Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Flucht und Zuwanderung

Von  |

Seit Ungarn seine Grenzkontrollen verschärft hat, stranden zahlreiche Flüchtlinge in Serbien – allein in Belgrad leben mehr als 1000 von ihnen auf der Straße.  Mehr...

Sammelabschiebung am Baden-Airport.

Im Auftrag des Innenministeriums macht die Unternehmensberatung McKinsey Vorschläge, wie Flüchtlinge abgeschoben oder zur Ausreise bewogen werden können.  Mehr...

CDU-Vize Thomas Strobl.

Hochrangige CDU-Politiker versuchen, sich in der Flüchtlingspolitik mit immer härteren Forderungen gegen Flüchtlinge zu profilieren. CDU-Vize Strobl erwägt, kranke Flüchtlinge abzuschieben.  Mehr...

Das Land Hessen investiert fast neun Millionen Euro in das Integrationsprogramm WIR. Das Geld soll den Flüchtlingen zugutekommen.

Das Land Hessen investiert fast neun Millionen Euro in das Integrationsprogramm WIR. Das Geld soll den Flüchtlingen zugutekommen. Mehr...

Flüchtlinge.

Das Thema Flüchtlinge ist an der CDU-Basis noch immer ein großes Thema. Parteivorsitzende und Kanzlerin Merkel spricht sich in Münster erneut gegen eine Obergrenze aus. Mehr...

Stanislaw Tillich meint nach dem widerlichen Wutausbruch von Clausnitz, dieselben Leute, die er lange verharmlost hat, umso härter verurteilen zu müssen.
Clausnitz

Lange begegnet Tillich den Parolen und Taten von Rechts mit erstaunlicher Milde. Jetzt, nach Clausnitz, will er die Verharmlosten umso härter verurteilen und bedient sich ihrer menschenverachtenden Rhetorik. Ein Kommentar.  Mehr...

Flüchtlinge warten vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso)
Flüchtlinge

Dass die Regierung beim Thema Flucht versagt, zeigt auch das neue Asylpaket. Aber wer glaubt, Politiker handelten nur aus inhaltslosem Machtinteresse, macht es ihnen zu leicht. Der Leitartikel.  Mehr...

„Thomas hat mir den Weg gezeigt“, sagt  Anwar Mohamad (l.) über seinen „Socius“-Mentor Thomas Tuntsch.

Immer mehr Mentoringprojekte vermitteln Patinnen und Paten für Geflüchtete. Die Ehrenamtlichen können helfen, Sprachkenntnisse zu festigen, sich in der Gesellschaft zu orientieren und Fuß zu fassen – und erweitern ihrerseits ihre Perspektive.  Mehr...

Ein syrischer Flüchtling muss wegen Grenzkrawallen in Ungarn zehn Jahre in Haft. Der 40-jährige sei einer der Anstifter der Ausschreitungen gewesen. Mehr...

Menschen fliehen aus dem Camp auf Lesbos nach einer Gasexplosion.

Flüchtlinge auf Lesbos und im bulgarischen Harmanli liefern sich Kämpfe mit der Polizei. In Griechenland waren zwei Menschen bei einer Gasexplosion getötet worden, für Harmanli herrschte Ausgangssperre. Mehr...

Zwei Feuerwehrmänner stehen vor einer ehemaligen Notunterkunft für Flüchtlinge, in der es in der Nacht gebrannt hat.

In der Nähe von Aachen brennt eine Flüchtlingsunterkunft. Es wird niemand verletzt, doch geht die Polizei von Brandstiftung aus.  Mehr...

Dilek Akkaya (links) und Anita Heise von „Frankfurt hilft“.

Dilek Akkaya und Anita Heise von der Koordinierungsstelle „Frankfurt hilft“ sprechen im FR-Interview über den Wert von Patenschaften für Geflüchtete. Ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren können Brücken in die Gesellschaft bauen. Mehr...

Demonstranten in Bulgarien klagen, dass Migranten sie belästigten und Krankheiten verbreiteten. Nun gibt es für das größte Aufnahmezentrum eine Ausgangssperre. Mehr...

Etliche Flüchtlinge wollen sich gerne taufen lassen. Die meisten der Taufinteressenten stammten aus dem Iran, wo es bereits Untergrundkirchen gebe.  Mehr...

Von Mirjam Ulrich
Mozhgan Noorzai aus Afghanistan lebt und arbeitet in Wiesbaden.

Die Afghanin Mozhgan Noorzai hat in Wiesbaden ihre Ausbildung begonnen und ist umgezogen. Aber noch weiß sie nicht, ob der Asylantrag genehmigt wird. Mehr...

"Viele Atteste von Menschen aus Balkan-Staaten werden ignoriert".

Auch schwer erkrankte abgelehnte Asylbewerber haben oft kaum noch eine Chance auf ein humanitäres Bleiberecht. Was mit den Menschen nach einer Abschiebung geschieht, interessiert die Behörden kaum.  Mehr...

Asylsuchende werden nahe Wegscheid in Bayern von der Bundespolizei in eine Notunterkunft geführt.

Die Flüchtlingskrise von 2015 soll sich nach dem Willen der CDU-Spitze auf keinen Fall wiederholen.  Mehr...

Die Polizei holt eine 16-jährige Schülerin aus dem Unterricht, um sie abzuschieben.

Der Hessische Flüchtlingsrat kritisiert die Abschiebung einer 16-jährigen Schülerin als „politisches Signal“ und nennt den Polizeieinsatz „unverhältnismäßig“. Mehr...

Hessische Spender beweisen Integrationskraft: September 2015 im Frankfurter Hauptbahnhof.

Hessen will seine Tradition der Integration fortsetzen. Die Kampagne „Löwen im Herz“ soll die Erfolge in den Vordergrund rücken. Mehr...

Anzeige

Dossier

Flucht und Zuwanderung



Millionen Menschen sind auf der Flucht vor Krieg und Terror, viele sterben auf dem Weg nach Europa. Dort steht die Politik vor Herausforderungen. Wenige protestieren, viele Menschen helfen.

Dossier-Übersicht - alles auf einen Blick
Kommentare und Leitartikel - Meinung der FR
Zuwanderung in Rhein-Main - Lage vor Ort

Asyl-Quoten

Verteilung der Asylsuchenden auf die Bundesländer nach dem "Königsteiner Schlüssel"

Daten: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Stand: 2015, Karte: Monika Gemmer

Ankunft eines Flüchtlingsbootes vor der griechischen Insel Lesbos.

Das Prinzip „Jeder ist sich selbst der Nächste“ vergiftet auch die Debatte über Flüchtlinge. Der Prozess der Selbst-Entfremdung Europas verstärkt sich seit Ausbruch der Finanzkrise dramatisch. So macht man weitere Krisen. Ein Gastbeitrag. Mehr...

Provisorische Flüchtlingsunterkunft in Erding in Bayern.

Auch in der Flüchtlingskrise gilt: Schnelles Bauen kommt nicht ohne angemessene Planung aus, vor allem nicht ohne Stadtplanung. Sonst wird es später teuer. Der Leitartikel. Mehr...

Im hippen Berlin hungern offenbar Menschen. Wie kann es sein, dass das Lageso nicht in der Lage ist, Flüchtlingen das bisschen Geld auszuzahlen, das ihnen zusteht? Ein Kommentar.  Mehr...

Die Bundesregierung hat den Kampf gegen die Flüchtlinge aufgenommen, die am meisten des Schutzes bedürfen. Statt Angstlawinen loszutreten, sollte sie über die Machbarkeit der Integration reden. Der Leitartikel zur Flüchtlingskrise. Mehr...

Flüchtlinge weltweit

Daten: UNHCR, Stand: 2014, Karte: Monika Gemmer

Schalten Sie die Karte über "Visible layers" zwischen Herkunfts- und Zielländern um. Klick auf ein Land führt zu mehr Details.

Kerzen für Mohamed in Berlin.

Nach seiner Entführung wurde der vierjährige Flüchtlingsjunge Mohamed sexuell missbraucht und mit einem Gürtel erwürgt - das hat der Täter inzwischen gestanden. Er gesteht auch den Mord am sechsjährigen Elias.  Mehr...

Gedenken für Mohamed in Berlin.

Der in Berlin vermisste vierjährige Flüchtlingsjunge Mohamed ist tot. Der Tatverdächtige soll die Tat bereits eingeräumt haben. Die eigene Mutter brachte die Polizei auf die Spur des 32-Jährigen. Mehr...

Kanada verweigert ihnen wegen fehlender Pässe ein Visum, da wagt die Famlie des dreijährigen Aylan Kurdi die Flucht übers Mittelmeer. Jetzt sind alle bis auf den Vater tot. "Die Welt muss sich schämen", titelt eine türkische Zeitung.  Mehr...

Eine 19 Jahre alte Frau versucht einen achtjährigen Jungen in die spanische Exklave Ceuta zu schmuggeln und scheitert an den Behörden. Der Junge bekommt eine Aufenthaltungsgenehmigung, sein Vater hat weniger Glück. Mehr...

Frankfurt und Offenbach geben eine gemeinsame Infobroschüre für Zuwanderinnen und Zuwanderer aus EU-Staaten heraus. In zehn verschiedenen Sprachen verfasst soll das Faltblatt den Neuankömmlingen Orientierung bieten und sie vor Ausbeutung bewahren. Mehr...

Will gelernt sein: lesen, schreiben und  auch rechnen.

Bei einer Anhörung in der Enquete-Kommission des Landtags in Hessen formulieren Experten Anforderungen an Bildung für Flüchtlinge. Dabei wird klar: Mit Deutschförderung allein ist es nicht getan. Mehr...

Tectonics Solutions verkaufte solche Container wie hier in Bensheim an das Land Hessen.

Das Land soll Flüchtlingscontainer angeblich nicht bezahlt haben. Das Ministerium sieht die vereinbarten Leistungen seitens der beauftragten Firma „nicht erfüllt“. Mehr...

Von Joel Schmidt
Lautstark machen sich die Menschen Luft.

Mehr als 500 Menschen demonstrieren in Frankfurt gegen das Rückführungsabkommen der Bundesregierung mit Afghanistan. Die Demonstranten warnen vor der gefährlichen Lage und protestieren gegen Abschiebungen. Mehr...

Abgelehnte Asylbewerber werden abgeschoben.

In der Ausländerstatistik hat sich einiges verschoben. Das liegt nicht nur an der Ankunft Hunderttausender Flüchtlinge aus Syrien, sondern auch daran, dass Abschiebungen in die Westbalkanstaaten leichter geworden sind. Mehr...

In diesem Jahr wurden bislang rund 1500 Migranten aus Hessen abgeschoben. Darüber hinaus reisten 5700 Personen freiwillig aus, teilt das hessische Innenministerium mit. Mehr...

Immer wieder versuchen viele Menschen, übers Mittelmeer zu fliehen. (Archivbild)

Wieder lassen Hunderte Menschen bei der Überfahrt von Afrika nach Europa ihr Leben. Die Schlepper nehmen auf das Wetter keine Rücksicht und zwingen die Menschen an Bord. Mehr...

Von Jacqueline Rother
66 Prozent der Flüchtlinge in Deutschland wollen sich weiterbilden. Rasha Bamatrat aus dem Jemen hat ein Studium begonnen.

Was kostet die Flucht aus Syrien? Eine erste repräsentative Umfrage sammelt Daten von Schutzsuchenden in Deutschland. Der nun veröffentlichte erste Teil gibt Aufschluss über Fluchtwege, Bildungsniveau und Wertvorstellungen. Mehr...

Die Unterkunft in Finnentrop wurde in der fraglichen Zeit von der Firma European Homecare mit Sitz in Essen betrieben. (Symbolbild)

Der Leiter einer Flüchtlingsunterkunft steht vor Gericht, er soll eine Frau aus Syrien vergewaltigt haben. Der Mann ist bereits mehrfach vorbestraft - wieso ist das niemandem aufgefallen?  Mehr...

Von Thomas Leinkauf
An Bord des Rettungsschiffs fahren Freiwillige aus allen Berufsgruppen mit.

Das Mittelmeer kann für afrikanische Flüchtlinge der Weg in ein neues Leben sein. Oder in den Tod. Ein Bericht von Bord des Rettungsschiffs „Sea Eye“ vor der libyschen Küste. Mehr...

Integration ganz praktisch: Deutschunterricht für Flüchtlinge an einer hessischen Schule.

Der Deutsche Städtetag fordert die Bundesländer auf, Geld des Bundes für die Integration von Flüchtlingen an die Kommunen weiterzugeben. Mehr...

Ungarns Regierungschef Viktor Orban.

Ungarns Regierungschef Viktor Orban ist mit eine Gesetz gegen die EU-Flüchtlingsquote im Parlament gescheitert. Es fehlen zwei Stimmen für die notwendige Zweidrittelmehrheit.  Mehr...

Ausbildungsmesse für Flüchtlinge in Schwerin im Juli 2016. Mit einem Einwanderungsgesetz will die SPD nun kluge Köpfe aus aller Welt anlocken und auswählen. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Mit einem neuen Einwanderungsgesetz will die SPD die Zuwanderung besser steuern. Herzstück des Konzepts ist ein Punktesystem nach kanadischem Vorbild.  Mehr...

Das sächsische Heidenau war in der Vergangenheit bereits wegen ausländerfeindlicher Ausschreitungen in die Schlagzeilen geraten.

Erneut ist das sächsische Heidenau Tatort von fremdenfeindlichen Übergriffen geworden. Eine Gruppe von bis zu 30 Menschen attackiert mehrere Flüchtlinge, drei Afghanen werden verletzt. Mehr...

Einschussloch am Fenster im Erdgeschoss der Flüchtlingsunterkunft in Dreieichenhain.

Die Zahl der Asylbewerber sinkt, die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge nicht. Das Innenministerium warnt, in Einzelfällen sei sogar mit der Bildung fremdenfeindlicher terroristischer Vereinigungen zu rechnen. Mehr...

Die französischen Behörden räumen ein Flüchtlings-Zeltlager in den Straßen von Paris.

Die Polizei in Frankreich räumt die Zeltlager an der Pariser Metrostation Stalingrad. Helfer rechnen mit einer baldigen Rückkehr der Camps. Mehr...

Die französischen Behörden räumen ein Flüchtlings-Zeltlager in den Straßen von Paris.

Nach der Räumung des berüchtigten Flüchtlingslagers von Calais ist die Lage in Paris in den Fokus gerückt. Auch dort halten sich Tausende Migranten in einem Zeltlager auf. Mehr...

Auch Flüchtlinge suchen – wie hier in Berlin – nach freien Arbeitsplätzen.

Gewerkschafterin Annelie Buntenbach erklärt, wie Flüchtlinge schneller in den Arbeitsmarkt integriert werden. Zuwanderer dürften dabei nicht gegen andere Arbeitssuchende ausgespielt werden. Mehr...

Trauernde Angehörige.

Für eine Dokumentation über Menschen, die ihr Leben riskieren, um ihre Heimat zu verlassen, haben zwei Filmemacherinnen den Weg von Flüchtlingen aus Eritrea nachgezeichnet. Mehr...

Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer vor Italien. Alleine in diesem Jahr haben die italienischen Behörden 100 000 Menschen aus dem Meer gerettet.

Immer mehr Flüchtlinge ertrinken, und Deutschland hält sich diejenigen, die es schaffen, weitgehend vom Hals. Es ist Zeit für eine europäische Asylpolitik, die den Namen verdient. Der Leitartikel. Mehr...

Knapp ein Jahr nach der Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa scheut die EU weiterhin eine ernsthafte Debatte über ihre Flüchtlingspolitik. Dabei ist es weiterhin dramatisch: Gut 1800 Flüchtlinge sind bis Ende August im Mittelmeer ertrunken – dreimal so viele wie im gesamten Vorjahr. Mehr...

Pozzallo in Sizilien ist für Flüchtlinge aus Afrika ein Tor nach Europa. Der Bürgermeister sieht ganz Europa in der Pflicht: Man brauche finanzielle und organisatorische Unterstützung. Ein Besuch in Pozzallo. Mehr...