Aktuell: Kommunalwahl 2016 Frankfurt | Kommunalwahl 2016 Hessen | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Fastnacht in Frankfurt/Rhein-Main
Fastnacht, Fasching oder Fassenacht - in Frankfurt und Rhein-Main wird gefeiert. Bilder und Berichte von Prunksitzungen und Umzügen - und ein närrisches Quiz.

Von Julian Loevenich |

Der Fastnachtszug durch Klaa Paris ist endgültig abgesagt. Die Zuggemeinschaft Klaa Paris habe keinen passenden Nachholtermin finden können.  Mehr...

Dem Regen trotzten die Närrinnen und Narren in der Frankfurter Innenstadt lachend.

Der Fastnachter Uwe Forstmann über die erste Kampagne mit neuem Präsidium. Nach internen Streitigkeiten hatten die Narren auf einen Neuanfang gehofft. Mehr...

In vielen Städten in Hessen fiel der Karneval ins Wasser.

Auch am Fastnachtsdienstag fallen in Hessen viele Umzüge aus. Wegen erwarteter schwerer Sturmböen und Gewitter mussten mehrere Karnevalsumzüge vorsichtshalber abgesagt werden.  Mehr...

Stürmisch ging es am Montag in Frankfurt zu. Aber wenig närrisch.

Der Rosenmontag fällt an vielen Orten aus. Auf den Straßen versuchen Fußgänger mit hochgezogenen Schultern und im Wind flatternden Regenschirmen, schnell das nächste Vordach zum Schutz gegen den Regen zu erreichen. Mehr...

An Weiberfastnacht wird traditionell viel „gebützt“. Am Arbeitsplatz sollten Narren damit jedoch vorsichtig sein.
Karneval am Arbeitsplatz

Schlipse abschneiden, Kollegen bützen oder schunkeln im Büro - Karneval steht vor der Tür, und in vielen Unternehmen wird ausgelassen gefeiert. Doch völlige Narrenfreiheit genießen Jecken am Arbeitsplatz nicht - das betrifft insbesondere Alkohol und Kostüme.  Mehr...

Stilfrage

Wir befinden uns in der fünften Jahreszeit  und da ist an vielen Orten Narrenfreiheit angesagt. Aber darf man sich wirklich jegliche Freiheit nehmen oder gibt es auch beim Fasching feiern Etikette Regeln zu beachten?  Mehr...

Nach Mainz fallen weitere Umzüge in Rhein-Main dem Wetter zum Opfer.

Das schlechte Wetter führt weiter zu vielen Absagen bei Fastnachtsumzügen. Auch der für Nachmittag geplante Umzug in Dieburg bei Darmstadt fällt dem starken Wind und Regen zum Opfer. In Friedberg und Heuserstamm sollen die Züge starten. Mehr...

Thomas Dresch ist Statthalter von „Klaa Paris“ und 2. Vorsitzender der Zuggemeinschaft.

Der Statthalter von Klaa Paris, Thomas Dresch, spricht mit der FR über die Absage des traditionellen Umzugs. Nach Ostern, im April oder Mai, soll es einen Frühjahrszug geben. Einen konkreten Termin aber noch nicht. Mehr...

Großer Kessel, viele Leute – und die Neu-Isenburger Linsensuppe ist im Handumdrehen gegessen.

Erstmals seit 25 Jahren gab es keinen Lumpenmontagsumzug in Neu-Isenburg. Ganz ereignislos war der höchste närrische Feiertag aber trotzdem nicht. Mehr...

Von Annette Schlegl |
Ins Wasser gefallen: Auch der Umzug in Seligenstadt musste am Rosenmontag abgesagt werden.

Auch der Rosenmontag in Seligenstadt Rosenmontag fand nur in Kneipen statt. Der Zug wurde um 8 Uhr morgens abgesagt. Ein Ersatztermin soll in den nächsten Wochen feststehen. Mehr...

Der Faschingsumzug in Urberach trotzt allen Windböen – und hier bleibt es sogar trocken.

Knapp 1000 Teilnehmer schlängeln sich durch die Gassen. Urberach trotzt dem Wetter und hält seinen lässt seinen Zug laufen. Die Entscheidung ist ganz kurzfristig gefallen. Mehr...

Von Denis Hubert |
Ganz gespannt verfolgen die Kiinder das Geschehen.

Die Karnevalgesellschaft „Die Kameruner“ feiert einen Kindermaskenball im Saalbau Gallus. Dass unter den teilnehmenden Kindern viele mit Migrationshintergrund sind, gehört zum Konzept.  Mehr...

Goldene Regel für Narren: Wer an Karneval fährt, trinkt am besten überhaupt keinen Alkohol.
Faschingszeit

Trinkfreudige Narren lassen ihren Wagen im Karneval besser ganz stehen. Wer nüchtern bleibt und fährt, sollte es mit Verkleidung hinterm Steuer nicht übertreiben. Hier lesen Sie die Spielregeln, um gut durch die tollen Tage zu kommen.  Mehr...

2003 wurde Barranquillas Karneval von der Unesco in die Liste der „Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“ aufgenommen.
Karneval weltweit

In Deutschland ist das Rheinland die absolute Karnevals-Hochburg. Aber überall auf der Welt wird närrisch gefeiert - mit vielen volkstümlichen oder exotischen, aber immer fröhlichen Besonderheiten. Wir zeigen, wie es in andere Ländern an Karneval zugeht.  Mehr...

Stürmisches Wetter am Rosenmontag.

Der Straßenkarneval wird wegen Unwetters vielerorts abgesagt. Auch der Frankfurter Umzug „Klaa Paris“ findet wegen des weiterhin zu erwartenden Wetters mit Sturmböen und starken Regenschauern nicht statt.  Mehr...

Nach Mainz fallen weitere Umzüge in Rhein-Main dem Wetter zum Opfer.

Auch Heddernheim enttäuscht die Narren und sagt den für Dienstag geplanten Klaa Pariser Umzug ab. Ein Überblick über die abgesagten Umzüge - und die wenigen Narren, die dem Sturm trotzen wollen. Mehr...

Fastnachter laufen in Frankfurt zwischen Polizeiautos.

Prügeleien, Körperverletzungen, Betrunkene, Sachbeschädigung und eine enttäuschte Liebe - die Polizei zieht Bilanz der Karnevalsumzüge in Rhein-Main. Mehr...

Don Quijote: Oberbürgermeister Peter Feldmann muss gegen Windmühlen  kämpfen.

Zuschauer halten sich beim Umzug in Frankfurt im notorischen Nieselregen mit Einsammeln und Sekt warm. Manch einer hat mit miesem Wetter gerechnet - und sich in ein Kostüm mit möglichst hohem Plüsch-Anteil gehüllt. Mehr...

Die Kanoniere sind nicht die einzigen, die für Knallerei beim Umzug sorgen. Polizisten beschlagnahmen "Polenböller" am Rande des Fastnachts-Treibens.

Die Frankfurter Polizei erlebt den Faschingsumzug als völlig problemlos. Am Rande des Umzugs fliegen "Polenböller", eine Frau wird unsittlich berührt und eine eine Ordnerin leicht verletzt. Mehr...

Von  |
Den Tänzerinnen der Rot-Weissen Funken aus Wiesbaden konnte der Nieselregen nicht die Laune verderben.

Etwa 300.000 Zuschauer lassen in Wiesbaden den Fastnachtszug an sich vorüberziehen. Vor allem die Motivwagen der Dachorganisation der Wiesbadener Karnevalvereine (Dacho) erhalten viel Lob.Mit einem wehren sie sich gegen Zensur. Mehr...

Von Jens Joachim |
Der Bad Vilbeler Bürgermeister Thomas Stöhr, verkleidet als Kapitän (Mitte), in Ketten.

Narren stürmen in Bad Vilbel das Alte Rathaus. Die Verteidigungspläne von Bürgermeister Thomas Stöhr (CDU) schlagen fehl. Daran kann auch Stadtrat Udo Landgrebe (SPD) nichts ändern. Mehr...

Von Jöran Haders |
Die Privatgruppe Bernhard Daubitz und Kurt Mitternacht als Clowns beim Zug in Hofheim.

Während das Wetter am Sonntag in Hofheim etwas grau und ungemütlich ist, können sich die Eschborner Narren am Samstag über strahlend blauen Himmel freuen. Außerdem ist festzustellen: Hofheim feiert politischer als Eschborn. Mehr...

Von  |
Nach Mainz fallen weitere Umzüge in Rhein-Main dem Wetter zum Opfer.

Der Frauensteiner Fastnachtsumzug findet nicht statt. Schuld ist das Wetter. Knapp 600 Teilnehmer, fast 40 Zugnummern hätten am Montag eigentlich fröhliche Stimmung verbreiten sollen.  Mehr...

Mit diversen lokalpolitischen Themen beschäftigten sich Wagen des Umzugs in Oberursel am Sonntag.

Tausende trotzen in Oberursel dem Regen und schauen dem Fastnachtsumzug zu. Nach politischen Motivwagen müssen sie lange suchen. Mehr...

Schaurig und laut: Gugge-Musikanten bei der Hanauer Fastnachtszug am Samstagnachmittag am Marktplatz.

Auch in Hanau und in Maintal ziehen Narren durch die Straßen. Sie lassen sich auch durch die Verlegung von Zugrouten nicht verschrecken. Mehr...

Von Janos Erkens |
Die Rhönradabteilung der TGS rollt durch die Straßen.

Beim Bieberer Fastnachtsumzug machen 750 Teilnehmer mit. Anwohner reichen ihnen Schnaps und belegte Brote. So will es die Tradition. Mehr...

Gute Nachrichten für alle Narren: Mühlheim am Main will seinen Fastnachtsumzug trotz Sturms starten. Es gebe schließlich keine großen Motivwagen. Mehr...

Dieser kleine Polizist bleibt morgen vermutlich Zuhause, aber seine echten Kollegen wollen in der Stadt Präsenz zeigen.

Der Rosenmontagszug in Mainz fällt aus. Die Polizei geht davon aus, dass trotzdem gefeiert wird, und will daher Präsenz zeigen. Mehr...

Mit vereinten Kräften wird  in Mainz  im Anschluss an den Jugendmaskenzug einer der schweren, traditionellen Schwellköpfe verladen, um dann am Rosenmontag seinen nächsten Auftritt zu haben. Das war zumindest der Plan. Doch wegen Sturms wird der Zug abgesagt.

Der Rosenmontagszug in Mainz ist wegen Sturms abgesagt worden. Der Mainzer OB sagt: «Das ist mehr als schade, aber es ist nicht das Ende der Fröhlichkeit in Mainz.» Ob es einen Nachholtermin für den Zug gibt, lassen die Verantwortlichen offen. Mehr...

Helau, Helau! Der Umzug in Frankfurt.

Knapp 300 000 Menschen – viele von ihnen in kuscheligen Tierkostümen – kommen laut Veranstalter zum Frankfurter Fastnachtzug und feiern trotz des ungemütlichen Nieselwetters. Mehr...

Anzeige

Dossier

Fastnacht, Fasching oder Fassenacht - in Frankfurt und Rhein-Main wird gefeiert. Bilder und Berichte von Prunksitzungen und Umzügen - und ein närrisches Quiz.

Fastnachtstermine 2016

Närrische Termine in Frankfurt

Närrisches Treiben beim großen Frankfurter Faschingsumzug. (Archivbild)

Ein närrischer Termin folgt in den kommenden Wochen auf den anderen. Die 5. Jahreszeit nimmt in Frankfurt Fahrt auf. Wir geben hier einen Überblick über alle Veranstaltungen. Mehr...

Videonachrichten Fastnacht

Quiz zu Fasching

Munition für Fastnachtsmuffel

Von  |
Oh nein, ist denn schon wieder Fasching?!

Olle Kamelle, rassistische Witze und nervige Wildpinkler - der Fasching hat nicht nur lustige Seiten. Wir haben die besten Argumente gegen den Karneval in einem Faschingsquiz der etwas anderen Art zusammengestellt. Mehr...

Social Media
In Twitter informieren wir als FRlokal über Frankfurt und Rhein-Main. Folgen Sie uns!
ANZEIGE