Politik
Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Von Daniela Vates | 4 Kommentare
Angela Merkel, 2583 Tage im Amt.

Kehrtwenden, Koalitionskrawall. Und trotzdem regiert Kanzlerin Angela Merkel länger als ihr Vorgänger Gerhard Schröder. Etwas haben die beiden gemein. Mehr...

Von Daniela Vates | Kommentieren
Angela Merkel, 2583 Tage im Amt.

Kehrwenden, Verlust des Stammlands, Koalitionskrawall. Und trotzdem regiert Kanzlerin Angela Merkel länger als ihr Vorgänger Gerhard Schröder. Und das, obwohl einiges bei ihr so gelaufen ist, wie bei ihrem Vorgänger.  Mehr...

Der 14-jährige Praktikant eines Delegierten, Max Stodolny, freut sich über ein neues Sammelbild.

In seltener Einigkeit warnen die Kommentatoren vor Angela Merkel: Ihr Erfolg ist der Beweis für die Bedeutungslosigkeit der CDU. Wenn die Partei nicht mit Inhalten, sondern mit ihrer Vorsitzenden Merkel gleichgesetzt wird - wofür steht die CDU dann noch? Nach Merkel folgt erst einmal lange nichts. Mehr...

Von Thomas Kröter | 8 Kommentare
Dank an den Wahlverein: Angela Merkel, Bundeskanzlerin und Vorsitzende der CDU,  in Hannover nach ihrer Wiederwahl.

Die CDU wählt ihre Vorsitzende mit einer überwältigenden Mehrheit zum siebten Mal ins Amt. Die Kanzlerin verspricht die Fortsetzung von Altbekanntem - Koalition mit der FDP und Kritik an Unternehmen wegen mangelhafter Frauenförderung. Mehr...

Von Daniela Vates | 1 Kommentar
Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt nach ihrer Rede auf dem CDU-Bundesparteitag den Applaus entgegen.

Angela Merkel wird in Hannover wieder einmal zur Vorsitzenden der CDU gewählt. Sie spricht eine Stunde lang zu ihren Parteifreunden und lobt viel und vor allem sich selbst. Versehentlich stellt sie eine große Frage. Die lautet: Wer sind wir? Mehr...

Ressort

Nachrichten aus den Inland und Ausland, Analysen und Kommentare.

Dossier


Millionen Menschen verlassen ihre Heimat. Sie fliehen vor Krieg oder Umweltschäden; sie suchen Arbeit, ein besseres Leben. Nicht wenige sterben, etwa vor Lampedusa. Andere schaffen es nach Deutschland - und werden hier nicht immer gut behandelt.

Übersichtsseite - alles auf einen Blick.

Zuwanderung in Frankfurt und Rhein-Main.

Schicksale - die betroffenen Menschen.

Lampedusa - Europa schottet sich ab - die Folgen.

Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

FR-Schwerpunkt

Was ist gerecht?

Was ist gerecht?

WIRKLICH? Wie ungleich darf eine Gesellschaft sein – und was ist eigentlich Gerechtigkeit? Der große Schwerpunkt der Frankfurter Rundschau.

FR-Online: Ergänzende Informationen und ausgewählte Texte zum Thema im Online-Dossier.

iPad-App: Alle großen Stücke des Schwerpunkts - interaktiv in preisgekrönter Aufbereitung. Informationen und Bestellformular.

Zeitung: Sämtliche Analyen und Interviews im Vorteils-Abonnement - keine Folge verpassen und dabei noch anderen helfen. Das ist gerecht. Bestellformular.

Wie würden Sie Deutschland gerechter machen? Gibt es eine Ungerechtigkeit, der die Frankfurter Rundschau unbedingt nachgehen sollte? Reden Sie mit - auf unserer interaktiven Webseite.

STUDIE! Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Nehmen Sie teil an unserer Umfrage!

Videonachrichten Politik
Meinung