Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Flughafen: Lärm, Ausbau, Wachstum
Frankfurt Flughafen - Rhein-Main leidet und profitiert von dem Verkehrsknoten: kurze Wege, aber viel Lärm für die Anwohner. Der Ausbau ist seit Jahrzehnten umstritten.

31. Dezember 2011

Medienbericht: Nordwest-Landebahn wird öfter angeflogen als nötig

Eine Passagiermaschine beim Landeanflug in Richtung Nordwest-Landebahn. (Archivbild vom 20.11.2011).  Foto: dpa

Nach einem Medienbericht wird die umstrittene Nordwest-Landebahn auf dem Frankfurter Flughafen öfter angeflogen als notwendig. Piloten könnten sich in verkehrsarmen Zeiten die Landebahn aussuchen und würden häufig die Nordwest-Bahn wählen.

Drucken per Mail

Die neue Nordwest-Landebahn des Flughafens Frankfurt wird nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ offenbar häufiger angeflogen als nötig. Ein Grund dafür sei die vom hessischen Verkehrsministerium vorgegebene starre Einteilung der vier Start- und Landebahnen. Dazu gebe es keine Anweisung an die Fluglotsen, die neue Bahn nur bei Auslastung der anderen Pisten freizugeben, berichtete das Magazin am Samstag. Seit Eröffnung der Landebahn im Oktober gibt es Proteste von fluglärmgeplagten Anwohnern gegen den Betrieb.

Piloten berichteten verwundert, Lotsen böten ihnen in verkehrsarmen Zeiten sogar zur Auswahl an, auf welcher Bahn sie landen wollten, schreibt das Blatt weiter. Viele wählten dann die Nordwest-Bahn, deren Anflug von Osten dicht über die südlichen Stadtteile Frankfurts führt. Aus östlicher Richtung kämen die meisten der landenden Flieger.

Eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung (DFS) wird mit der Aussage zitiert, den Lotsen sei vor allem an reibungsloser Verkehrsabwicklung gelegen, dabei gelte die neue Landebahn als gleichwertige Alternative zur südlichen der beiden alten Parallelbahnen. Deren Einflugschneise wiederum führe dicht an Wohngebiete in Neu-Isenburg heran. Die nördliche der beiden Parallelbahnen sei seit Oktober für Starts reserviert. Würde dieses starre Konzept aufgelöst, würden der Abstimmungsbedarf der Lotsen steigen und womöglich die Kapazität des Flughafens sinken, sagte die DFS-Sprecherin dem Magazin. (dapd)

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Spezial: Frankfurt Flughafen

Frankfurt Flughafen - Rhein-Main leidet und profitiert von dem Verkehrsknoten gleichermaßen: kurze Wege, aber viel Lärm für die Anwohner. Der Ausbau ist seit Jahrzehnten umstritten. Das Spezial.


Spezial
Koch geht, Bouffier kommt - wohl auch im CDU-Bundesvorsitz.

Ende einer Ära: Nach elfeinhalb Jahren nimmt Hessens Ministerpräsident Roland Koch Abschied von der Politik.

Spezial

Hat Volker Bouffier als Innenminister einen Parteifreund begünstigt? Ein Untersuchungsausschuss sucht Antworten.

Spezial

Nach der Privatisierung des Uniklinikums Marburg-Gießen häufen sich Berichte über eine schlechte Krankenversorgung und Personalmangel.

Polizeimeldungen

Was ist passiert? Polizeimeldungen aus Frankfurt, Darmstadt, Offenbach und Hanau sowie Wiesbaden.