Aktuell: Ukraine | Rosetta-Mission | Fernbus-Markt | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main

Energiewende
Nachrichten zur Energiewende

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Von  |
Die österreischische Konzern OMV wollte das  Gas  an Russland vorbei  nach Österreich   transportieren, um es  von dort aus in   Zentraleuropa zu verteilen.  

Mit Nabucco wollte die EU das ganz große Rad beim Thema Geopolitik und Energieversorgung drehen. Doch jetzt ist das Pipeline-Projekt unter Führung des österreichischen Ölkonzerns OMV gescheitert.  Mehr...

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz steht auf dem Prüfstand und Peter Altmaier hat die Nation mit einem Reformvorschlag überrascht.

EEG-Gesetz: Mit seinem Überraschungs-Coup zur Ökostrom-Umlage überrumpelt Bundesumweltminister Peter Altmaier nicht nur den kleinen Koalitionspartner. Aus Kommentaren schallt ihm durchaus Lob entgegen - aber auch Zweifel an der Durchsetzbarkeit.  Mehr...

Russlands Regierung dreht am Gashahn. Hier adelt Premier Putin bei der Eröffnung einer Pipeline im September 2011 ein Rohr mit seiner Unterschrift

Die Kältewelle überzieht Europa - und Russland lässt seine Gaskunden im Stich, glaubt man den Abnehmern in mehreren europäischen Ländern. Auch deutsche Energieversorger bestätigen mittlerweile, weniger Gas zu bekommen. Mehr...

Die Pipeline South Stream verläuft unter dem Schwarzen Meer bis Norditalien.

Die Pipeline South Stream soll Milliarden Kubikmeter Erdgas von Russland über das Schwarze Meer nach Norditalien bringen. Jetzt ist eine der wichtigsten Hürden geschafft: Die Türkei stimmt dem Projekt zu.  Mehr...

Die kommunalen Versorger wollen die angeschlagenen Stromriesen herausfordern. Foto: Federico Gambarini

Der Atomausstieg macht den großen Stromkonzernen zu schaffen - jetzt wittern die rund 900 Stadtwerke in Deutschland ihre Chance und wollen angreifen. Mehr...

Teure Flamme: Für einen Durchschnittshaushalt soll die erwartete Preissteigerung 112 Euro im Jahr ausmachen.

Der Winter soll laut Wetterprognosen kalt werden und viel Schnee bringen. Das fordert die Heizung heraus - wer hier mit Gas heizt, muss mit erheblichen Mehrkosten rechnen.  Mehr...

Von Kerstin Viering |
Ein Mitarbeiter der Firma Nord Stream überprüft auf der Anlandestelle der Ostsee-Erdgaspipeline in Lubmin die neuen Absperrventile.

Während des Baus der Röhre finden Archäologen am Meeresboden zahlreiche Wracks, darunter eins aus dem 15. Jahrhundert. Sie stoßen aber auch auf viele Hinterlassenschaften des Krieges. Mehr...

Von Frank Herold |
Ein Pipeline-Verlegeschiff bei Rügen.

Angela Merkel und Dmitri Medwedew feiern die lange umstrittene Nord-Stream-Pipeline. Nur die anderen Ostsee-Anreiner fühlen sich weiter ausgeschlossen. Mit der Fertigstellung liegt Nord-Stream weit vor dem Nabucco-Projekt. Mehr...

        

Lüftung mit Köpfchen: Abzüge auf der von Antoni Gaudí erbauten Casa Milà in Barcelona..

Bis zu sechs Millionen Tonnen CO2-Emissionen ließen sich in Deutschland vermeiden. Aber die Bundesländer ignorieren ihre Kontrollpflicht für Klimaanlagen. Die Folge ist riesige Energieverschwendung. Mehr...

Franz Untersteller ist Umweltminister in Baden-Württemberg.

Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller erklärt im Interview, wie die Energiewende in Baden-Württemberg zu schaffen ist, wie die Regierung den Stromkonzern EnBW zukunftsfähig machen will und was das Land bei der Suche eines Atom-Endlagers beitragen kann. Mehr...

Der weltgrößte Erdgaslieferant kann sich freuen: Gazprom hat 2010 einen Gewinn von fast 25 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Die EU-Wettbewerbshüter verdächtigen Erdgas-Unternehmen in Europa, sich Märkte aufgeteilt und Preise abgesprochen zu haben. Ganz gezielt suchten sie in Razzien bei mehreren Energiekonzernen nach Hinweisen auf den russischen Konzern Gazprom laut Medienberichten. Mehr...

Von Jakob Schlandt | |
Silizium ist das Ausgangsmaterial für Solarzellen. Deren Herstellungskosten sinken rasant.

Photovoltaik wird noch günstiger und schon jetzt liegen die Subventionen über den Kosten - sind sie zu hoch? Antworten liefert eine aktuelle Berechnung aus der Chemieindustrie. Mehr...

Von Jakob Schlandt |
Illustration von Schweißarbeiten unter Wasser

Der Herbst kommt - und mit ihm eine Gasflut aus dem Osten: Pro Jahr können durch neue Leitungen 55 Milliarden Kubikmeter Gas fließen - mehr als die Hälfte des deutschen Verbrauchs derzeit. Mehr...

Spezial

Schafft Deutschland die Energiewende - und die Atomkraft ab? Bringen die alternativen Quellen genug Leistung? Und schaffen die Netze die Verteilung? Das Spezial.

Beziehen Sie schon Ökostrom?

Der Atomausstieg soll 2022 Realität werden. Aber schon heute gibt es die Möglichkeit, Ökostrom zu beziehen? Sind Sie schon umgestiegen?

Ja, ich beziehe Ökostrom.
Weiß nicht, ich beziehe grundsätzlich den günstigsten Strom.
Weiß nicht, ist mir auch egal.
Nein, ich halte Ökostrom für den falschen Weg.
Der Atomausstieg
Nachgefragt

Schon 1946 wurde das erste Mal darüber nachgedacht, welches Symbol für die neue Energieform steht. Wir haben nachgefragt.

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.

Atommüll-Endlager
Schacht Konrad - Das ehemalige Erzlager soll 2019 den Betrieb als Endlager für Atommüll aufnehmen. Geplant ist, 90 Prozent des gesamten Volumens der radioaktiven Abfälle in Deutschland zu lagern.

Der Bau des Endlagers für Atommüll wird voraussichtlich erst 2019 fertig. Es drohen Zusatzkosten von bis zu einer Milliarde Euro. Zur Grafik...