Aktuell: Peter Tauber | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Flughafen: Lärm, Ausbau, Wachstum
Frankfurt Flughafen - Rhein-Main leidet und profitiert von dem Verkehrsknoten: kurze Wege, aber viel Lärm für die Anwohner. Der Ausbau ist seit Jahrzehnten umstritten.

Weitere Meldungen zur Galerie
Die Sommerferien sind zu Ende: Die Montagsdemos am Frankfurter Flughafen beginnen wieder.

Der Widerstand gegen die Expansion des Frankfurter Flughafens ist ungebrochen. Neue Munition könnte den Gegnern der Lärmaktionsplan liefern, der demnächst veröffentlich wird. Ein Gespräch mit Martin Kessel, einem der führenden Köpfe des Protestes. Mehr...

Von Maurice Farrouh |
        

Mit Buch und Jet-Modell: Ex-Fluglotse Andreas Fecker.

Jahrelang hat Andreas Fecker als Fluglotse den Luftverkehr überwacht. Jetzt hat sich der Autor mehrerer Fachbücher eines brisanten Themas angenommen: "Fluglärm - Daten und Fakten" heißt sein Buch - mit dem er "den Hass zwischen Fluglärmgegnern und Flughafenbefürwortern beschwichtigen" will.  Mehr...

Von Friederike Tinnappel |
Ein Flugzeug hebt in Frankfurt ab.

Mit satellitengestützter Navigation werden neue An- und Abflugrouten denkbar – auch für den Flughafen Frankfurt. Aber bis die neuen Verfahren eingesetzt werden können, braucht es noch Zeit.  Mehr...

Von Friederike Tinnappel |
        

Nachts um 23 Uhr muss Schluss sein, sagen viele.

Um das Nachtflugverbot einzuhalten, zieht Lufthansa insgesamt 112 Flüge vor. Der Streit, wie viele Ausnahmen nachts zulässig sind, geht damit weiter.  Mehr...

Derzeit gilt das Nachtflugverbot zwischen 23.00 und 05.00 Uhr.

Nach dem Flughafenbetreiber Fraport fordert auch die Deutsche Flugsicherung (DFS) flexiblere Nachtflugzeiten am Frankfurter Flughafen - und führt als Beispiel für eine flexiblere Handhabung den Flughafen Düsseldorf an.  Mehr...

Die Fluglärm-Gegner haben genug.

Alternative Flugrouten verminderten den Lärm nicht, eine stundenweise Sperrung der neuen Flughafen-Landebahn konterkariere das Nachtflugverbot. Die Opposition wirft der hessischen Landesregierung vor, dem Problem hilflos gegenüber zu stehen.  Mehr...

Von Jutta Rippegather |
        

Acht Flüge nach 23 Uhr gab es am vergangenen Sonntag.

Das Nachtflugverbot ist weiter heftig umstritten. Flughafen-Chef Schulte fordert „mehr Flexibilität im Minutenbereich“, sprich Ausnahmen. Die Gegner laufen dagegen Sturm und prangern organisatorische Mängel an.  Mehr...

Die Lärmgeplagten und Gegner des Flughafen-Ausbaus lassen nicht locker: Am Terminal des Airports fanden sich erneut Menschen ein, um zu demonstrieren - vor allem, weil sie in der Sommerzeit in ihren Gärten keine ruhige Minute finden.  Mehr...

Anzeige

Spezial: Frankfurt Flughafen

Frankfurt Flughafen - Rhein-Main leidet und profitiert von dem Verkehrsknoten gleichermaßen: kurze Wege, aber viel Lärm für die Anwohner. Der Ausbau ist seit Jahrzehnten umstritten. Das Spezial.


Spezial
Koch geht, Bouffier kommt - wohl auch im CDU-Bundesvorsitz.

Ende einer Ära: Nach elfeinhalb Jahren nimmt Hessens Ministerpräsident Roland Koch Abschied von der Politik.

Spezial

Hat Volker Bouffier als Innenminister einen Parteifreund begünstigt? Ein Untersuchungsausschuss sucht Antworten.

Spezial

Nach der Privatisierung des Uniklinikums Marburg-Gießen häufen sich Berichte über eine schlechte Krankenversorgung und Personalmangel.

Polizeimeldungen

Was ist passiert? Polizeimeldungen aus Frankfurt, Darmstadt, Offenbach und Hanau sowie Wiesbaden.