Aktuell: Terror in Paris | Kolumne "Gastwirtschaft" | Skispringen, Wintersport | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Eintracht Frankfurt

Politik
Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
US-Präsident Barack Obama macht eine Stippvisite in Jerusalem.

Der mächtigste Mann der Welt besucht Nahost - doch nur für einen kurzen Abstecher. US-Präsident Obama will sich nicht erneut die Finger verbrennen, urteilen Kommentatoren. Mehr...

Obama im Kongresszentrum in Jerusalem.

Barack Obamas Nahost-Reise lässt neue Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern möglich erscheinen. Freilich hat der US-Präsident eine schwierige Aufgabe: Während er in Israel für die Gespräche wirbt, macht sich unter den Palästinensern Frust über vertane Chancen breit.  Mehr...

Obama ruft Abbas zur Friedensgesprächen mit Israel auf.

Barack Obama setzt sich für eine Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen ein. Zugleich kritisiert er erneut die israelische Siedlungspolitik. Mehr...

Israels Premier Netanjahu (l.) empfängt US-Präsident Obama auf dem Flughafen von Tel Aviv.

Die Israelis legen sich für den ersten Besuch des US-Präsidenten Barack Obama mächtig ins Zeug. Schultern werden geklopft, Arme umeinander gelegt – herzlicher kann eine Begrüßung nach formellem Protokoll kaum ausfallen. Mehr...

Anzeige
Ressort

Nachrichten aus den Inland und Ausland, Analysen und Kommentare.

Terror und Meinungsfreiheit

Die Grenzen der Freiheit

Eine Litfaßsäule mit "Je suis Charlie"-Karikaturen beim Zeitungsverlegerverband in Berlin.

Gegen Terror und Pegida, für Freiheit, Demokratie und Vielfalt zu demonstrieren, ist gut und richtig. Aber wer Freiheit leben will, muss auch über ihre Grenzen reden. Nicht aus Angst, sondern aus Überzeugung. Der Leitartikel. Mehr...

Griechenland

Schaden für Europas Linke

Ein Schuldenschnitt ist in vielen Ländern der EU politisch nur schwer durchzusetzen, weil er letztlich auch auf Kosten der Steuerzahler geht.

Dass Griechenlands neuer Premier ausgerechnet eine Koalition mit den Rechtspopulisten eingeht, ist ein schlechtes Omen. Man kann nur hoffen, dass Syriza nicht daran zerbricht. Der Leitartikel. Mehr...

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Videonachrichten Politik
Dossier


Millionen Menschen verlassen ihre Heimat. Sie fliehen vor Krieg oder Umweltschäden; sie suchen Arbeit, ein besseres Leben. Nicht wenige sterben, etwa vor Lampedusa. Andere schaffen es nach Deutschland - und werden hier nicht immer gut behandelt.

Übersichtsseite - alles auf einen Blick.

Zuwanderung in Frankfurt und Rhein-Main.

Schicksale - die betroffenen Menschen.

Lampedusa - Europa schottet sich ab - die Folgen.

Anzeige

Talkshow-Kritiken auf einen Blick
Meinung