kalaydo.de Anzeigen

Fotostrecken Wirtschaft

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Die Deutsche Bahn rüstet mehr ICE-Züge und weitere Strecken mit mobilem Internetzugang aus.

Die Deutsche Bahn rüstet weitere Strecken für den mobilen Internetzugang aus. Die Zahl der ICE-Züge mit WLAN-Empfang soll bis Jahresende auf 180 verdoppelt werden. Im internationalen Vergleich steht die Bahn dennoch nicht gut da. Auch der Aufbau einer Reserveflotte zieht sich weiter hin. Mehr...

Von Eckhard Stengel | 1 Kommentar
Reisende am Hauptbahnhof von Darmstadt.

Wegen Computerproblemen berappen Bahnkunden für manche Regionalzug-Tickets viel mehr als nötig. Die Deutsche Bahn schafft es nämlich nicht, die besonders preisgünstigen Ländertickets in jedem Fall korrekt in ihrem Auskunfts- und Buchungssystem zu berücksichtigen.  Mehr...

Ein neuer Zug „Talent 2“ vom Hersteller Bombardier.

Vor dem Winterfahrplan wieder eine schlechte Nachricht für die Bahn und ihre Kunden: Auch die bestellten Regionalzüge kommen später. Das Eisenbahnbundesamt hat Einwände. Mehr...

Die Kommentatoren sind sich einig: Die erneute Lieferverzögerung stellt ein Versagen des Weltkonzerns dar.

Wieder verzögert sich die Lieferung neuer ICE-Züge. Siemens, die "Hightech-Vorzeigeschmiede der Nation" hat sich blamiert, da sind sich die Kommentatoren einig. Mehr...

Von Peter Kirnich | Kommentieren
Nichts fürchtet die Bahn so sehr wie einen kalten Winter oder einen heißen Sommer.

Nichts fürchtet die Deutsche Bahn so sehr wie einen heißen Sommer oder strengen Winter. Denn dann geht oft nichts mehr. Mit dieser Angst müssen Bahn und Kunden noch einige Jahre leben. Mehr...

Von Thomas Magenheim | 6 Kommentare
Siemens verschiebt die Lieferung von ICEs an die Deutsche Bahn erneut.

Siemens verschiebt den Liefertermin für acht ICE-Züge erneut. Die Bahn Bahn ist zunehmend: „Unsere Kunden fühlen sich im Stich gelassen". Mehr...

Von Thomas Magenheim-Hörmann | 17 Kommentare
Siemens vergrault den Großkunden "Deutsche Bahn" immer mehr.

Siemens-Chef Peter Löscher hat sein ICE-Versprechen an die Deutsche Bahn gebrochen. Der Großkunde muss ohne Zugreserve mit ungewissem Ausgang in den frostigen Winter fahren, weil Siemens nicht in der Lage ist, rollendes ICE-Material zu liefern.  Mehr...

Ein erneutes Winterchaos droht der Deutschen Bahn: Nach rund einem Jahr Geduldsprobe muss das Bahnunternehmen noch länger auf die bei Siemens bestellten neuen ICE-Züge warten. Die Übergabe verzögere sich über Anfang Dezember hinaus, teilte der Münchner Konzern mit. Mehr...