kalaydo.de Anzeigen

Energiewende
Nachrichten zur Energiewende

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
        

Ohne Ausbau des Stromnetzes keine Energiewende.

Der CSU-Umweltpolitiker Josef Göppel sieht in der aktuellen Strompreis-Debatte eine „gezielte Kampagne gegen die Energiewende“. Es werde „alle paar Monate ein neues Thema erfunden, um sie madig zu machen“. Im Interview spricht er über die Billionen-Drohung Altmaiers und die Zukunft der Stromriesen. Mehr...

Sollten in Sachen Energiewende an einem Strang ziehen, sind aber stattdessen heillos zerstritten: Wirtschaftsminister Philipp Rösler, FDP, und Umweltminister Peter Altmaier, CDU.

Wirtschaftsminister Rösler will den Umbau der Stromversorgung beschleunigen, sagt er in seiner Regierungserklärung. Dabei lähmt vor allem sein Dauerstreit mit Umweltminister Altmaier das Projekt. Mehr...

Bundesumweltminister Peter Altmaier hat sich bei der Energiewende offenbar verrechnet.

Kostet die Energiewende eine Billion Euro? Eine Studie widerlegt den Umweltminister Peter Altmaier. Der Minister habe grob falsche Angaben gemacht und schlicht fehlerhaft gerechnet.  Mehr...

Zu verkaufen: Vattenfall will im Zuge des Ausbaus der Erneuerbaren Energien einen Teil des Braunkohlekraftwerks Lippendorf bei Leipzig abstoßen. Bis 2020 sollen die CO2-Emissionen des  Konzern um 30 Millionen Tonnen zurückgehen.

Es wird Zeit, dass sich Deutschlands Strommarkt in Zeiten der Energiewende neu justiert. Der Verband kommunaler Unternehmen hat nun den ersten Vorschlag vorgelegt, wie der Strommarkt der Zukunft aussehen könnte. Zum Beispiel sollen Betreiber den Strom an der Börse verkaufen.  Mehr...

Aluminiumproduktion beim deutschen Marktführer Trimet in Essen: Ohne billigen Strom geht nichts, behauptet die Industrie.

Die Energie-Subventionen in diesem Jahr steigen auf 16 Milliarden Euro. Profiteure sind die Groß- und energieintensive Unternehmen. Kleinverbraucher müssen sie unfreiwillig subventionieren. Mehr...

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz steht auf dem Prüfstand und Peter Altmaier hat die Nation mit einem Reformvorschlag überrascht.

EEG-Gesetz: Mit seinem Überraschungs-Coup zur Ökostrom-Umlage überrumpelt Bundesumweltminister Peter Altmaier nicht nur den kleinen Koalitionspartner. Aus Kommentaren schallt ihm durchaus Lob entgegen - aber auch Zweifel an der Durchsetzbarkeit.  Mehr...

Erneuerbare oder konventionelle Energie? Wenn es nach der IHK geht, sollenkonventionelle Kraftwerke modernisiert und neu gebaut werden - sonst sei die Stromversorgung in Norddeutschland nicht sicher.

Die Energiewende gefährdet die sichere Stromversorgung in Norddeutschland, befürchten die Industrie- und Handelskammern. Der Präses der Handelskammer Hamburg fordert eine Modernisierung und den Neubau von konventionellen Kraftwerken. Mehr...

Von Jakob Schlandt | 3 Kommentare
Das Kernkraftwerk Philippsburg.

Der Präsident des Arbeitgeberverbandes BDA, Dieter Hundt, stellt den Zeitplan für den Atomausstieg in Frage. Das ist kontraproduktiv und verschafft den Öko-Hardlinern Auftrieb. Die Polarisierung schadet der Energiewende enorm. Mehr...

Von Maxim Leo | Kommentieren
Windkraftanlagen der Firma Enertrag bei Wallmow (Uckermark).

Warum ein Professor jahrelang in der Uckermark gegen Windräder kämpft, weil sie seiner Meinung nach die Landschaft verschandeln. Und am Ende eins auf den eigenen Acker stellt Mehr...

Strom vom Fjord - bald auch in Deutschland.

Deutschland und Norwegen planen eine Energie-Kooperation. Wenn die Sonne in Deutschland scheint, kann überschüssiger Strom nach Norwegen exportiert werden. Umgekehrt profitiert Deutschland von der norwegischen Windenergie.  Mehr...

Von Steven Geyer | Kommentieren
Wirtschaftsminister Rösler wird sich nicht mit Umweltminister Altmaier über die Klimaschutzziele einig.

Umwelt- und Wirtschaftsminister sind uneins über die Ziele zur Minderung von Treibhausgasen. Das Treffen in Doha beginnt am Montag. Die Grünen fordern, dass Kanzlerin Merkel selbst verhandelt. Mehr...

Von Joachim Wille | Kommentieren
Erleuchtet: Peter Altmaier auf Besuch im Atommülllager Asse.

Ein neuer Gesetzesentwurf für die Endlagersuche missfällt SPD und Grünen. Änderungen seien nicht erkennbar, bemängeln die Parteien. Der umstrittene Gorleben-Salzstock soll weiter unter den Standorten bleiben. Mehr...

Von Jakob Schlandt | 6 Kommentare
Dringend sanierungsbedürftig.

Die Strompreise sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen und Anfang 2013 wird es durch die Energiewende noch teurer. Überproportional stark betroffen sind arme Haushalte. Eine Reportage aus Berlin. Mehr...

Von Joachim Wille | Kommentieren
Ein Auffangbehälter für radioaktive Flüssigkeit im Atommüllendlager Asse.

Nachrüstung, aber nicht sukzessive Stilllegung ist die Strategie, mit der die EU-Kommission den großen atomaren Kraftwerksplan in der Union erhalten will. Es fehlt an Mut zum Atomausstieg.  Mehr...

Das Atomkraftwerk (AKW) Biblis in Hessen liegt am 10.07.2009 unter dunklen Wolken. Auch deutsche Atomkraftwerke haben laut einem EU-weiten Stresstest Sicherheitslücken - etwa bei der Warnung vor Erdbeben.

Der renommierte Atomexperte Lothar Hahn hält es bei rund der Hälfte der 134 europäischen Kernkraftwerke für nicht vertretbar, sie weiterlaufen zu lassen. Sie könnten nicht auf den nötigen Standard nachgerüstet werden, sagt er. Mehr...

Von Jakob Schlandt | 1 Kommentar
Blackouts sollen häufiger vorkommen, als in offiziellen Statistiken vermerkt.

Angeblich kommen Blackouts deutlich häufiger vor als in offiziellen Statistiken vermerkt, beklagt die Industrie. Handelskammer und Verbände kritisieren die mangelnde Qualität der Stromnetze und warnen vor massiven Produktionsausfällen. Mehr...

Von Jakob Schlandt | 3 Kommentare
Die Regierung verbietet wegen Stromknappheit im Winter die Abschaltung wichtiger Kraftwerke.

Die Regierung verbietet wegen Stromknappheit im Winter das Abschalten wichtiger Anlagen. Die betroffenen Betreiber sollen auf Kosten der Verbraucher entschädigt werden. Verbraucherschützer begrüßen den Vorstoß. Mehr...

Von Jakob Schlandt | Kommentieren
2012 wird der Anteil von Ökostrom vermutlich über 25 Prozent liegen.

Eineinhalb Jahre schafft es die Regierung nicht, den Konflikt zwischen konventionellen Kraftwerken und Ökostrom-Anlagen zu entschärfen. Jetzt soll ein Zwangsbetrieb für Kraftwerke mögliche Engpässe im Winter verhindern. Kraftwerkbetreiber protestieren. Mehr...

Von Jakob Schlandt | 4 Kommentare
        

Das Stromnetz braucht für Krisen einen Puffer.

Im Winter wäre das Stromnetz fast kollabiert. Gesetze, die das verhindern könnten, lassen auf sich warten. Dabei liegen die nötigen Vorschläge längst auf dem Tisch. Und das deutsche Netz ausreichend Reserven. Doch die Bundesregierung prüft weiter munter vor sich hin. Mehr...

Von Joachim Wille | 1 Kommentar
Um das Klima zu ändern, muss der CO2-Ausstoß weltweit reduziert werden.

Um den globalen Klimaschutz voranzubringen, muss die EU eine zentrale Rolle einnehmen. Betrachtet man jedoch die Klimapolitik, ist die Hoffnung, dass die Klimaziele erhöht werden, gering. Es hagelt Kritik an der EU. Mehr...

Wirtschaftsminister Rösler (FDP, links) und Umweltminister Altmaier (CDU) nach dem Gipfel.

Die Bundesminister Peter Altmaier und Philipp Rösler wollen das Gesetz zur Förderung der erneuerbaren Energien (EEG) überarbeiten - und so den Anstieg der Kosten für die Energiewende zu bremsen. Unterschiedliche Ansichten haben sie beim Tempo der Reform. Mehr...

Offshore-Windpark BARD in der Nordsee.

Die Stromrechnungen der privaten Haushalte werden nach Einschätzung von Energiekonzernen in den kommenden Jahren um bis zu 30 Prozent steigen - begründet wird der Anstieg mit dem Ausbau erneuerbarer Energien. Schon wird ein Systemwechsel gefordert. Mehr...

Der Strom wird teurer und teurer. Darum lohnt sich der Vergleich.

Strom und Gas werden immer teurer. Da sind günstige Tarife gefragt. Stromtarifrechner sollen helfen, sie zu finden. Doch aufgepasst: Ein Häkchen an der falschen Stelle kann zu unerwünschten Ergebnissen führen. Mehr...

Von Jakob Schlandt | 10 Kommentare
Wer viel Energie verbraucht muss wenig zahlen. Gilt zumindest für die Industrie.

Der ökologische Umbau wird zum harten Verteilungskampf. Die Kosten ufern aus, gleichzeitig gibt es großzügige Ausnahmen und Steuerfreiheiten. Die privaten Verbraucher zahlen drauf. Mehr...

Spezial

Schafft Deutschland die Energiewende - und die Atomkraft ab? Bringen die alternativen Quellen genug Leistung? Und schaffen die Netze die Verteilung? Das Spezial.

Beziehen Sie schon Ökostrom?

Der Atomausstieg soll 2022 Realität werden. Aber schon heute gibt es die Möglichkeit, Ökostrom zu beziehen? Sind Sie schon umgestiegen?

Ja, ich beziehe Ökostrom.
Weiß nicht, ich beziehe grundsätzlich den günstigsten Strom.
Weiß nicht, ist mir auch egal.
Nein, ich halte Ökostrom für den falschen Weg.
Der Atomausstieg
Nachgefragt

Schon 1946 wurde das erste Mal darüber nachgedacht, welches Symbol für die neue Energieform steht. Wir haben nachgefragt.

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.

Atommüll-Endlager
Schacht Konrad - Das ehemalige Erzlager soll 2019 den Betrieb als Endlager für Atommüll aufnehmen. Geplant ist, 90 Prozent des gesamten Volumens der radioaktiven Abfälle in Deutschland zu lagern.

Der Bau des Endlagers für Atommüll wird voraussichtlich erst 2019 fertig. Es drohen Zusatzkosten von bis zu einer Milliarde Euro. Zur Grafik...