Aktuell: Flüchtlinge | Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Politik
Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Weitere Meldungen zur Galerie
US-Präsident Barack Obama macht eine Stippvisite in Jerusalem.

Der mächtigste Mann der Welt besucht Nahost - doch nur für einen kurzen Abstecher. US-Präsident Obama will sich nicht erneut die Finger verbrennen, urteilen Kommentatoren. Mehr...

Obama im Kongresszentrum in Jerusalem.

Barack Obamas Nahost-Reise lässt neue Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern möglich erscheinen. Freilich hat der US-Präsident eine schwierige Aufgabe: Während er in Israel für die Gespräche wirbt, macht sich unter den Palästinensern Frust über vertane Chancen breit.  Mehr...

Obama ruft Abbas zur Friedensgesprächen mit Israel auf.

Barack Obama setzt sich für eine Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen ein. Zugleich kritisiert er erneut die israelische Siedlungspolitik. Mehr...

Israels Premier Netanjahu (l.) empfängt US-Präsident Obama auf dem Flughafen von Tel Aviv.

Die Israelis legen sich für den ersten Besuch des US-Präsidenten Barack Obama mächtig ins Zeug. Schultern werden geklopft, Arme umeinander gelegt – herzlicher kann eine Begrüßung nach formellem Protokoll kaum ausfallen. Mehr...

Anzeige

Ressort

Nachrichten aus den Inland und Ausland, Analysen und Kommentare.

Deutschland in Europa

Deutschland als Zugpferd?

Europa wird zerbrechen, wenn es nicht zusammensteht, sagt FR-Autor Arno Widmann. Doch, wer soll sich rühren, wenn sich Deutschland nicht rührt?

Europa wird zerbrechen, wenn es nicht zusammensteht. Wer soll sich rühren, wenn sich Deutschland nicht rührt? Wer kann sich rühren, ohne dass Deutschland sich rührt? Der Leitartikel. Mehr...

Flüchtlinge

Der Ernstfall der Integration

Deutsch zu lernen ist ein wichtiger Schritt zur Integration.

Die Flüchtlinge, die jetzt kommen, werden zum größten Teil bleiben. Statt zu überlegen, wie man sie sich vom Hals hält, muss die Politik für menschenwürdige Bedingungen sorgen. Der Leitartikel. Mehr...

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Videonachrichten Politik
Dossier


Millionen Menschen verlassen ihre Heimat. Sie fliehen vor Krieg oder Umweltschäden; sie suchen Arbeit, ein besseres Leben. Nicht wenige sterben, etwa vor Lampedusa. Andere schaffen es nach Deutschland - und werden hier nicht immer gut behandelt.

Übersichtsseite - alles auf einen Blick.

Zuwanderung in Frankfurt und Rhein-Main.

Schicksale - die betroffenen Menschen.

Lampedusa - Europa schottet sich ab - die Folgen.

Anzeige

Talkshow-Kritiken auf einen Blick
Meinung