Aktuell: Fußball-EM 2016 | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Eintracht Frankfurt
Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt

26. Februar 2016

Interview Alexander Meier: „Die Realität ist eine andere“

"Es kann immer mal passieren, dass Eintracht Frankfurt gegen den Abstieg spielt", sagt Alex Meier.  Foto: Stefan Krieger

Eintracht-Kapitän Alexander Meier über die schwere Krise der Eintracht, ein unmoralisches Angebot aus China, die Kritik an Armin Veh und weshalb die Mannschaft voll hinter ihrem Trainer steht.

Drucken per Mail

Das Besondere an dem eifrigen Toresammler Alexander Meier ist ganz sicher, dass er so viele Treffer erzielt, obwohl er in einer Mittelklassemannschaft mit Tendenz zu den Abstiegsrängen spielt. Er spielt nicht wie Lewandowski in einem der besten Teams der Welt, sondern bei Eintracht Frankfurt.

Meier, Fußballgott, trifft dennoch wie eine Maschine, gerade in den zurückliegenden Jahren. In der Saison 2011/12 hat der 33-Jährige 17 Treffer in der zweiten Liga gemacht, nach dem Aufstieg 16-mal in der ersten Liga eingenetzt. Anschließend traf er trotz Verletzung achtmal (plus 7 Treffer in der Europa League), und in der abgelaufenen Spielzeit holte er mit 19 Treffern sogar die Torschützenkanone nach Frankfurt – obwohl er die letzten Spiele aufgrund einer Knieoperation gar nicht mehr spielen konnte.

Meier, der bald sein zwölftes Jahr bei der Eintracht hinter sich hat und in dieser Runde wieder zwölfmal getroffen hat, hatte nur einmal mit einer Torflaute zu kämpfen. In der Saison 2010/11 traf er nur zweimal. „Dann sind wir gleich abgestiegen“, sagt er süßsauer lächelnd.

Herr Meier, könnten Sie sich künftig mal ein bisschen mehr anstrengen und mehr als ein Tor pro Spiel schießen?
Wer? Ich?

Ja klar. Es reicht ja nicht, wenn Sie nur ein Tor schießen.
Was soll ich dazu sagen? Das ist doch Quatsch (lacht).

War ja nur ein Spaß. Ernsthaft: Spüren Sie die Last, die auf Ihnen ruht. Sie haben sieben der letzten neun Eintracht-Tore erzielt.
Ich gehe jetzt nicht ins Spiel und sage, ich muss unbedingt ein Tor schießen. Das Wichtigste ist, dass wir das Spiel gewinnen, wenn ich dann helfen kann mit einem Tor oder einer Vorlage, umso besser.

Aber das Problem ist doch: Wenn Sie keines schießen, schießt auch kein anderer ein Tor.
Es kommen auch wieder andere Zeiten, und da werden auch andere treffen. Es ist immer wichtig, wenn mehrere Spieler treffen, ganz einfach, weil die Chance, ein Spiel zu gewinnen, damit steigt. Aber es gibt Phasen, in denen man nicht trifft. Das kenn ich alles aus eigener Erfahrung.

Und dagegen ist kein Kraut gewachsen? Man trifft dann wochenlang einfach nicht, so wie jetzt etwa Rechtsaußen Stefan Aigner?
Schauen Sie: Er probiert alles im Training, arbeitet an seinen Abschlüssen, und irgendwann fällt einem dann der Ball auf den Fuß und ist drin. Bei Aigner war das im Spiel gegen Bremen so. Es macht auch keinen Sinn, etwas komplett anderes zu machen. Jeder Spieler hat seinen Rhythmus, den zu ändern, das wäre schlecht.

Es ist also alles eine reine Sache des Kopfes?
Nein, nicht nur. Und bei uns hat auch keiner ein Kopfproblem. Es gibt immer mal Phasen, in denen ein Spieler das Tor nicht trifft.

Lesen Sie bitte weiter auf der nächsten Seite.

1 von 4
Nächste Seite »
Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zu Eintracht Frankfurt.

Alles zur Eintracht Frankfurt

Reden Sie mit! Im Blog-G.

Verfolgen Sie die Spiele im Bundesliga-Live-Ticker.

Der aktuelle Spielplan von Eintracht Frankfurt.

Der Kader der Eintracht.

Sehen Sie die FR-Videokolumnen.

FR-Videokolumne vom 20. Mai

Tja, tja, tja!

Weblog

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

Anzeige

FR-App und E-Paper

Bei uns bekommen Sie das neue iPad Air von Apple im Paket mit der preisgekrönten FR-App - einschließlich aller FR-Ausgaben im Layout der Zeitung als E-Paper.

Ticker und Statistik

Erste Fußball-Bundesliga

Alle Spiele im Ticker - mit ausführlicher Livestatistik, Tabellen, Spielplan und den Teams.
Ticker | Berichte | Tabellen | Teams | Spielplan

Ticker und Statistik zur 2. Liga und 3. Liga.

Liveticker Bundesliga

Alle Spiele, alle Treffer, minutenaktuelle Tabelle und Torschützenliste - mit uns sind Sie live beim Geschehen in der Fußball-Bundesliga dabei.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Spezial

Nach dem Ironman ist vor dem Ironman - aber auch auf kürzeren Distanzen wird in Rhein-Main geschwommen, geradelt und gelaufen.

Twitter