Aktuell: Terror in Paris | Kolumne "Gastwirtschaft" | Skispringen, Wintersport | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Eintracht Frankfurt

Ergebnisse

Anzeige
Anzeige
Dossier
Richard Freitag wurde beim zweiten Weltcup in Engelberg Fünfter. Foto: Sigi Tischler

Die Welt des Wintersports - kompakt als Übersicht und ausführlich in unseren Rubriken Ski alpin, Ski nordisch, Skispringen, Biathlon, Rodeln, Wintermix und Ergebnisse.

Viererbob: Friedrich EM-Dritter

Die Fahrt von Francesco Friedrich endet auf dem dritten Rang. Foto: Yoan Valat

Francesco Friedrich ist bei der Europameisterschaft im Viererbob auf Rang drei gefahren. Mehr...

Friedrich erstmals Zweierbob-Europameister

Niemand ist bei der EM schneller als Francesco Friedrich und Martin Grothkopp. Foto: Yoan Valat

Weltmeister Francesco Friedrich darf sich nun auch Europameister im Zweierbob nennen. Mit dem zweiten Weltcup-Sieg in diesem Winter gewann der Oberbärenburger in La Plagne zugleich die parallel ausgetragene EM-Wertung. Mehr...

Skeleton-Rennen in La Plagne abgesagt

Der erste Lauf beim Skeleton-Weltcup sowie für die parallel ausgetragenen Europameisterschaften in La Plagne ist abgesagt worden. Mehr...

Bob-Pilotin Schneiderheinze erstmals Europameisterin

Anja Schneiderheinze (r) startet mit Anschieberin Franziska Bertels zum ersten Lauf in La Plagne. Foto: Yoan Valat

In Europa top, im Vergleich mit der Weltspitze diesmal aber chancenlos: Anja Schneiderheinze ist erstmals die beste Bob-Pilotin Europas, kam beim gleichzeitig als EM gewerteten Weltcup in La Plagne insgesamt jedoch nicht über Rang fünf hinaus. Mehr...

Skeletoni Grotheer wird bei EM Vierter

Christopher Grotheer wurde bei der EM in La Plagne Vierter. Foto: Yoan Valat

Die deutschen Skeleton-Piloten sind bei der EM in La Plagne leer ausgegangen. Als Bester landete Christopher Grotheer am Freitag auf Platz vier. Mehr...

Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 25 von 37 Wettbewerben Mehr...

Weltcupstand Slalom, Herren

Stand nach 8 von 10 Wettbewerben Mehr...

Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 24 von 37 Wettbewerben Mehr...

Weltcupstand Slalom, Herren

Stand nach 7 von 10 Wettbewerben Mehr...

Weltcup-Gesamtstand, Damen

Stand nach 20 von 32 Wettbewerben Mehr...

Weltcupstand Super-G, Damen

Stand nach 4 von 7 Wettbewerben Mehr...

Friedrich verpasst ersten Weltcupsieg knapp

Francesco Friedrich verpasste den Sieg. Foto: Urs Flueeler

Am Start konnte Francesco Friedrich noch mithalten, doch dann verhinderten kleine Fahrfehler doch den ersten Weltcup-Sieg des Zweier-Champions im Viererbob. Mehr...

Erfolg für Schneiderheinze/Martini - Friedrich Vierter

Francesco Friedrich verpasste das Podest. Foto: Urs Flueeler

Die deutschen Bobpilotinnen kommen gut fünf Wochen vor der Heim-Weltmeisterschaft in Winterberg immer besser in Form. Nach dem Sieg von Cathleen Martini in der Vorwoche schaffte Anja Schneiderheinze in St. Moritz ihren ersten Weltcup-Erfolg in diesem Winter. Mehr...

Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 23 von 37 Wettbewerben Mehr...

Weltcupstand Abfahrt, Herren

Stand nach 6 von 10 Wettbewerben Mehr...

Weltcup-Gesamtstand, Damen

Stand nach 19 von 32 Wettbewerben Mehr...

Weltcupstand Abfahrt, Damen

Stand nach 6 von 8 Wettbewerben Mehr...

Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 22 von 37 Wettbewerben Mehr...

Skeletonpilotin Hermann Fünfte bei Weltcup in St. Moritz

Tina Hermann landete beim Weltcup in St. Moritz auf Rang fünf. Foto: Urs Flueeler

Nach dem ersten Lauf konnte Skeletonpilotin Tina Hermann aus Königssee noch vom ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere träumen, dann landete sie nicht einmal auf dem Podest. Mehr...

Skeletoni Axel Jungk in St. Moritz auf Rang sechs

Axel Jungk wurde Sechster in St. Moritz. Foto: Daniel Naupold

Axel Jungk verpasste bei den Männern auch im fünften Anlauf einen Podestplatz. Der Junioren-Weltmeister von 2012 aus Riesa wurde Sechster. Mehr...

Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 21 von 37 Wettbewerben Mehr...

Weltcupstand Super-G, Herren

Stand nach 4 von 7 Wettbewerben Mehr...

Hefti nutzt FIBT-Regel für «Gäste-Fahrt»

Beat Hefti nimmt in St. Moritz die Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig und Siebenkämpferin Linda Züblin an Bord. Foto: Daniel Naupold

Mit einer werbewirksamen «Gäste-Fahrt» will der Schweizer Bobpilot Beat Hefti Kritik am Weltverband FIBT üben. Der Olympia-Zweite im Zweierbob hat beim Vierer-Weltcup am Sonntag in St. Moritz die Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig und Siebenkämpferin Linda Züblin an Bord. Mehr...

Weltcup-Gesamtstand, Damen

Stand nach 18 von 33 Wettbewerben Mehr...

Anzeige