Aktuell: Olympia 2016 in Rio | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Eintracht Frankfurt
Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt

21. Januar 2016

Eintracht Frankfurt: Veh krempelt die Eintracht um

 Von 
Die Raute an der Taktiktafel: Trainer Armin Veh erklärt’s.  Foto: hübner

Der Trainer testet im Training eine Raute und baut auf Zambrano, der definitiv nicht zu Schalke wechseln wird.

Drucken per Mail

Das nennt man Punktlandung: Am ersten Trainingstag der letzten Vorbereitungswoche, vier Tage vor dem Rückrundenauftakt, stand Eintracht-Verteidiger Carlos Zambrano erstmals wieder gemeinsam mit seinen Mannschaftskollegen auf dem Übungsareal – nach geschlagenen sechseinhalb Wochen Pause.

So lange litt der Frankfurter Abwehrmann an den Folgen eines Muskelfaserrisses, den er sich im so desaströsen Heimspiel am 6. Dezember gegen Darmstadt 98 zugezogen hatte. Gestern dann das lang ersehnte und häufiger mal verschobene Comeback, natürlich gleich in der Stammelf, und Carlos Zambrano verteidigte im Trainingsspiel so, als sei er nie weggewesen. Aufmerksam, hart, resolut. „War okay“, sagte er. Aber ob es schon reichen werde für einen Einsatz am Sonntag gegen Wolfsburg, wisse er nicht so recht. „Das war jetzt mein erstes richtiges Training“, sagte er. „Mal sehen, ob es klappt. Es sind ja noch ein paar Tage Zeit.“

Und doch kann man bereits jetzt festhalten: Sollte nichts Unvorhergesehenes geschehen, wird der peruanische Nationalspieler zu der Elf zählen, die versuchen wird, die Niedersachsen in die Knie zu zwingen. Bedenken hätte der Spieler keine. „Ich habe keine Angst“, beschied er und klang dabei, als sei alleine schon die Frage eine Provokation. „Ich fühle mich gut, ich bin fit.“ In den zurückliegenden Wochen schuftete er zumeist alleine und mit vielen langen Läufen an seinem Comeback. Man muss wissen: Nichts verabscheut Zambrano so sehr wie laufen ohne Ball.

Wieder voll dabei: Abwehrchef Carlos Zambrano.  Foto: imago

Trainer Armin Veh klang sehr zuversichtlich, was einen Einsatz seines Abwehrchefs angeht, obwohl er in der vergangenen Woche noch gesagt hatte, dass es ziemlich eng werden würde für den 26-Jährigen.

Nun klang das anders. Das hat den einfachen Grund, dass Zambrano schon wieder fast der Alte zu sein scheint. Und der Trainer hält seinen Abwehrchef, wenn er in Topform ist (was er zuletzt allzu selten war), sowieso für den besten Innenverteidiger, der auch internationalen Ansprüchen genügen könne. „Ich habe nicht gewusst, dass er schon wieder so weit ist“, sagte Veh am Mittwoch. Der Südamerikaner sei keiner, der große Anlaufschwierigkeiten habe. „Ich kenne ihn ja, er braucht nicht lange, um wieder voll da zu sein.“

Lesen Sie bitte weiter auf der nächsten Seite.

1 von 2
Nächste Seite »
Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt.

Alles zur Eintracht Frankfurt

Reden Sie mit! Im Blog-G.

Verfolgen Sie die Spiele im Bundesliga-Live-Ticker.

Der aktuelle Spielplan von Eintracht Frankfurt.

Der Kader der Eintracht.

Sehen Sie die FR-Videokolumnen.

FR-Videokolumne vom 20. Mai

Tja, tja, tja!

Weblog

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

Anzeige

FR-App und E-Paper

Bei uns bekommen Sie das neue iPad Air von Apple im Paket mit der preisgekrönten FR-App - einschließlich aller FR-Ausgaben im Layout der Zeitung als E-Paper.

Ticker und Statistik

Erste Fußball-Bundesliga

Alle Spiele im Ticker - mit ausführlicher Livestatistik, Tabellen, Spielplan und den Teams.
Ticker | Berichte | Tabellen | Teams | Spielplan

Ticker und Statistik zur 2. Liga und 3. Liga.

Liveticker Bundesliga

Alle Spiele, alle Treffer, minutenaktuelle Tabelle und Torschützenliste - mit uns sind Sie live beim Geschehen in der Fußball-Bundesliga dabei.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Spezial

Nach dem Ironman ist vor dem Ironman - aber auch auf kürzeren Distanzen wird in Rhein-Main geschwommen, geradelt und gelaufen.

Twitter