Aktuell: Ukraine | Rosetta-Mission | Fernbus-Markt | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main

Ernährung
Wie gelingt eine ausgewogene Ernährung? Welche Lebensmittel sind gesund? Infos zu gesundem Essen und Trinken, zu Diäten und zum Abnehmen

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Seit 2009 vergibt der Verbraucherverein den "Goldenen Windbeutel".

Bereits zum sechsten Mal vergibt der Verbraucherverein Foodwatch den "Goldenen Windbeutel" und versetzt damit die Werbeabteilungen großer Konzerne in Aufruhr. Mehr...

Am unteren Ende der undurchsichtigen Kette steht einsam der Fleischarbeiter.

Der Bundesrat beschließt den Mindestlohn für die Fleischwirtschaft. Wie ausbeuterisch auf Schlachthöfen gearbeitet wird, beschreibt FR-Reporter Bernhard Honnigfort. Tausende Schlachter aus Rumänien und Bulgarien leben und arbeiten unter erbärmlichen Verhältnissen. Mehr...

Von Thorsten Knuf |
Frisch vom Markt - Gemüse.

Eine Reform der Öko-Verordnung soll Qualität und Verbrauchervertrauen sichern. Bisherige Ausnahmeregelungen sollen wegfallen. Mehr...

Die EU-Minister für Landwirtschaft und Fischerei diskutieren in Brüssel über Regeln für Bioprodukte. Foto: David Ebener

Die EU-Kommission will Bioprodukte zuverlässiger machen und besser kontrollieren. Schärfere Auflagen und eine strengere Kontrolle sollen dafür sorgen, dass Bioprodukte tatsächlich «bio» sind. Mehr...

Spinatfreie Spinat-Suppe? Eher nicht.

Das Buch der Irrungen: Die Lebensmittelbuchkommission entscheidet darüber, unter welcher Verkehrsbezeichnung Nahrungsmittel gehandelt und verkauft werden dürfen. Dabei werden Verbraucher oftmals maßgeblich getäuscht. Mehr...

Zumindest Grünen-Politikerin Renate Künast mag bio.

Die Frage, ob Bio die Antwort auf Lebensmittelskandale und zahllose Umweltprobleme ist, lässt sich erst beantworten, wenn der Öko-Landbau seine eigenen Unzulänglichkeiten abstellt. Mehr...

Demonstration gegen die geplante Zulassung der umstrittenen Genmaissorte 1507 vor dem Bundeskanzleramt in Berlin.

Gentec-Pflanzen halten bisher nicht, was die Agrarindustrie verspricht. Dennoch gibt es auch in Deutschland Bauern, die unbedingt Gentec-Mais aussäen wollen.  Mehr...

Von Arne Löffel |
Es muss nicht immer Fleisch sein.

Immer mehr Menschen verzichten auf tierische Produkte. Firmen und Ein-Mann-Betriebe entdecken sie als Konsumenten. Ihre Produkte sind kreativ – und teuer. Mehr...

Von Antonia Lange |
Nur echt mit Fairtrade-Siegel.

Egal ob Kaffee, Schokolade oder Reis: Nicht nur Supermärkte haben mittlerweile fair gehandelte Produkte im Regal – auch deutsche Städte schmücken sich mit dem Beinamen Fairtrade. Dazu verhelfen ihnen nicht selten auch große Discounter. Mehr...

Pferdefleisch ist hier kein Skandal, sondern eine Delikatesse: Serge Guerinet betreibt im französischen Rosny-sous-Bois nahe Paris eine traditionelle Pferdefleischmetzgerei.

Die deutsche Politik hat kaum Konsequenzen aus dem Pferdefleisch-Skandal gezogen. Dabei hatte die Bundesregierung nach Auffliegen des Skandals vor einem Jahr eine Reihe vollmundiger Versprechungen gemacht. Mehr...

In allen Variationen: Ritter Sport.

Juristischer Erfolg für Ritter Sport im Streit mit der Stiftung Warentest: Die Prüfer dürfen dem Hersteller in ihrem Schokoladentest keine irreführende Kennzeichnung eines Vanillearomas vorwerfen. Die Stiftung will sich gegen die Entscheidung zur Wehr setzen. Mehr...

Ritter Sport setzt sich vor Gericht gegen die Stiftung Warentest durch.

Juristischer Erfolg für Ritter Sport im Streit mit der Stiftung Warentest: Die Prüfer dürfen dem Hersteller in ihrem Schokoladentest keine irreführende Kennzeichnung eines Vanillearomas vorwerfen. Die Stiftung will sich gegen die Entscheidung zur Wehr setzen. Mehr...

Solange sie leben, geht es Hühnern in Massenhaltung schlecht. Werden sie geschlachtet, dann häufig zu Billiglöhnen und unter miesen Arbeitsbedingungen (Archivbild)

Der Marktführer der Geflügelbranche beutet Osteuropäer aus. Die Arbeitsbedingungen bei Wiesenhof sind ein Skandal, aber nicht unbedingt illegal. Mehr...

Ein Stück Voll-Nuss-Schokolade der Marke Ritter-Sport-Schokolade.

Im Streit mit dem Schokoladen-Hersteller Ritter Sport will die Stiftung Warentest am umstrittenen Testergebnis der überprüften Nuss-Schokolade festhalten. Gegen eine mutmaßlich von dem Unternehmen erwirkte einstweilige Verfügung wolle die Organisation vorgehen. Mehr...

Von Annika Graf |
"Natürliches Aroma“ bei einem Ritter-Sport-Produkt ist irreführend, sagt die Stiftung Warentest.

Der Zoff um das Aroma Piperonal in Ritter-Sport-Schokolade geht in die nächste Runde. Der Schokoladenhersteller hat nach eigenen Angaben eine einstweilige Verfügung gegen die Stiftung Warentest erwirkt. Die dürfe nun nicht mehr behaupten, dass Aroma sei chemisch hergestellt. Mehr...

Vanille-Aroma in der Voll-Nuss: natürlich oder chemisch?

Wegen kritischer Urteile kritisieren Hersteller wie Ritter Sport die Stiftung Warentest häufiger öffentlich. Manche verklagen die Tester sogar - allerdings mit bregrenztem Erfolg.  Mehr...

Von Josephine Pabst |
Protest eines Veganers vor dem Brandenburger Tor in Berlin.

Veganer haben es in Deutschland schwer, und das nicht nur, weil es in Cafés und Supermärkten bisher nur wenige Alternativen zu tierischen Produkten gibt. Wenn es sie gibt, müssen die Käufer tief in die Tasche greifen. Mehr...

Täuschung oder Wahrheit können Verbraucher beim Einkauf oft nur schwer auseinanderhalten.

Ein Blick - 1,4 Sekunden - dann ab in den Einkaufswagen: So kauft der durchschnittliche Verbraucher ein. Nur doof, dass die eigentlichen Inhaltsstoffe mancher Produkte auf diese Weise nicht zu erkennen sind. Die Verbraucherzentrale stellt ihre Ratgeber zu Mogeleien bei Lebensmitteln vor. Mehr...

Die häufigsten Beschwerden beziehen sich auf Widersprüche zwischen Angaben auf den Verpackungen und den Inhalten.

Seit hundert Tagen können Verbraucher auf der Internet-Plattform lebensmittelklarheit.de Produkte beanstanden. Das Interesse ist groß, 3900 Produkte wurden bisher gemeldet. Mehr...

Von Tobias Schwab |
Reis-Händler in Bangalore.

Foodwatch kritisiert die Spekulation mit Agrarrohstoffen und fordert eine Regulierung. Die Verbraucherorganisation ist sicher, dass die Wetten auf Mais, Soja und Weizen die Preise in die Höhe treiben. Mehr...

Von Jonas Nonnenmann | |
Reis-Händler in Bangalore.

Spekulationen mit Nahrung verstärken den Hunger, kritisieren Verbraucherschützer von Foodwatch. Sie erheben bittere Vorwürfe gegen Banken und Anleger und fordern ein Verbot von Rohstoff-Fonds. Auf ihrer Website bieten sie die Möglichkeit, böse Briefe an Josef Ackermann zu schreiben. Mehr...

Ohne Handschuhe: Salatzubereitung in einem Bremer Restaurant.

Verbraucher sollen künftig auf den ersten Blick erkennen können, ob in einem Restaurant oder in einer Hotelküche sauber gearbeitet wird. Anhand einer "Hygiene-Ampel". Mehr...

Von Werner Balsen |
Fleisch  von Nachfahren  geklonter Tiere bleibt unerkannt.

Fleisch, Milch und Eier von geklonten Tieren und ihren Nachfahren können auch künftig zwischen dem Schwarzen Meer und dem Atlantik ohne entsprechende Kennzeichnung in den Kühlregalen der Supermärkte liegen. Mehr...

Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)
Themenseiten
Videonachrichten Lebensmittel

 

Anzeigenmarkt
Stellen Sie Ihre Ernährung um?

Unerlaubt eingemischte Sorten, Reste von Medikamenten: Lebensmittel-Skandale sind meist Fleisch-Skandale. Ziehen Sie Konsequenzen daraus?

Ja, ich werde öfter als bisher auf Fleisch verzichten.
Ja, ich werde weniger im Supermarkt und mehr beim Metzger meines Vertrauens einkaufen.
Nein, warum denn - Pferdefleisch an sich ist ja ungefährlich.
Nein, die aktuellen Vorfälle sind nur medial aufgebauscht.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich reagieren soll.