Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Fotostrecken Wirtschaft

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Mary Barra, neue Vorstandsvorsitzende des US-amerikanischen Autobauers General Motors (GM). Foto: Arne Dedert

Beim Autohersteller Opel zeigt der harte Sanierungskurs der US-Konzernmutter General Motors Wirkung. Der Rüsselsheimer Autobauer halbiert seinen Verlust. Mehr...

Audi präsentierte seinen SUV SQ5 auf der IAA in Frankfurt im September.

Der Marktanteil der Sports Utility Vehicle (SUV) wächst in Deutschland ohne Unterlass. Nur knapp dürfte in diesem Jahr die Marke von 500.000 Neuwagen verfehlt werden. Mehr...

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann.

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel ist auf dem Weg der Besserung. Die Mitarbeiter fürchten dennoch die neue Spitze des Mutterkonzerns GM in Detroit. Mehr...

GM zieht die Reißleine: Der US-Konzern zieht seine erfolglose Kleinwagenmarke Chevrolet aus Europa zurück. Das ist eine gute Nachricht für Opel, und ein Erfolg für Firmen-Chef Neumann. Die Traditionsmarke wird gestärkt.  Mehr...

Von  |
Bitte nur mit Handschuhen anfassen: Die Marke Porsche glänzt.

Die europäischen Autobauer verdienen wieder mehr pro verkauftem Fahrzeug. Mit der Konkurrenz aus Japan können sie allerdings nicht mithalten. Toyota hängt bei der Gewinnmarge VW locker ab. Nur die deutschen Premiummarken schneiden noch besser ab. Mehr...

Die in Europa gebauten Opels können im Preiskampf um den australischen Markt nicht mithalten.

Zu teuer, zu unbekannt: Opel-Chef Neumann zieht in Australien die Reißleine, bevor die Verluste ausufern. Die Export-Initiative soll aber weitergehen. Mehr...

GM hält zur kriselnden Tochter Opel - ohne das Bochumer Werk.

General Motors bekennt sich nach dem Aus für das Werk in Bochum zur kriselnden Tochter Opel: In den nächsten Jahren will der US-Autobauer 230 Millionen Euro in neue Opel-Testanlagen investieren. Mehr...

GM-Chef Dan Akerson spricht am Mittwoch in Rüsselsheim.

General Motors setzt in Europa auch in Zukunft auf Opel. Das ist die Botschaft, die der Verwaltungsrat der US-Konzernmutter am Mittwoch in Deutschland aussendet. Hoffnung für die mehr als 3000 Mitarbeiter in Bochum haben die Amerikaner nicht im Gepäck. Mehr...

Arbeiter auf dem Weg zur Spätschicht im Opelwerk Bochum.

Die Belegschaft des Bochumer Opel-Werks tanzt aus der Reihe und lehnt den Mastervertrag für den Autobauer ab. Das ist nur logisch. Denn verlieren können die Opelaner nur wenig.  Mehr...

Arbeiter auf dem Weg ins Opel-Werk Bochum.

Betriebsratschef Einenkel setzt nach der Ablehnung des Sanierungsplans durch die Belegschaft weiter auf Verhandlungen. Das Unternehmen lehnt das bisher ab. Es droht ein Kahlschlag. Mehr...

Bei Opel in Bochum wird über den Sanierungsplan abgestimmt.

Die Bochumer Opel-Belegschaft sagt Nein zum Sanierungsplan für den angeschlagenen Autobauer. Sie traut den Zusagen des Managements nicht. Für die Firmenleitung steht damit fest: Ende 2014 wird die Zafira-Produktion in Bochum eingestellt. Mehr...

Opel-Logo eines Cascada-Models.

Lange haben Unternehmen, Gewerkschaft und Betriebsräte über einen Sanierungsplan für Opel verhandelt. Der Kompromiss sieht vor, dass Mitarbeiter Tariferhöhungen stunden. Dafür verlängert die Adam Opel AG den Kündigungsschutz. Mehr...

Karl-Thomas Neumann posiert im Opel.

Der Mastervertrag des neuen Opel-Chefs Karl-Thomas Neumann ist kaum etwas wert. Darin steht nur, was das Management schon vor Monaten angeboten hat. Der Konflikt zwischen den Betriebsräten aus Bochum und Rüsselsheim ist wieder ausgebrochen. Mehr...

Der Bochumer Opel-Betriebsrat beschwert sich.

Der Bochumer Opel-Betriebsrat übt massive Kritik am sogenannten Mastervertrag, den der Gesamtbetriebsrat mit der Geschäftsleitung geschlossen hat. Mehr...

In Bochum sollen bis 2016 Autos produziert werden.

Management und Arbeitnehmer einigen sich auf einen Sanierungsplan für Opel. In Bochum sollen bis Ende 2016 Autos produziert werden. Auch danach soll in Bochum eine vierstellige Zahl an Arbeitsplätzen erhalten bleiben. Mehr...

Neuer Opel-Chef: Karl-Thomas Neumann.

Opel steckt weiter in der Krise und bekommt nun einen neuen Chef. Der bisherige VW-Manager und frühere Vorstandsvorsitzende des Zulieferers Continental, Karl-Thomas Neumann, übernimmt die Führung beim Autobauer. Er soll zum 1. März den Chefposten bei Opel übernehmen. Mehr...

Der Opel-Betriebsrat sieht Rot.

Opel geht es noch schlechter als bisher angenommen. Das zumindest behauptet die IG Metall - und fordert Garantien für Beschäftigte und Standorte bis mindestens 2016. Doch der Preis könnte hoch sein: Opel muss kräftig sparen, auch an der Belegschaft. Mehr...

Von Frank-Thomas Wenzel |
Eine Opel-Mitarbeiterin kontrolliert die fertigen Autos.

Aufsichtsratschef Girsky setzt die Opel Belegschaft unter Druck. Der Autobauer droht mit dem Ende der Autoproduktion in Bochum bereits Ende 2014, sollten Unternehmen und Arbeitnehmer bei den Verhandlungen über die Zukunft von Opel Deutschland zu keiner Lösung kommen. Mehr...

Von Peter Dietz |
Am Werk in Bochum soll es keine 50-Jahr-Feier geben.

Die geplante Jubiläumsfeier am Opel-Werk in Bochum fällt aus. Wegen der Ankündigung, die Autoproduktion dort 2016 einzustellen, ging die Werksleitung von deutlich mehr als den ursprünglich anvisierten 15.000 Besuchern aus - das sei nicht mit dem Sicherheitskonzept vereinbar. Mehr...

Opel Zafira Produktion in Bochum.

Nach dem Schock der drohenden Schließung muss bei Opel in Bochum der Alltag weitergehen. Im ersten Zorn hatten einige Opelaner Streiks angedroht, doch die sind ausgeblieben. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler wirft dem Opel-Mutterkonzern General Motors gravierende Management-Fehler vor.  Mehr...

Von Peter Berger |
Aus für das Opelwerk  Bochum. Die  Dauerkrise, der seit Jahrzehnten  nur schwer vorankommende Strukturwandel im Ruhrgebiet hat vielfältige Ursachen.

Noch im Mai gab sich die Belegschaft des Bochumer Opel-Werks einer fatalen Fehleinschätzung hin: "Wenn Opel die Werksschließung verkündet, brennt zehn Minuten später die Ruhr." Das Revier hat den notwendige Strukturwandel verpasst. Geblieben ist der Mythos. Mehr...

Opel stellt seine Fahrzeugproduktion in seinem Werk in Bochum 2012 ein.

Nach der Ankündigung des Autobauers Opel sein Werk in Bochum 2016 zu schließen, erhebt Rainer Brüderle schwere Vorwürfe an General Motors. Der Mutterkonzern habe bei Opel jahrelang Entscheidungen verschleppt. Zudem habe GM Opel in Deutschland diskriminiert.  Mehr...

Von Frank-Thomas Wenzel |
Belegschaftsversammlung in Bochum: Schlechte Nachrichten für die Opelaner.

Schicksalsstunden bei Opel: 2016 will Opel die Autoproduktion im Werk Bochum stilllegen. Bis zu 3000 Stellen könnten wegfallen. Das Warenverteilzentrum soll aber erhalten und sogar ausgebaut werden, heißt es auf der Betriebsversammlung. Mehr...

Von Frank-Thomas Wenzel |
"Effizienteres globales Team": Daniel Akerson.

Konzernchef Dan Akerson macht eine ziemlich klare Ansage an die Beschäftigten von Opel und Vauxhall. Die Konzerne dürfen nicht expandieren- GM hingegen verdient Milliarden. Mehr...

Von Frank-Thomas Wenzel |
Galgenhumor bei Opel (FR am 17.02.2012).

Opel muss weiter sparen: GM droht der deutschen Tochter Opel - und die hat keine guten Argumente gegen drohende Werksschließungen: Hohe Verluste in Europa, während der Mutterkonzern General Motors einen Gewinn von 7,6 Milliarden Dollar meldet. Mehr...

Von Peter Dietz |
        

Klaus Franz, Betriebsratschef von Opel, steht wegen Sonderzahlungen in der Kritik.

Der Opel-Betriebsrat hat sich öffentlich hinter seinen Vorsitzenden gestellt. Klaus Franz sei "Objekt einer hinterhältigen Pressekampagne". Mehr...

Der Opel-Gesamtbetriebsratsvorsitzende Klaus Franz geht in Rente.

Der Staatsanwalt in Darmstadt hat den scheidenden Betriebsratschef von Opel ins Visier genommen. Er soll in den Verdacht der Untreue geraten sein - wegen Extrazahlungen. Mehr...

Von Peter Dietz |
        

Geht guten Gewissens:  Klaus Franz.

Betriebsratschef Klaus Franz verlässt den Rüsselsheimer Autobauer nach knapp 37 Jahren. Für die Belegschaft keine guten Nachrichten, denn Opel schreibt rote Zahlen.  Mehr...

Sonnige Zeiten für Opel?

Der US-Autokonzern General Motors schiebt Gerüchten um eine Trennung von der deutschen Tochter Opel endgültig einen Riegel vor.  Mehr...

Die Zentrale der GM-Tochter Opel in Rüsselsheim.

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel steht derzeit nicht zum Verkauf. Der Mutterkonzern General Motors fürchtet vor allem Patente und Know-how nach China zu verlieren. GM-Konzern-Chef Akerson spiele aber alle Alternativen durch, heißt es. Mehr...

Von Frank-Thomas Wenzel |
Der Kühlergrill eines alten Opel Caravan in Berlin.

General Motors macht wieder gute Gewinne, nicht aber das Tochterunternehmen Opel. Jetzt gibt es Gerüchte über einen Verkauf. Rüsselsheim ist überrascht, die Experten-Meinung eindeutig. Mehr...

Von Christine Skowronowski |
GM schreibt wieder schwarze Zahlen.

Opel hat noch immer große Probleme mit der US-Muttergesellschaft. Darüber täuschen auch Freundschaftsbekundungen von SPD-Politikern nicht hinweg. Eine Ausstellung in Rüsselsheim thematisiert die Marke Opel. Mehr...

Von Frank-Thomas Wenzel |
Karl-Friedrich Stracke wird neuer CEO von Opel/Vauxhall.

Mit einer Verzögerung von zwei Wochen hat der Opel-Aufsichtsrat Karl-Friedrich Stracke zum neuen Chef des Autobauers gewählt. Er folgt auf Nick Reilly, der nun den Platz des Aufsichtsrats-Vorsitzenden einnimmt. Mehr...