kalaydo.de Anzeigen

Eintracht Frankfurt
Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt

29. November 2012

Eintracht Frankfurt: Entschuldigt für die Bundesliga

Nachsitzen: Marc-Oliver Kempf im Spiel gegen Mainz. Foto: dapd

Eintracht-Nachwuchsspieler Marc-Oliver Kempf muss ein paar Tage nicht die Schulbank drücken, weil der 17-Jährige urplötzlich eine feste Größe im Deckungsverbund der Frankfurter ist.

Drucken per Mail

Marc-Oliver Kempf macht jetzt erst mal blau. Drei, vier Tage bleibt der Eintracht-Nachwuchsspieler der Schule fern, hat Wichtigeres im Sinn als Mathe oder Englisch. Kopfbälle und Grätschen zum Beispiel. Kempf, 17 Jahre jung, muss Bundesliga spielen. Am Freitag. In Düsseldorf. Die Schule muss zurückstehen.
Die Entschuldigung schreibt ihm gerne sein zuständiger Trainer, Armin Veh, der zu seiner aktiven Zeit fußballbedingt nicht nur ein paar Tage in der Schule fehlte, sondern gleich einige Wochen, auch als Minderjähriger schon. „Die Entschuldigung habe ich mir selbst geschrieben.“ Der kleine Armin hat die Unterschrift seiner Mutter Maria nachgemacht. War schon immer ein Schlitzohr, der Veh. Er sieht es als wenig dramatisch an, dass Kempf mal ein paar Tage vom Unterricht befreit wird. „Das macht doch nichts.“

Kempf ist nämlich zurzeit bei Eintracht Frankfurt unabkömmlich, fast schon unersetzlich, er ist quasi über Nacht aufgestiegen vom Jugendspieler mit Zukunftsperspektive zur einzigen Größe in der Eintracht-Abwehr. Kempf ist nämlich der einzige Innenverteidiger, der fit und spielberechtigt ist und der das Vertrauen von Veh genießt. Bamba Anderson fällt lange aus, Carlos Zambrano ist gesperrt, Vadim Demidov zwickt die Leiste (ob er zur Verfügung steht, ist nicht gesichert) und Heiko Butscher spielt in den Planungen von Veh keine Rolle mehr. Bleibt Kempf, ausgerechnet im brisanten Duell in Düsseldorf.
Am Dienstag gegen Mainz 05 debütierte der gebürtige Mittelhesse in der ersten Mannschaft der Eintracht, es war ein undankbarer Einstand, vor dem 0:1 hatte er Pech mit einem Klärungsversuch im Mittelfeld, beim 0:2 griff er nicht resolut genug ein und hätte vielleicht mit einer Grätsche den Torschuss von Shwan Parker verhindern können. „Da darf er ihn nicht schießen lassen, da muss er den Fuß davor machen“, urteilte Veh, der dem Youngster aber ein „ordentliches Spiel“ bescheinigte. „Gerade wenn man bedenkt, dass er jetzt gerade erst aus der B-Jugend gekommen ist.“ Die Mitspieler schossen in ihren Beurteilungen gar übers Ziel hinaus. „Der Junge hat einen super Job gemacht“, sagte Alexander Meier. „Er hat überragend gespielt.“ Das ist übertrieben.

Doch der U-18-Nationalspieler, der vor der Partie von Kapitän Pirmin Schwegler eingeschworen wurde, deutete sein enormes Potenzial an, er ist ruhig am Ball, technisch versiert, hat ein gutes Kopfballspiel. Aber er muss noch lernen, die Bundesliga ist eine andere Kragenweite, da geht es schneller zur Sache, da muss man immer hellwach sein, darf keine Sekunde abschalten. Der Abiturient, der kürzlich mit einem Profivertrag bis 2015 ausgestattet wurde, muss sich akklimatisieren.
Die Frage ist nur, wer in Düsseldorf neben ihm spielt: Kann Demidov schon wieder? Oder zieht Armin Veh womöglich Sebastian Jung von rechts in die Mitte? Kempf, der im Januar 18 wird und nach dem Mainz-Spiel keine Interviews gab, macht sich darüber keine Gedanken, da ist er doch zu sehr mit sich selbst beschäftigt. (dur/kil)

FR-"Volltreffer" vom 28.11.2012

Jetzt kommentieren

Ressort

Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt.

Alles zur Eintracht Frankfurt

Spielplan, Ergebnisse, Tabelle und mehr Statistik

Reden Sie mit! Im Blog-G.

Verfolgen Sie die Spiele im Bundesliga-Live-Ticker

Sehen Sie die FR-Videokolumnen.

FR-Videokolumne
Eintracht-Comics
In jeder Heimspiel-Beilage der FR: Im Herzen von Europa - Die Eintracht-Comics von Michael Apitz.
Anzeige
FR-App und E-Paper

Bei uns bekommen Sie das neue iPad Air von Apple im Paket mit der preisgekrönten FR-App - einschließlich aller FR-Ausgaben im Layout der Zeitung als E-Paper.

Fußball

Hier verpassen Sie nichts: Alle Vereine, Begegnungen, Spieler und Aufstellungen - mit großer Livestatistik über Ballbesitz, Torschüsse, Zweikämpfe, Ecken, Fouls - und Ihrer individuellen Livekonferenz. Im Web oder in der schlanken Mobil-Version fürs Handy.

1. Liga | 2. Liga | 3. Liga | Uefa Europa L. | Champ. L.


  • 2. Bundesliga »
Liveticker Bundesliga

Alle Spiele, alle Treffer, minutenaktuelle Tabelle und Torschützenliste - mit uns sind Sie live beim Geschehen in der Fußball-Bundesliga dabei.

Service

Auch unterwegs bestens informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie unsere Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Ergebnisse, Tabelle & Spielplan
Ergebnisdienst

Von Basketball bis Volleyball: Ergebnisse und Statistiken zu Spielern und Vereinen - bis zur Kreisklasse.

Spezial

Nach dem Ironman ist vor dem Ironman - aber auch auf kürzeren Distanzen wird in Rhein-Main geschwommen, geradelt und gelaufen.

FR-Sportredaktion live