Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Fotostrecken Ratgeber

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Gehört jetzt Facebook: WhatsApp.

Der Kurznachrichtendienst WhatsApp versprach, anders als Facebook und Co. zu sein: Keine Werbung, keine Abhängigkeit von Nutzerdaten. Doch jetzt wird die kleine Firma mit 450 Millionen Nutzern ausgerechnet von Facebook gekauft.  Mehr...

Mark Zuckerberg (28), zieht nach seiner Aussage jeden Tag die gleichen grauen Shirts an.

Der Gründer von Facebook, Mark Zuckerberg, verkündet am Donnerstag mit einem Facebook-Eintrag den Rekord von einer Milliarde Nutzern. Erst vor kurzem wurden viele falsche und doppelte Profile gelöscht. Mehr...

Von Marin Majica | Kommentieren
        

Klickt jemand „Gefällt mir“?

Die Vorliebe für bestimmte Produkte von Facebook-Freunden sehen zu können, ist nichts Neues. Doch nun taucht diese als Information getarnte Werbung sehr aufdringlich in der Neuigkeitenspalte der User auf. Mit dieser neuen Anzeigenform will Facebook seine Anleger beruhigen. Mehr...

Von Thorsten Schröder | Kommentieren
Facebook lockt nicht mehr viele neue Nutzer an.

Neue Enttäuschung über Facebook: Das soziale Netzwerk veröffentlicht wieder Quartalszahlen - und vermeldet einen dicken Verlust. Die Nachrichten drücken die Aktie in den Keller. Mehr...

Mark Zuckerberg kann die Träume der Anleger vorerst nicht wahr werden lassen.

Es kommt anders als erwartet: Das erste Quartal als börsennotiertes Unternehmen endet für Facebook mit einem dicken Verlust - trotz steigender Werbeeinnahmen. Facebook setzt weiter Expansion und investiert massiv in Technik und Marketing. Mehr...

Von Astrid Ludwig | Kommentieren
Jugendliche sind heute durchaus kritisch im Umgang mit Facebook und anderen sozialen Netzwerken.

Darmstädter Wissenschaftler untersuchen das Nutzerverhalten in sozialen Netzwerken. Fazit: Datenschutz ist zwar ein Thema, aber über die Konsequenzen sind sich viele nicht bewusst. Mehr...

Mark Zuckerberg (M.) am Tag von Facebooks Börsenstart.

Medienberichten zufolge soll Facebook-Gründer Zuckerberg noch am ersten Handelstag einen erheblichen Teil seiner Aktien verkauft - und sich so 111 Millionen Dollar seines Vermögens gerettet haben. Am nächsten Tag stürzte die Aktie ab. Mehr...

Nach dem Pannenstart am Nasdaq prüft Facebook wohl einen Börsenwechsel.

Der verpatzte Börsenstart von Facebook an der New Yorker Technologie-Börse Nasdaq sorgt weiter für Schlagzeilen. Jetzt prüft Facebook offenbar, die Börse zu wechseln. Nasdaq-Rivalin Nyse soll stark interessiert sein. Mehr...

Von Thorsten Schröder | Kommentieren
Die Facebook-Aktie enttäuscht vor allem Kleinanleger. (Symbolbild)

Vor dem Börsengang soll es entscheidende Infos nur für Insider gegeben haben, möglicherweise gar illegale Absprachen. Nun untersucht die US-Börsenaufsicht die Causa Facebook. Mehr...

Von Thorsten Schröder | Kommentieren
Die Facebook-Aktie auf Talfahrt.

Nach dem verpatzten Börsenstart von Facebook drohen Nasdaq juristische Konsequenzen. Ein US-Investor verklagt den Börsenbetreiber wegen Nachlässigkeit. Nach dem Hype kehrt in der US-Presse Ernüchterung ein.  Mehr...

Von Stefan Wolff | 4 Kommentare
Facebooks Börsengang ging gewaltig schief.

Der Absturz der Facebook-Aktie ist der Aufreger schlechthin an den internationalen Börsen. Anleger machen das Bankhaus Morgan Stanley mit für die Talfahrt verantwortlich.  Mehr...