ihn endgültig der Zeitpunkt gekommen, eine „Veränderung herbeizuführen“. Die „extreme Form der Verunsicherung“ habe ihn klarer sehen lassen. „Das kann ja nur mentale Gründe haben.“ Und da setzt einer wie Daum natürlich zuvorderst an.

Dem konservativen Funktionär war es einerlei, Schrammen abzubekommen

Dem konservativen Funktionär war es einerlei, dass sein öffentliches Bild leichte Schrammen bekommt, weil er, der für Kontinuität steht, gerade jetzt dem so schnell und wild wie selten zuvor drehenden Trainerkarussell zusätzlichen Schwung verleiht. Er, so etwas wie der letzte Aufrechte, ist nun auch gefallen. „Ich kann ja nicht meine Philosophie ausleben, ich bin für Eintracht Frankfurt verantwortlich und muss sehen, was das Beste ist.“ Und das Beste war, zweifelsfrei, der Trainerwechsel.

Bruchhagen ist in diesen hektischen Tagen auch deshalb kritisch beäugt worden, weil er das Experiment mit Daum eingegangen ist. Ausgerechnet er, der Rationale und Erdige, holt Daum, den Emotionalen, den Paradiesvogel. Das konnte kaum einer verstehen. „Vielleicht bin ich ja gar nicht so rational wie alle denken“, sagte Bruchhagen hintergründig lächelnd. „Vielleicht ist das alles nur ein Rollenspiel.“ Dann hätte er über Jahre hinweg nahezu perfekt geschauspielert. Der Boss bekräftigte abermals, eine große Sympathie zu haben für den Trainertypus des Malochers, er nennt es „das Schema Trainingsanzug“, aber er sei ja noch jung genug, „um auch mal andere Facetten kennen zu lernen.“

Er hat in Klubs gearbeitet, bei denen sich solche Trainer nicht bewarben

Im Übrigen sei es halt auch so gewesen, dass er in seiner Laufbahn in Klubs arbeitete, „bei denen sich exponierte Trainer wie Daum nicht beworben haben“. Bruchhagen rechtfertigte auch das in der FR vor vier Jahren erschienene Zitat, wonach er einen Trainer wie Reimann einem Daum immer vorziehen würde. „Mich ärgert, dass Trainern wie Möhlmann, Funkel, Reimann Farblosigkeit unterstellt wird. Mir ging es darum, diesen Trainertypus zu verteidigen“, sagte er. „Das sollte aber keine Diskreditierung von Herrn Daum sein, sonst wäre ich nicht nach Köln in seine Villa gefahren“.

Video zum Thema
FR-"Waldstadion" vom 23.3.2011

Bleibt die Frage, wie er eigentlich auf die verwegene Idee mit Daum kam? Bruchhagen holte tief Luft, ehe er verriet, dass der frühere Kölner Manager Michael Meier, ein guter Freund Bruchhagens, aus dem Nichts auf einmal den Vorschlag unterbreitet habe. „Wie wäre es denn mit Daum?“

Anfangs habe er die Idee des Kollegen als Hirngespinst abgetan, aber dann wurde Bruchhagen warm mit dem Gedanken. „Das könnte interessant sein.“ In Köln-Hahnwald, in Daums neu gebautem Domizil, wurde aus der Idee Realität, „er hat mich nicht rausgeschmissen“, so Bruchhagen mit einem Lächeln. Und wenn die Idee mit dem Klassenerhalt veredelt wird, gibt es in Frankfurt sicher nicht nur ein Glas Wasser.

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt.

Alles zur Eintracht Frankfurt

Reden Sie mit! Im Blog-G.

Verfolgen Sie die Spiele im Bundesliga-Live-Ticker.

Der aktuelle Spielplan von Eintracht Frankfurt.

Der Kader der Eintracht.

Sehen Sie die FR-Videokolumnen.

FR-Videokolumne vom 20. Mai

Tja, tja, tja!

Weblog

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

Anzeige

FR-App und E-Paper

Bei uns bekommen Sie das neue iPad Air von Apple im Paket mit der preisgekrönten FR-App - einschließlich aller FR-Ausgaben im Layout der Zeitung als E-Paper.

Ticker und Statistik

Erste Fußball-Bundesliga

Alle Spiele im Ticker - mit ausführlicher Livestatistik, Tabellen, Spielplan und den Teams.
Ticker | Berichte | Tabellen | Teams | Spielplan

Ticker und Statistik zur 2. Liga und 3. Liga.

Liveticker Bundesliga

Alle Spiele, alle Treffer, minutenaktuelle Tabelle und Torschützenliste - mit uns sind Sie live beim Geschehen in der Fußball-Bundesliga dabei.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Spezial

Nach dem Ironman ist vor dem Ironman - aber auch auf kürzeren Distanzen wird in Rhein-Main geschwommen, geradelt und gelaufen.

Twitter