kalaydo.de Anzeigen

Eintracht Frankfurt
Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt

26. Januar 2013

Eintracht Frankfurt: Schur muss nun liefern

 Von Sebastian Rieth
Der Knipser ist zurück, jetzt muss Ugur Albayrak nur noch für die Eintracht treffen.  Foto: imago

Die Eintracht hat die Wünsche des U 23-Trainers erfüllt: Ugur Albayrak und Paolo del Piccolo verstärken den Tabellenletzten der Regionalliga Südwest. Nun sollen Taten folgen.

Drucken per Mail

Auf dem Basar kennt sich Holger Müller aus. Als der Nachwuchskoordinator von Eintracht Frankfurt an einem freien Nachmittag mit dem Trainerteam der U23 so durch die Altstadt in Side schlenderte, wurde in ihm der Kaufmann wach. Müller verhandelte, feilschte und drückte die Preise um einige Lira. Zehn Jahre Türkei-Urlaub machten sich letztlich bezahlt. „Nach so einer langen Zeit“, erzählt er, „weiß man, wie es geht.“ Das erkannten auch Chefcoach Alexander Schur und sein Assistent Patrick Glöckner, die Müller fortan als Unterhändler nutzten. Sie sagten ihm, für welchen Gegenstand sie sich interessieren, was sie von der türkischen Riviera gerne billig mit nach Hause nehmen möchten. Den Rest erledigte Müller.

Der Knipser kommt zurück

Was auf dem Basar zwischen Leinentüchern, getrocknetem Obst und täuschend echten Imitaten perfekt klappte, funktioniert auch an anderer Stelle. Einen treffsicheren Mittelstürmer und einen kantigen Abwehrmann hatte Schur schon vor Weihnachten auf seinen Zettel geschrieben – Müller erfüllte ihm den Wunsch: Fortan werden Ugur Albayrak und Paolo del Piccolo den Tabellenletzten der Regionalliga Südwest verstärken.

Albayrak ist in Frankfurt beileibe kein Unbekannter. In der vergangenen Saison erzielte er für die kleine Eintracht zwölf Tore, lieferte vier Vorlagen und hatte somit großen Anteil daran, dass die Mannschaft bis auf den dritten Rang stürmte. Das blieb natürlich nicht lange geheim. Im Sommer wechselte der 24-Jährige zum Drittligisten SV Darmstadt 98, wo er aber nie glücklich wurde und sich schnell hängen ließ, wenn etwas nicht nach seinem Gusto lief. Obwohl die Lilien mittlerweile den dritten Trainer eingestellt haben, schaffte Albayrak nie den Durchbruch. Er wurde aussortiert. Müller hält dennoch einiges von dem Knipser und glaubt mit dessen Verpflichtung, „einen großen Schwachpunkt ausgemerzt“ zu haben.

Während in Albayrak ein „verlorener Sohn“ wieder zurückkehrt, betritt del Piccolo völliges Neuland. Über einen Berater war der 21-jährige US-Amerikaner, der zuletzt für die University of Louisville spielte, der Eintracht angeboten worden. Der junge Mann mit dem kantigen Gesicht und dem breiten Zahnpastagrinsen wolle nach der Beendigung des Studiums in Europa seine Fußball-Karriere vorantreiben. Daher der Wechsel. Im Trainingslager hinterließ er in der Defensivzentrale einen derart guten Eindruck, dass der Verein ihn bis zum Saisonende unter Vertrag nahm. Am Mittwoch erkundigte sich Schur, wegen seiner Ausbildung zum Fußball-Lehrer derzeit im Prüfungsstress, kurz bei Müller, ob die beiden Verpflichtungen in trockenen Tüchern seien. Das waren sie. Müller hatte die Wünsche erfüllt.

Dudda und Hien kommen zurück

Dass zudem die lange verletzten Abwehrspieler Julian Dudda und Alexander Hien, sowie Torwart-Talent Aykut Özer zurückerwartet werden, erhöht die Qualität und die Chancen auf den Klassenerhalt, aber auch den Druck auf Schur. Der Trainernovize muss jetzt liefern. Er hat nun jene Verstärkungen bekommen, die ihm im Sommer noch verwehrt wurden – und nicht nur das. Zehn Tage konnte er im Trainingslager in Side seine Mannschaft auf die schwierige Mission einschwören und versuchen, die Seuchen-Hinrunde mit zwölf sieglosen Partien in Folge aus den Köpfen zu bekommen. Die Bedingungen im noblen Royal Atlantis Spa Resort seien „optimal“ gewesen, berichtet Müller. Und: „Die Mannschaft hat den Ernst der Lage erkannt.“

Zwei Wochen vor dem Rückrundenstart in Großaspach ist das auch bitter nötig. Dann müssen andere das Ruder rumreißen und Müllers Job ist fürs Erste erledigt. Zumindest solange, bis im Sommer der nächste Basar öffnet.

Jetzt kommentieren

Ressort

Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt.

Alles zur Eintracht Frankfurt

Spielplan, Ergebnisse, Tabelle und mehr Statistik

Reden Sie mit! Im Blog-G.

Verfolgen Sie die Spiele im Bundesliga-Live-Ticker

Sehen Sie die FR-Videokolumnen.

FR-Videokolumne
Weblog
Eintracht-Comics
In jeder Heimspiel-Beilage der FR: Im Herzen von Europa - Die Eintracht-Comics von Michael Apitz.
FR-App und E-Paper

Bei uns bekommen Sie das neue iPad Air von Apple im Paket mit der preisgekrönten FR-App - einschließlich aller FR-Ausgaben im Layout der Zeitung als E-Paper.

Fußball

Hier verpassen Sie nichts: Alle Vereine, Begegnungen, Spieler und Aufstellungen - mit großer Livestatistik über Ballbesitz, Torschüsse, Zweikämpfe, Ecken, Fouls - und Ihrer individuellen Livekonferenz. Im Web oder in der schlanken Mobil-Version fürs Handy.

1. Liga | 2. Liga | 3. Liga | Uefa Europa L. | Champ. L.


  • 2. Bundesliga »
Liveticker Bundesliga

Alle Spiele, alle Treffer, minutenaktuelle Tabelle und Torschützenliste - mit uns sind Sie live beim Geschehen in der Fußball-Bundesliga dabei.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker auch zur Fußball-WM, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Ergebnisse, Tabelle & Spielplan
Ergebnisdienst

Von Basketball bis Volleyball: Ergebnisse und Statistiken zu Spielern und Vereinen - bis zur Kreisklasse.

Spezial

Nach dem Ironman ist vor dem Ironman - aber auch auf kürzeren Distanzen wird in Rhein-Main geschwommen, geradelt und gelaufen.

FR-Sportredaktion live