Aktuell: Paralympics 2016 in Rio | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Eintracht Frankfurt
Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt

07. Dezember 2007

Eintracht-Stürmer Amanatidis: "Mein Gewissen ist rein"

"Die Wahrheit wird ans Licht kommen", sagt Eintracht-Fußballer Ioannis Amanatidis.  Foto: H. Rhode

Ioannis Amanatidis verteidigt sich gegen Vorwürfe und greift Bild-Zeitung an.

Drucken per Mail

Herr Amanatidis, Sie haben sich entschlossen, offensiv gegen die Anschuldigung vorzugehen, Sie hätten am Dienstag eine Frau geohrfeigt. Weshalb?

Das kann ich nicht auf mir sitzen lassen. Diese Geschichte stinkt zum Himmel, sie ist abenteuerlich. Aber was heißt abenteuerlich? Das ist untertrieben. Ich werde alles dafür tun, damit die Wahrheit schnell ans Licht kommt. Diese Leute gehören bestraft.

Wie bitte? Sie sind doch der Beschuldigte.

Ich habe nichts getan. Ich habe diese Frau nicht geschlagen. Ich bin ganz rein, ich bin in Ordnung, ich habe ein reines Gewissen. Wenn ich was getan hätte, hätte ich vielleicht Angst, dass etwas rauskommt. Aber ich habe nichts getan. Ich bin relaxed.

Sie wirken eher angefressen.

Ich bin sauer auf dieses Schmuddelblatt (gemeint ist die Bild-Zeitung, Anm. d. Red.), das diesen Scheißdreck in die Welt setzt. Sehen Sie sich doch nur das Foto dieser Frau an, wie sie sich die Wange hält - das sagt doch schon alles.

Aber die Frau hat ja nicht nur den Weg über die Zeitung gewählt, sondern Sie auch bei der Polizei angezeigt.

Dazu nur so viel: Wir leben hier in Deutschland, in einem Rechtsstaat, und deshalb wird die Wahrheit bald ans Licht kommen.


Eintracht Frankfurt aus Sicht der FR-Sportredaktion -
auch unterwegs auf dem Laufenden mit „FR News“.
Unsere beliebte App für iPhone und Android-Smartphones.

Welche Wahrheit?

Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu. Bei mir haben sich jetzt wieder Zeugen gemeldet, die bestätigt haben, dass diese Frau aktuell in einen ähnlichen Vorfall verwickelt ist. Sie hat sowas nicht zum ersten Mal abgezogen.

Das ist ja auch eine schwere Anschuldigung.

Ich lasse mir das nicht gefallen. Ich habe mit meinem Anwalt alle erforderlichen Schritte eingeleitet, unter anderem eine Anzeige wegen Beleidigung und Verleumdung erstattet. Diese Frau hat erreicht, was Sie wollte. Aber ich bleibe dabei: Die Wahrheit wird ans Licht kommen.

Sie legen sich mit der Bild-Zeitung an. Ist das klug?

Das ist mir doch egal. Ich habe keine Angst vor diesen Leuten. Was will man erwarten von einem Blatt, das im Großen und Ganzen nur Dreck schreibt und so einer Person so viel Aufmerksamkeit schenkt. Eine Gegendarstellung ist angefertigt.

Aufgezeichnet von Ingo Durstewitz

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt.

Alles zur Eintracht Frankfurt

Reden Sie mit! Im Blog-G.

Verfolgen Sie die Spiele im Bundesliga-Live-Ticker.

Der aktuelle Spielplan von Eintracht Frankfurt.

Der Kader der Eintracht.

Sehen Sie die FR-Videokolumnen.

Fußball-Nachrichten

FR-Videokolumne vom 05. Dezember

Den Punkt nehmen wir!

Anzeige

Aus den Sportarten
Weblog

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

FR-App und E-Paper

Bei uns bekommen Sie das neue iPad Air von Apple im Paket mit der preisgekrönten FR-App - einschließlich aller FR-Ausgaben im Layout der Zeitung als E-Paper.

Twitter