Aktuell: Olympia 2016 in Rio | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Eintracht Frankfurt
Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt

18. Februar 2016

Eintracht Frankfurt: Der Partypräsident

 Von 
Das waren Zeiten: Andy Möller und Matthias Ohms an der Hauptwache. Es war die erfolgreichste Epoche der letzten Jahrzehnte.  Foto: Imago

Matthias Ohms war eine schillernder Figur - und die Mannschaft so erfolgreich wie lange nicht.

Drucken per Mail

Es gibt dieses eine Bild, ein Bild, das mehr sagt als viele Worte. Es zeigt Matthias Ohms in einem Büro, auf dem riesengroßen Schreibtisch steht eine ganze Batterie von Telefonen mit Schnur, und Matthias Ohms hat mindestens drei Hörer am Ohr. So stellt man sich einen erfolgreichen Investmentbanker vor. Und so war es seinerzeit ja auch gewesen. Heute hat sich der Mann, einer der schillernsten Präsidenten, die Eintracht Frankfurt je gehabt hat, längst zur Ruhe gesetzt, er ist mittlerweile auch schon 70 Jahre alt, das Haar weiß, und er lebt eher zurückgezogen in Bad Vilbel.

Er war Mitte der 1980-er Jahre ganz oben, einer der führenden Bänker mit einem Tagesumsatz von mehr als fünf Milliarden Dollar. Davon erzählt er, wenn er gefragt wird, noch heute mit hörbarem Stolz. Die Bundesbank gehörte zu seinen Kunden. Da kamen solche Summen schnell zusammen. 800 000 Mark hatte er im Monat allein an Telefonkosten, Standleitungen bestanden zu allen wichtigen Banken. Er hat die guten, alten Zeiten erlebt, als an der Börse das Telefon das wichtigste Hilfsmittel war, als die Devisenhändler die Stars auf dem Parkett waren. Anfang der 70-er Jahre hat er begonnen, die klassische Karriere: Banklehre, Devisenhandel, Makler, dann hat er sich selbständig gemacht und 1973 die Firma eines Maklers gekauft. Bis 1991 war er im Geschäft, dann hat er seine Firma in der Schillerstraße verkauft und war ins Private gewechselt.

Kein Kind von Traurigkeit

Und doch steht Matthias Ohms immer noch um 5 Uhr morgen auf. Das habe er beibehalten, zu dieser Zeit hat er als Bänker den Tag beginnen lassen, immer mit Blick auf die Börsen in New York oder Tokio. „Dafür gehe ich aber auch schon um 22 Uhr, 22.30 Uhr ins Bett“, sagt er.

Das war früher auch anders. Früher ist er da oft erst losgezogen, hat die Nacht zum Tag gemacht. Ja, Matthias Ohms wusste zu feiern, er war ganz sicher kein Kind von Traurigkeit. Auch Schlagzeilen in der Regenbogenpresse über allerlei Skandälchen und private Affären und Parties mit Personen aus der Rotlichtszene sind untrennbar mit seinem Wirken als Eintracht-Präsident verbunden. Ein Lebemann? Diesen Ausdruck hört der dreimal verheiratete Matthias Ohms nicht gerne. „Ich war kein Lebemann. Mein Leben war nur anders als das eines Bäckers, Schneiders oder Handwerkers.“ Der „Spiegel“ schrieb mal über diese Zeit: Unter Führung von Ohms ging „Frankfurts Geldadel mit dem Nachtadel eine fatale Kumpanei ein“. Die negativen Schlagzeilen, das Gerede um seinen Lebenswandel hat ihn nie sonderlich beeindruckt: „Wenn man in meinem Metier gearbeitet hat, dann prallt so was an einem ab. Wenn ich mir das alles zu Herzen genommen hätte, hätte ich den Riederwald nach zwei Jahren weinend verlassen müssen“, erzählt Ohms.

Lesen Sie bitte weiter auf der nächsten Seite.

1 von 2
Nächste Seite »
Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt.

Alles zur Eintracht Frankfurt

Reden Sie mit! Im Blog-G.

Verfolgen Sie die Spiele im Bundesliga-Live-Ticker.

Der aktuelle Spielplan von Eintracht Frankfurt.

Der Kader der Eintracht.

Sehen Sie die FR-Videokolumnen.

FR-Videokolumne vom 20. Mai

Tja, tja, tja!

Weblog

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

Anzeige

FR-App und E-Paper

Bei uns bekommen Sie das neue iPad Air von Apple im Paket mit der preisgekrönten FR-App - einschließlich aller FR-Ausgaben im Layout der Zeitung als E-Paper.

Ticker und Statistik

Erste Fußball-Bundesliga

Alle Spiele im Ticker - mit ausführlicher Livestatistik, Tabellen, Spielplan und den Teams.
Ticker | Berichte | Tabellen | Teams | Spielplan

Ticker und Statistik zur 2. Liga und 3. Liga.

Liveticker Bundesliga

Alle Spiele, alle Treffer, minutenaktuelle Tabelle und Torschützenliste - mit uns sind Sie live beim Geschehen in der Fußball-Bundesliga dabei.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Spezial

Nach dem Ironman ist vor dem Ironman - aber auch auf kürzeren Distanzen wird in Rhein-Main geschwommen, geradelt und gelaufen.

Twitter