Aktuell: Schicksal von Tugçe A. | Burger King | Polizeigewalt in Ferguson | Eintracht Frankfurt | Fußball-News

Politik
Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Die Ministerpräsidenten der Länder lehnen es ab, die Unterbringung von Flüchtlingen mit Geldern aus dem Fonds für die Fluthilfe zu finanzieren, obwohl die Summe nicht vollständig zur Beseitigung der Hochwasser-Schäden nicht gebraucht wird. Mehr...

Ziel der Kritik von DGB und Verdi: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU).

Tricksereien beim Mindestlohn öffnet Finanzminister Schäuble Tür und Tor - davon sind die Gewerkschaften überzeugt. Sie kritisieren zwei Verordnungen des Ministeriums, unter anderem Paket- und Zeitungszusteller sind betroffen. Der DGB erwägt zu klagen.  Mehr...

Vor Kreta in Seenot geratenes Schiff mit Flüchtlingen an Bord.

700 Flüchtlinge hat die griechische Küstenwache vor dem Ertrinken gerettet. Das Flüchtlingsboot war vor Kreta in Seenot geraten. Die Rettungsaktion dauerte wegen des schweren Wellengangs 24 Stunden.  Mehr...

Im Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul erschüttert eine Explosion die Häuser. Dann fallen Schüsse. Mehr...

Anzeige
Jean-Claude Juncker.

Schlappe für AfD, Ukip und Front National: Die neue EU-Kommission um Jean-Claude Juncker übersteht das Misstrauensvotum der Rechtspopulisten. Anlass waren Enthüllungen über mögliche Steuervorteile für international tätige Großkonzerne in Luxemburg. Mehr...

Tatort des Anschlags in Kabul.

Bei einem Selbstmordanschlag der Taliban auf ein Auto der britischen Botschaft in Kabul reißt der Attentäter mindestens fünf Menschen mit in den Tod. Mehr...

Von Stefan Scholl |
Während viele Ukrainer noch um ihre Kriegstoten trauern, herrscht im Parlament wieder Alltag.

In der Ukraine ist der Kampf um Ministerposten vor der ersten Sitzung des neuen Parlaments voll entbrannt. Die Koalitionspartner um Präsident Poroschenko und Premierminister Jazenjuk liefern sich hinter den Kulissen hitzige Debatten. Politische Reformen stehen dagegen still.  Mehr...

Der Hauptbahnhof in Athen bleibt geschlossen.

Hunderte Flüge werden abgesagt, Behörden bleiben geschlossen, Züge fahren nicht: In Griechenland führt ein landesweiter Streik gegen die strikte Sparpolitik zu schweren Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens.  Mehr...

Raketeneinschlag in der Region Donezk: Die Ostukraine kommt nicht zur Ruhe.

In der Ostukraine werden OSZE-Beobachter mit einer Panzerfaust und Luftabwehrgeschossen angegriffen, verletzt wird niemand. Es ist der zweite Beschuss innerhalb weniger Tage. Mehr...

Ihr erster offizieller Auftritt vor acht Monaten kam offenbar gut beim Machthaber an, nun verschafft Kim Jong Un seiner jüngeren Schwester einen hohen Parteiposten: Sie wird stellvertretende Abteilungsleiterin des Zentralkomitees der herrschenden Arbeiterpartei. Mehr...

Ressort

Nachrichten aus den Inland und Ausland, Analysen und Kommentare.

Thema
Blockupy-Demo am 22. November 2014 in Frankfurt

In Ferguson erschießt der weiße US-Polizist Darren Wilson den unbewaffneten schwarzen Teenager Michael Brown. Er wird nicht angeklagt und verteidigt sein Handeln. Dagegen regt sich Protest im ganzen Land. Sehen Sie dazu unsere Fotostrecke.

Das Thema im Überblick:

Aktuell: Polizei-Schütze Wilson hat reines Gewissen
Kommentar: Benachteiligte reagieren mit Gewalt
Interview: US-Experte Christian Lammert über die Benachteiligung der Schwarzen
Hintergrund: Struktureller Rassismus

Meinung
Dossier


Millionen Menschen verlassen ihre Heimat. Sie fliehen vor Krieg oder Umweltschäden; sie suchen Arbeit, ein besseres Leben. Nicht wenige sterben, etwa vor Lampedusa. Andere schaffen es nach Deutschland - und werden hier nicht immer gut behandelt.

Übersichtsseite - alles auf einen Blick.

Zuwanderung in Frankfurt und Rhein-Main.

Schicksale - die betroffenen Menschen.

Lampedusa - Europa schottet sich ab - die Folgen.

Videonachrichten Politik
Quiz
Angela Merkel

Wie gut kennen Sie sich mit Politik und unseren Politikern aus? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe!

Anzeige
Videonachrichten
Die irakische Stadt Ramadi wird erneut von der IS angegriffen.

Die Terrormiliz IS hat erneut die irakische Stadt Ramadi abgegriffen. Ramadi ist die Hauptstadt der an Syrien grenzenden Provinz Al-Anbar. Mehr...

US-Außenminister John Kerry.

Der US-Außenminister John Kerry lädt die Verbündeten der Anti-IS-Allianz zu einem ersten Spitzentreffen ein.  Mehr...

Jordaniens Königin Rania ruft zum Kampf gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat auf. Damit sorgt die Königin in der arabischen Welt nicht nur für Aufsehen, sie bekommt sogar Beifall. Das ist ungewöhnlich, denn Königin Rania ist in der arabischen Welt sehr umstritten. Mehr...

Syrische Kampfjets sollen die IS-Hochburg mehrfach ins Visier genommen haben: Bei Luftanschlägen werden fast 100 Menschen getötet, mehr als die Hälfte von ihnen Zivilisten.  Mehr...

Deutschland profitiert von seinen Zuwanderern.

Die Wahrheit widerspricht den Stammtischparolen: Einer Studie zufolge zahlen Ausländer deutlich mehr Steuern und Sozialabgaben, als sie an staatlichen Leistungen erhalten. Mehr...

Flüchtlinge harren auf Bäumen aus.

Mit einem Hungerstreik bei klirrender Kälte demonstrierten Flüchtlinge in München tagelang gegen ihre Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften. Als die Polizei das Protestcamp räumt, retten sich einige von ihnen auf Bäume und harren dort die ganze Nacht aus. Mehr...

Die Flucht über das Mittelmeer ist für Tausende Menschen häufig der einzige Weg, Not und Elend in ihren Heimatländern zu entkommen. Die Überfahrt endet für viele mit dem Tod. In den vergangenen Tagen können aber Hunderte in Sicherheit gebracht werden. Mehr...

Die europäische Mittelmeer-Mission Triton, die jetzt anläuft, ist eine Mogelpackung. Statt Flüchtlinge zu retten, wird sie vorrangig die EU-Seegrenze sichern. Ein Kommentar. Mehr...

Bei Hirntoten sind die Gesamtfunktionen des Großhirns, Kleinhirns und Stammhirns unwiederbringlich erloschen. Ursachen sind beispielsweise Schädel-Hirn-Verletzungen, Hirnblutungen oder Herz-Kreislauf-Stillstand. Mehr...

Die Universität Gießen hat bestürzt auf das Schicksal ihrer Studentin Tugce A. reagiert und der Familie ihr Mitgefühl ausgesprochen. Mehr...

Russlands Präsident Putin hat sich mit seinem ukrainischen Amtskollegen Poroschenko ausgetauscht.

Die beiden Staatschefs reden wieder miteinander: Russlands Präsident Putin und sein ukrainischer Amtskollege Poroschenko haben am Telefon über die Lage in der Süd-Ukraine gesprochen. Die EU geht derweil gegen Separatisten vor.  Mehr...

Russland verlegt 30 Kampfflugzeuge auf die Krim.

Die Nato beobachtungen die Aufrüstung der russischen Truppen auf der Halbinsel Krim mit Sorge. In der Zwischenzeit sucht die Nato nach Anzeichen für russische Atomwaffen auf der Krim. Mehr...

Die Annexion der Halbinsel Krim sei durch nichts zu entschuldigen: Die Bundeskanzlerin wirft Russland vor, mit dem Eingreifen in der Ukraine die europäische Friedensordnung infrage zu stellen. Sie erwartet, dass der Konflikt mit Moskau lange dauern werde. Mehr...

Keine völkerrechtliche Anerkennung, "aber respektieren geht genauso": Der frühere SPD-Ostpolitiker spricht sich dafür aus, die Halbinsel Krim so zu behandeln wie die DDR. Das habe schon damals in der Sowjetunion Gesprächsbereitschaft geweckt. Mehr...

Gut jede vierte Trojaner-Infektion traf Betreiber von Telekom-Netzen.

Waren die Geheimdienste Großbritanniens und der USA an der Entwicklung der Spionagesoftware "Regin" beteiligt? Der Virus taucht nach Medienberichten in Dokumenten des Whistleblowers Edward Snowden auf. Mehr...

Gut jede vierte Trojaner-Infektion traf Betreiber von Telekom-Netzen.

Eine neu entdeckte Spionage-Software hat über Jahre Unternehmen und Behörden vor allem in Russland und Saudi-Arabien ausgespäht. Das Programm ist so komplex, dass Experten von staatlichen Auftraggebern ausgehen. Mehr...

Der Whistleblower Edward Snowden nimmt per Live-Schaltung den Stuttgarter Friedenspreises entgegen. Aus seinem russischen Exil heraus ruft der Preisträger zur Verteidigung der Freiheitsrechte auf und betont in seiner Dankesrede, die Welt brauche Aktivisten. Mehr...

Bisher unbekannte Dokumente belegen die enge Verzahnung von Telekom-Unternehmen mit Geheimdiensten. Sie stammen aus dem Archiv von Edward Snowden. Dieser wird am Sonntag in Stuttgart geehrt. Mehr...

Meinung

Bob Geldof (zweiter von rechts) hat auch die deutschen Stars Max Herre, Campino und Thees Uhlmann angeheuert.

Bob Geldorfs Projekt „Band Aid“ bringt keine Hilfe für die Ebola-Region, meint unser Afrika-Korrespondent. Es offenbart nur die Klischees der vermeintlich Großmütigen über Afrika. Ein Kommentar.  Mehr...

Die Worte von Papst Franziskus wirken auf seine Zuhörer - das war auch bei der Rede des heiligen Vaters im EU-Parlament der Fall. Doch mancher Beobachter bemängelt die Folgenlosigkeit der Papst-Reden.  Mehr...