Film

14. November 2012

Lego als Film: Hochkarätige Stars für Lego-Film gesetzt

Will Ferell und Liam Neeson sind als Bösewichter für den Lego-Film gesetzt. Foto: dpa

Lego-Männchen als Kinohelden - das plant der Filmgigant Warner. Zwar gibt es schon seit langem entsprechende Überlegungen, aber jetzt wird's konkret. Als Sprecher für den Animationsfilm sind mittlerweile Morgan Freemann, Elizabeth Banks, Will Ferrell und Liam Neeson verpflichtet.

Drucken per Mail

Lego-Männchen als Kinohelden - das plant der Filmgigant Warner. Zwar gibt es schon seit langem entsprechende Überlegungen, aber jetzt wird's konkret. Als Sprecher für den Animationsfilm sind mittlerweile Morgan Freemann, Elizabeth Banks, Will Ferrell und Liam Neeson verpflichtet.

Los Angeles –  

Die hochkarätige Besetzung für den ersten "Lego"-Film wächst weiter an. Nach Morgan Freeman, Chris Pratt und Elizabeth Banks stoßen auch Will Ferrell und Liam Neeson zu dem Stimmen-Cast für den Warner-Animationsstreifen. Der erste Film mit den berühmten Bauklötzchen-Figuren soll im Frühjahr 2014 in die Kinos kommen. Regie führen Phil Lord und Chris Miller ("21 Jump Street", "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen"). Der Kinofilm soll eine Mischung aus 3D-Animation und Live-Action werden: Reale Schauspieler geraten in eine Lego-Welt und müssen dort allerhand Abenteuer bestehen. Ferrell wird darin nach derzeitigem Planungsstand einen mächtigen Fiesling namens President Business spielen, der die Lego-Welt in seinen Besitz bringen will. Neeson soll seinem bösen Gehilfen Bad Cop Leben einhauchen.

Seit 2008 ist der Film bei Warner Bros. in Planung und soll gemeinsam mit der australischen Animationsfirma Animal Logic umgesetzt werden, die unter anderem für "Happy Feet" verantwortlich waren.

In diesem Sommer hatte der dänische Spielzeughersteller Lego seinen 80. Geburtstag gefeiert. Die kleinen Plastikmännchen sind ja mit der Schauspielerei schon bestens vertraut: Als Helden auf lustigen Filmchen bei Youtube & Co. springen sie wie Felix Baumgartner aus der Kapsel oder stellen Szenen aus "Krieg der Sterne" nach. (slo, dpa)

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

Oscar 2014
Kino: Neustarts
Service
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort

Kinoprogramm

Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
TV-Kritik
Filmtipps
Medien