kalaydo.de Anzeigen

Fotostrecken Frankfurt

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Von Jakob Blume | Kommentieren
Die Angeklagten Viktor Capesius (hinten links) und Wilhelm Boger (hinten rechts) und ihre Anwälte im Auschwitz-Prozess.

Mehr als 430 Stunden Audio-Material zu den Frankfurter Auschwitzprozessen hat das Fritz-Bauer-Institut zu Forschungszwecken online gestellt. Zu hören sind die Tonbandaufnahmen von Prozessen, die im Verhandlungssaal im Römer und später im Haus Gallus geführt wurden. Mehr...

Das FR-Foto zur Eiszeit-Schlagzeile am 19. Januar vor 50 Jahren.

In der Nacht vom 21. auf den 22. Januar bricht der Verkehr im Rhein-Main-Gebiet wegen eines plötzlichen Wintereinbruchs zusammen. In Frankfurt stehen alle Straßenbahnen still. Tram-Veternanen müssen ran. Und ein alter Bonameser Steinmetz schüttelt bloß den Kopf. Mehr...

Dany Cohn-Bendit und andere versuchen im September 1968, das abgesperrte Gelände der Paulskirche zu stürmen.

Das Bild wurde oft zitiert, nun ziert es auch den Titel des FR-Magazins "Die 60er Jahre in Frankfurt": Cohn-Bendit durchbricht 1968 eine Polizeibarrikade. Wie es dazu kam und warum FR-Fotograf Kurt Weiner damals der Beste des Tages war, lesen Sie hier. Mehr...

Gabriele Simmer aus dem Nordend will anstelle des Henninger-Turms nicht noch ein Lafleur in Frankfurt.

Die Abrissarbeiten am Henninger-Turm haben begonnen und die Frankfurter nehmen wehmütig Abschied von dem erinnerungsträchtigen Bau. Andere - die passionierten "Baustellen-Spotter" - begeistern sich für mehr für den Akt der Zerstörung.  Mehr...

Noch steht er: der Henninger-Turm.

Jetzt geht es dem Frankfurter Wahrzeichen an den Kragen: Der Abriss des Henninger-Turms hat am Montag begonnen. Von außen wird davon die nächsten Tage jedoch noch nichts zu sehen sein. Mehr...

Aber bitte mit Manieren: Attraktion des Drehrestaurants ganz oben war es, zum Menü die Stadt an sich vorbeiziehen zu sehen.

Das Drehrestaurant an der Spitze des Henninger-Turms wird vom ersten Tag an als „Frankfurter Lokalsensation“ bewundert, das Bauwerk als "Frankfurter Eiffelturm" gepriesen. Und so beginnt im Mai 1961 eine mit vielen Erinnerungen getränkte Geschichte.  Mehr...

Von Christoph Albrecht-Heider | Kommentieren
Demo vor der Hauptwache gegen die Verhaftung von Spiegel-Redakteuren 1962.

Die Frankfurter Rundschau setzt ihre Reihe historischer Magazine mit den 60er Jahren fort. In rund drei Dutzend Texten zeichnet die neue Ausgabe Geschichte und Geschichten aus Frankfurt in jenem Jahrzehnt nach, als alles möglich schien und doch zu vieles scheiterte. Mehr...